Forum900 II & 9-3 I
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Saab
  5. 900 II & 9-3 I
  6. metallisch - mahlendes Geräusch, beim Gas geben

metallisch - mahlendes Geräusch, beim Gas geben

Hallo,

Ich habe mir vor 3 wochen einen Saab 9-3 TID gekauft. Ich bin also neu hier.

Das Auto ist von 10/98 (also 115 PS) mit 140.000 Km und fährt einwandfrei.

Das Problem das ich habe ist, dass ich beim Gas geben (also unter Last) von vorne rechts ein "mahlendes" Geräusch höre. es nimmt mit der Umdrehungszahl zu. Es ist eindeutig geschwindigkeits-unabhängig.

Wenn ich z.B. einen Berg runter fahre (also kein Gas geben muss) ist es nicht zu hören.

Es ist in allen Gängen zu hören.

Nun habe ich hier gelesen, dass das von der Kupplung kommen kann (innere Federn?)

Mir ist aufgefallen, dass wenn ich über eine Bodenwelle oder eine Unebenheit fahre, das geräusch kurz aufhört.

Ich war natürlich schon in der Werkstatt, die konnten aber nichts feststellen (Antrieb, Radlager etc... ) und haben gesagt ich soll mir darüber keine Gedanken machen.

Kann es also die Kupplung sein? Oder etwas am Getriebe?

Bin mit diesem Geräusch seitdem ich das Auto gekauft habe schon 1000KM gefahren und es hat nicht zugenommen.

Kann mir da jemand einen Tip geben?

Ich habe das Geräusch aufgenommen (auf der Aufnahme gebe ich Gas und manchmal nicht, mam Kann es also deutlich hören, oder zumidest ich, da ich es ja kenne... )

http://www.siguemelcanviquevolem.net...tid-sound1.mp3

Vielen Dank

Ähnliche Themen
11 Antworten

hey der Link geht nicht, bitte korrigier ihn. Danke

 es nimmt mit der Umdrehungszahl zu. Es ist eindeutig geschwindigkeits-unabhängig.

 

:confused:

na er kann es im stand hören wenn er gas gibt, oder im 3. oder 5. oder so ;-)

Ich tippe auf Kugelgelenk der Antriebswelle. Hatte das bisher bei keinem Saab, aber bei einem anderen Auto. Ist auch ein tackern zu hören, welches mit zunehmender Drehzahl schneller wird (so wie bei einer alten verschlissenen Tachowelle, bloß lauter)? Ist es auch im Leerlauf, oder nur bei eingelegten Gängen beim Fahren? Wenn es nur beim Fahren und nicht im Lehrlauf ist, ist es ziemlich sicher die Antriebswelle (zu 80 %). Bei mir ist sie irgendwann ganz durchgerissen. Der Motor, oder Sonstiges nimmt davon keinen Schaden, aber fahren kannst dann halt keinen Meter mehr.

Bitte den Link zu der mp3 Datei aktualisieren!

Hallo und Danke erst mal für eure Antworten

Zitat:

Original geschrieben von wvn

 es nimmt mit der Umdrehungszahl zu. Es ist eindeutig geschwindigkeits-unabhängig.

:confused:

Naja ich meine, dass es mit der Umdreungszahl vom Motor lauter wird, also wenn ich bei z.B. 100Km/h im 4. Gang fahre bai z.B 3000u/min ist es lauter als wenn ich bei 100Km/h im 5. Gang fahre bei z.B 2000u/min.

Das geräusch ist also auch im 3., 2. und 1. Gang bei gleicher Umdrehungszahl ähnlich laut.

So hatte ich das gemeint.

Anbei nochmal der Link zu der Datei:

http://www.siguemelcanviquevolem.net/sound/saab93-tid-sound1.mp3

Danke für diesen Tip.

Eigentlich ist es nur bei eingelegtem Gang zu hören. Und NUR beim Gas geben, also nicht wenn ich z.B. mit eingelegtem Gang einen Berg runter fahre...

Kann man das irgendwie von aussen erkennen?

Ich war ja in der Werkstatt, dort hatten Sie aber nichts auffälliges feststellen können...

