ForumReifen & Felgen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Michelin Winterreifen enttäuschend!

Michelin Winterreifen enttäuschend!

Themenstarteram 6. Dezember 2005 um 19:04

für meinen Golf V 2,0 FSI/Sportline wollte ich mir eigens wegen der Laufruhe und der Rundlaufqualitäten etwas gutes gönnen und habe Michelin Pilot Alpin 225/50 R16H auf 7x16 Borbet-Alufelgen montieren lassen (natürlich eingetragen). Diese Reifen sind die größte Enttäuschung, was den legendären Rundlauf aber auch das Ablaufgeräusch angeht.

Diese Reifen sind selbst von zwei unterschiedlichen Reifenfachhändlern, obwohl statisch und elektronisch gewuchtet nicht ruhig zu bekommen und bei Abrollen ein einziges Wummern und Wabbern, und das auch noch für viel Geld. Die Service-Hotline von Michelin führt nach England "ja wenn sie damit nicht zufrieden sind, dann schicken sie uns ihre Reifen ein, wir werden sie von Ingenieuren prüfen lassen und wenn sie Recht haben, bekommen sie eine Gutschrift"

und wo mit fahre ich in den angedeuteten 4 Wochen Bearbeitungszeit wintersicher? Hat jemand von Euch Golfisten ähnlich dolle Erfahrungen gemacht? Würde ich mich über Eure Meinung oder Hilfe hierzu sehr freuen. Ich jedenfalls, der dieses Problem in den letzten fünf Jahren jetzt zum zweitenmal mit Michelin erlebt, kann von dieser Qualität nur wahnen.

Gruß

Dummbacke/Westf.

Ähnliche Themen
58 Antworten

Wenn du schon einmal dieses Problem hattest warum hast du es wieder gemacht !?

Muss aber auch sagen das du eine komische Größe fährst, hole dir den 205 und es passt bestimmt wieder...

Sonst würde ich mich an div. Zeitschriften wenden, für die ist so etwas ein gefundenes Fressen. Dat bewirkt manchmal Wunder...

michelin ist doch bekannt dafür, dass sie lange halten.

also müssen sie auch härten sein. also sind sie auch lauter.

wenn du nen leisen reifen willst, nimm conti.

wir haben 1x conti ts810 und einmal pirelli snowcontrol.

der conti ist um welten leiser. dafür aber schneller runter.

viel erfolg noch.

... ich würde so gerne mal mit Euch fahren und mir erklären lassen, was Ihr mit "der Reifen ist laut" eigentlich meint.

Im Sommer fahre ich ebenfalls einen Michelin Pilot Primacy. Und auch wenn ich im Sommer zu Beginn dachte, dass der Wagen irgendwie auf der AB schlingert, so bin ich doch zufrieden. Muß allerdings auch zugeben, dass ich mit meinen Winterreifen Dunlop SP Wintersport 3D ein besseres Gefühl habe während der Fahrt ... :)

Zum Thema:

In erster Linie ist der Reifenhändler bei Problemen und Reklamationen Dein Ansprechpartner und muß im Zweifelsfall für Abhilfe sorgen bzw. kann sich mit Michelin herumschlagen - obwohl die das gerne auf den Endkunden abwälzen (steht jedenfalls auch so ein Kommentar auf meiner letzten Reifenrechnung). Ist schon schade, dass Du mt dem Michelin nicht zufrieden bist. Vielleicht liegt es ja wirklich an der etwas außergewöhnlichen Reifendimension? Sieht man ja auch gerade an den aktuellen Reifentests - das Testergebnis kann sich von 175/185/195/205 ja gravierend ändern.

Zitat:

Original geschrieben von Corrado-HH

... ich würde so gerne mal mit Euch fahren und mir erklären lassen, was Ihr mit "der Reifen ist laut" eigentlich meint.

Im Sommer fahre ich ebenfalls einen Michelin Pilot Primacy. Und auch wenn ich im Sommer zu Beginn dachte, dass der Wagen irgendwie auf der AB schlingert, so bin ich doch zufrieden. Muß allerdings auch zugeben, dass ich mit meinen Winterreifen Dunlop SP Wintersport 3D ein besseres Gefühl habe während der Fahrt ... :)

Zum Thema:

In erster Linie ist der Reifenhändler bei Problemen und Reklamationen Dein Ansprechpartner und muß im Zweifelsfall für Abhilfe sorgen bzw. kann sich mit Michelin herumschlagen - obwohl die das gerne auf den Endkunden abwälzen (steht jedenfalls auch so ein Kommentar auf meiner letzten Reifenrechnung). Ist schon schade, dass Du mt dem Michelin nicht zufrieden bist. Vielleicht liegt es ja wirklich an der etwas außergewöhnlichen Reifendimension?

