ForumReifen & Felgen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Michelin

Michelin

Themenstarteram 22. Febuar 2013 um 17:33

Hallo an Alle !

Habe mir im Spätherbst noch neue Michelin Pilot Sport 3 (225 45-17) zugelegt und jetzt beim "Früjahrsputz" der Sommerräder festgestellt, daß die Guten "Made in Brazil" sind, was mich doch etwas irritiert hat.

Nicht daß ich glaube, daß die Brasilianer nicht auch Reifen zusammenkleben können aber na ja . . .

Auf jeden Fall habe ich hier im Forum schon mal was über diese speziellen Reifen-Kennnummern gelesen. Meine sind E2 02 6553 / 02 08503 - S DOT 3R(8A) 01VX 34.Woche 2011 .

Kann die Info, was man daraus ableiten kann, aber nicht mehr finden.

Auf jeden Fall: Hat mich der Reifenfuzzi meines Vertrauens mit irgendeiner Importware beliefert oder ist es normal, daß ich hier in Deutschland Michelins aus Brasilien bekomme ???? :confused:

Mein letzter Satz Michelin PS3 war nebebei aus Italien.

Grüße zum Wochenende !

Ähnliche Themen
20 Antworten

@ TE

Produktionsort Deiner Michelin

Itatiaia Region Rio de Janeiro

schöne Gegend :)

Vielleicht hat Dein Reifenfuzzi die dort persönlich abgeholt :p:D

http://www.google.de/search?...

http://www.google.de/imgres?...

Meine neuer Kaffeevollautomat ist von Bosch,im Inneren steht Made in Slowenien!! und auf meinen neuen Sommerreifen von Good Year steht Made in Belgien.Viele viele Hersteller haben weltweit Plätze wo sie ihre Waren herstellen lassen,so auch Michelin,und warum? was verdient wohl ein brasilianischer Arbeiter, und ein französischer? ich schätze der französische Arbeiter bekommt mindestens das 5 -6 fache an Lohn!!

Zitat:

Original geschrieben von SK-1

und auf meinen neuen Sommerreifen von Good Year steht Made in Belgien.

Goodyear hat kein Werk in Belgien

Themenstarteram 22. Febuar 2013 um 18:43

@ sk-1

Du hast recht, in meinen Boxershorts steht "Made in Bangladesh" und sind von S.Oliver ! :eek:

Diese Globalisierung . . . !!! ;)

Zitat:

Original geschrieben von Yvivonne

@ sk-1

 

Du hast recht, in meinen Boxershorts steht "Made in Bangladesh" und sind von S.Oliver ! :eek:

 

Diese Globalisierung . . . !!! ;)

Ich habe immer gedacht, Du bist ein Mädchen :eek:, jetzt mit den "Boxershorts", bin ich mir nicht mehr sicher...:confused::D

Zitat:

Original geschrieben von Gummihoeker

Zitat:

Original geschrieben von Yvivonne

@ sk-1

Du hast recht, in meinen Boxershorts steht "Made in Bangladesh" und sind von S.Oliver ! :eek:

Diese Globalisierung . . . !!! ;)

Ich habe immer gedacht, Du bist ein Mädchen :eek:, jetzt mit den "Boxershorts", bin ich mir nicht mehr sicher...:confused::D

Wer weiss das heutzutage noch so ganz genau...:rolleyes::rolleyes::cool::D:D

Themenstarteram 23. Febuar 2013 um 8:35

Es is nich immer drin was draufsteht, das kennt Ihr doch vom Einkaufen !

Und wie ist das jetzt mit den Reifen, ist es üblich solche Brasilianos zu bekommen ?

Grüße an Alle !

Zitat:

Original geschrieben von Yvivonne

Es is nich immer drin was draufsteht, das kennt Ihr doch vom Einkaufen !

Und wie ist das jetzt mit den Reifen, ist es üblich solche Brasilianos zu bekommen ?

Grüße an Alle !

Sei doch froh, daß nur deine Reifen brasilianisch sind,der neue Golf hat 50% nicht deutsche Teile drin.

Willst du die Reifen fahren, oder dich mit ihnen unterhalten? :confused:

Zitat:

Original geschrieben von Schorre28

Willst du die Reifen fahren, oder dich mit ihnen unterhalten? :confused:

Ha-ha-haaaaa...:D...!

Der ist echt gut...:p

Zitat:

Original geschrieben von Schorre28

Willst du die Reifen fahren, oder dich mit ihnen unterhalten? :confused:

Er regt sich ja deswegen auf,er kann kein brasilianisch,aber vieleicht können die brasilianischen Michelin Reifen ein wenig Deutsch ;)

Reifen aus Brasilien nach Europa zu bringen, ist allerdings ganz großer Blödsinn und deutet daraufhin, dass Transporte immer noch zu billig sind. Wahrscheinlich kam auch noch der Stahl für die Gürtel vorher aus China. Mit einem guten Anteil darin eingemischt entsorgtem Nuklearmüllmaterial.

Ich denke mal, dass Michelin in erster Linie in Brasilien produziert um die hohen Importzölle zu umgehen. Es gibt schließlich auch dort Autowerke (VW, Mercedes-Benz, etc.), die mit Reifen beliefert werden wollen. Da ist es billiger dort ein Werk hochzuziehen um Transport und Zoll zu sparen. Und wenn dann halt vor Ort weniger Bestellungen anfallen, produziert man noch für andere Märkte auf der Welt mit. Es dürfte noch immer billiger sein, Reifen aus Brasilien ranzukarren, als in jedem Werk alle möglichen Reifen zu produzieren. Dann lieber in jedem Werk saisonal nur bestimmte Reifen produzieren. ;)

Gruß

Simon

Zitat:

Original geschrieben von Yvivonne

 

Hallo an Alle !

Auf jeden Fall habe ich hier im Forum schon mal was über diese speziellen Reifen-Kennnummern gelesen. Meine sind E2 02 6553 / 02 08503 - S DOT 3R(8A) 01VX 34.Woche 2011 .

Kann die Info, was man daraus ableiten kann, aber nicht mehr finden.

Hallole ...

DOT XXyy = die ersten 2 Ziffern / Buchstaben nach DOT = Produktionsstandort

Zu " 3R "

http://www.gglotus.org/ggtech/tire-DOTnotes/tirerat.htm

oder

http://www.harriger.com/tire1.htm

 

Gruß

Hermy

Deine Antwort
Ähnliche Themen