Zitat:

Original geschrieben von 900 II TALLADEGA

Ich tippe auf Kugelgelenk der Antriebswelle. Hatte das bisher bei keinem Saab, aber bei einem anderen Auto. Ist auch ein tackern zu hören, welches mit zunehmender Drehzahl schneller wird (so wie bei einer alten verschlissenen Tachowelle, bloß lauter)? Ist es auch im Leerlauf, oder nur bei eingelegten Gängen beim Fahren? Wenn es nur beim Fahren und nicht im Lehrlauf ist, ist es ziemlich sicher die Antriebswelle (zu 80 %). Bei mir ist sie irgendwann ganz durchgerissen. Der Motor, oder Sonstiges nimmt davon keinen Schaden, aber fahren kannst dann halt keinen Meter mehr.

Bitte den Link zu der mp3 Datei aktualisieren!

Hallo, habe es mir gerade angehört. Es kann durchaus die Antriebswelle sein. Sehen kann man das von aussen schlecht. Es müsste eine Gummimanschette um das Gelenk sein. Wenn dran kommst und sie auch weg schieben kannst, dann könntest es vielleicht sehen. Kanns aber nicht sicher sagen.

Evtl (nur mal laut gedacht) könnte es auch eine verschlissene Steuerkette, bzw Steuerriemen sein (je nach dem, was du hast). Wann wurde diese zuletzt erneuert? Wenn die Kette, bzw Riemen nicht mehr richtig gespannt ist, arbeitet der Motor nicht mehr 100% . D. h. die Verbrennung des Kraftstoffes erfolgt nicht mehr zu 100% zu dem Zeitpunkt, an dem die optimale Stellung der Zylinder ist und die Pleuelstange wird schlagartig in die falsche Richtung gedreht und arbeitet somit gegen das Getriebe.

Will dir keine Angst machen und wie gesagt ist es nur laut gedacht, aber wenn es das ist, kann es bei einem Riss der Kette oder Riemen zum irreparablen Motorschaden kommen.

Ich hoffe ich erklär nicht zu langatmig, aber ich weiß nicht, wie weit dich auskennst.

Was haben die in der Werkstatt denn gemacht? Probefahrt, Hebebühne?

MfG Stephan

Danke nochmal für deinen Rat.

 

In der Werkstatt haben sie eine Probefahrt gemacht und dann das Auto hoch genommen. Aber er meinte, sie haben nichts auffälliges entdeckt.

Heute habe ich dort nochmal angerufen, und nachgefrag, nachdem du mich auf das Kugelgelenk gebracht hattest. In der Werkstatt hatte er irgendetwas davon erwähnt hatte, aber gemeinte, das Geräusch kann nicht davon kommen, weil das nur auftreten würde, wenn ich über unebenes Gelände/Strasse fahre, aber nicht "generell"...

Ich fahre da heute nochmal zur Werkstatt um das nochmal genauer anzuschauen.

Ich schreibe dann hier was dabei rausgekommen ist.

 

Also bei mir war es damals wie bei dir, dass es durchgehend war, ob holprige Strasse, oder nicht und vor allem in den Kurven wurde das Geräusch lauter.

Hoffe du findest das Problem!

LG Stephan

Da kommt mir nur ein eingelaufener Gelenktopf in den Sinn.:)

Das ist das innere Antriebsgelenk rechts. Kam häufiger vor, daß da mal das Fett herausgeflogen ist. Dann läuft das Lager trocken und bekommt Spiel.

Dieses Spiel kann man aber nur erfühlen, wenn das Fahrzeug auf seinen Rädern steht. Also auf einer Grube oder 4-Stempelbühne.;)

9-3 Tid ? Mahlendes Geräusch ? *g* da kommen Erinnerungen hoch....

Du hast über dem Turbolader eine Abdeckung - so eine Art halbe Konservenbüchse. Diese hat hinten eine Lasche, mit welcher sie befestigt ist und diese Lasche reisst gerne mal ab. In der Folge scheppert dort die Büchse lose auf dem Motor/Lader. Die abgerissene Lasche sieht man nur sehr schwer; schraub das Ding mal ab (3 Schrauben) und mach eine kurze Probefahrt ohne die Abdeckung...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Saab
  5. 900 II & 9-3 I
  6. metallisch - mahlendes Geräusch, beim Gas geben