Na dann setz dich mal neben mich, fahre Pirelli Snowsport 210...

Die Dinger sind extrem laut *Kotz*

Ich habe von Kunden gehört welche den 205 Michelin fahren das der Reifen leise ist...

225 ist auch keine Standart größe...

Würde dir auch zum Conti raten....

Aber shit happens, muss ich wohl dieses Jahr noch das Radio lauter machen...

Bin hoch zufrieden mit dem Michelin, gibt's bis jetzt absolut nichts zu mosern. Vielleicht liegt es ja echt an der Grösse, oder er war schlecht gelagert oder sonst irgendein Defekt?

Re: Michelin Winterreifen enttäuschend!

 

Zitat:

Original geschrieben von Dummbacke

Würde ich mich über Eure Meinung oder Hilfe hierzu sehr freuen. Ich jedenfalls, der dieses Problem in den letzten fünf Jahren jetzt zum zweitenmal mit Michelin erlebt

Nabend

Du fragst nach unserer Meinung,

ich gebe Dir eine klare Antwort:

wer bei der Wahl der Winterreifen wider alle guten Ratschläge und Erfahrungswerte sich die breitesten Schlappen, dazu noch in einer Größe die niemand auf dem Golf fährt, holt ist nicht zu bemitleiden. Aus diesem Unfug auch noch abzuleiten das Michelin grundsätztlich schlechten Rundlauf hat, setzt dem Ganzen die Krone auf. Ich fahre seit Jahren Michelin und habe noch nicht im Ansatz Probleme gehabt. Weder was die Lautheit, Langlebigkeit, Rundlaufeigenschaften oder Sägezahnbildung angeht.

Das bestimmte Rad/Reifenkombinationen, zumal wenn sich das Auto damit in den Grenzbereichen der Fahrwerksgeometrie bewegt, nicht gut sind ist ein alter Hut.

Schraub Dir eine gängige Größe ans Auto und gut isses.

Tschau

Vadder

Amen.

[den hätte ich mir verkneifen können, passt aber irgendwie gut - denn Vaddern hat gesprochen und den Nagel vermutlich auf den Kopf getroffen]

ich denk mal, das eine Achsvermessung zur Fehlersuche angebracht wäre.

ich habe michelin auf meinen Meribel, Größe 17 Zoll, 205er Breite, und die sind absolut top. Kam super durch den Schnee, und sind nicht laut.

Zitat:

Original geschrieben von micky72

ich habe michelin auf meinen Meribel, Größe 17 Zoll, 205er Breite, und die sind absolut top. Kam super durch den Schnee, und sind nicht laut.

Hab´ ich auch. Kann Deine Aussage vollauf bestätigen!

Hallo,

fahre im Sommer 205 / 16 Bridgeston und im Winter 195 /15

Michilin Pilot Alpin.

Der Michi ist leiser und ruhiger im Lauf. Für mich das Beste aus Kosten, Qualität und Standzeit.

Gruß

Re: Michelin Winterreifen enttäuschend!

 

Zitat:

Original geschrieben von Dummbacke

für meinen Golf V 2,0 FSI/Sportline wollte ich mir eigens wegen der Laufruhe und der Rundlaufqualitäten etwas gutes gönnen und habe Michelin Pilot Alpin 225/50 R16H auf 7x16 Borbet-Alufelgen montieren lassen (natürlich eingetragen).

moin,

da frag ich mich ja was du im sommer so fährst. sicherlich wunderst du dich in sechs monaten dann auch über die schlechten laufeigenschaften deiner 265er, ne? ;)

völlig überdimensionierter winterpneu, ich fahr 195er, reicht völlig und is auch nicht lauter als der 205er im sommer.

ich meine, ist ja seine Sache, was er fährt, sind 225er denn so schlimm, bzw. sind die dann lauter als 205er ?

Im Sommer habe ich auch 225er und die sind nicht laut, und auch nicht überdimensioniert.

Seine Meinung scheint jedenfalls zu sein, dass die 225er in Ordnung sind, aber die Frage ist ja, sind die dann zwangsläufig lauter ? Eingetragen sind sie ja wohl, also sind sie ja auch nicht überdimensioniert, oder ?

Und das 195er reichen ist ja klar, es reichen auch 175er, und auch ein Fox reicht, eigentlich reicht das Fahrrad....

er wollte sich was Gutes gönnen, kann das gut verstehen, mach ich ja auch gerne, auch wenn das Schlechtere reicht...

Sind die 225er eigentlich im Winter zugelassen ?

Ich frag deshalb so dumm, weil z.B. bei der C-Klasse ("Avantgarde") im Sommer Mischbereifung zugelassen ist (vorne 205, hinten 225 16") und im Winter nur max. 205.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Michelin Winterreifen enttäuschend!