ForumGLK
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. ML, GLE & GL
  6. GLK
  7. Mercedes Me Adapter zweckentfremden

Mercedes Me Adapter zweckentfremden

Mercedes GLK X204
Themenstarteram 8. November 2018 um 18:56

Huhu,

da es bis zum Jahresende den og. Adapter kostenlos bei MB gibt, habe ich mir den geholt und das Ganze mal installiert. Soweit sogut - und ausser dass der Akku des Smartphones nun dach 12h fast leer ist, funktioniert das ganz okay. Also wieder deinstalliert und nun hat man das Teil daliegen.

Und nun kommt der Moment wo die Kuh Elsa Wasser lässt - Kann man den Adapter für das Auslesen diverser Fehlermeldungen, Softwarestände etc "zweckentfremden"?

Danke

Beste Antwort im Thema

Ich weiß leider keine Verwendung für dieses unnütze Teil.

Ich weiß aber, dass selbst Mitarbeiter von MB Vertragshändlern den Adapter in ihren Fahrzeugen wieder ausgebaut haben.

Wer braucht schon einen permanenten MB-Spion im Auto, der das Handy leersaugt und gleichzeitig aber auch völlig unkontrolliert vollmüllt und so ganz nebenbei sämtliche erfassten Daten an den Konzern MB weitermeldet?

Nur meine bescheidene Meinung zum Thema MB Adapter nachrüsten.

BM-350

53 weitere Antworten
Ähnliche Themen
53 Antworten

Kostenlos? Hab ich was verpasst?

Ich denke mal, das der Adapter nicht das Problem sein dürfte - das wird die Software sein. Sprich : der Adapter wird sicherlich die gesamte OBD II auslesen, die MB-App wertet sie nur nicht aus bzw. gibt sie nicht bekannt (bestenfalls um deinen Dicken gleich online zum Termin beim Freundlichen anzumelden und gespeicherte Fehlercodes direkt zu übermitteln ).

Wäre nun die Frage, ob mit einer anderen OBD2-App der Adapter angesprochen werden kann. Das müßte man mal testen. Schau doch einfach mal in Google Play bzw. Apple Store ob du da was als Freeware oder Testversion findest, dann könnte man damit ja zumindest erstmal testen ob sich der ME ansprechen läßt und dann weiter entscheiden, ob man ggf. für eine gute App auch etwas Geld investiert.

Themenstarteram 8. November 2018 um 20:27

Zitat:

@MaxPayne_GER schrieb am 8. November 2018 um 20:22:10 Uhr:

Kostenlos? Hab ich was verpasst?

Wahrscheinlich

Zitat:

@Crizz schrieb am 8. November 2018 um 20:24:40 Uhr:

 

Wäre nun die Frage, ob mit einer anderen OBD2-App der Adapter angesprochen werden kann. Das müßte man mal testen. Schau doch einfach mal in Google Play bzw. Apple Store ob du da was als Freeware oder Testversion findest, dann könnte man damit ja zumindest erstmal testen ob sich der ME ansprechen läßt und dann weiter entscheiden, ob man ggf. für eine gute App auch etwas Geld investiert.

Jep - werd ich morgen mal testen. Der Carly beginnt...der sieht identisch aus und läuft dito über Bluetooth.;)

Dann muss ich morgen mal bei meiner Niederlassung nach fragen... muss mein Auto morgen eh aus der Werkstatt abholen

Themenstarteram 8. November 2018 um 20:57

Dann kannst dich hier schon mal belesen und deine Werkstatt eingeben und das Formular ausdrucken und mitnehmen

Klick mich - ich bin ein Link

Ganz oben links steht dass es bis zum 31.12. kostenlos ist...

Zitat:

@Timothy Truckle schrieb am 8. November 2018 um 20:57:32 Uhr:

Dann kannst dich hier schon mal belesen und deine Werkstatt eingeben und das Formular ausdrucken und mitnehmen

Klick mich - ich bin ein Link

Ganz oben links steht dass es bis zum 31.12. kostenlos ist...

Super. Danke dir

Ich weiß leider keine Verwendung für dieses unnütze Teil.

Ich weiß aber, dass selbst Mitarbeiter von MB Vertragshändlern den Adapter in ihren Fahrzeugen wieder ausgebaut haben.

Wer braucht schon einen permanenten MB-Spion im Auto, der das Handy leersaugt und gleichzeitig aber auch völlig unkontrolliert vollmüllt und so ganz nebenbei sämtliche erfassten Daten an den Konzern MB weitermeldet?

Nur meine bescheidene Meinung zum Thema MB Adapter nachrüsten.

BM-350

Themenstarteram 9. November 2018 um 9:09

Gegenfrage: Du hast dann auch konsequenterweise kein Smartphone, PC, Tablet, Laptop, hast der Datenweitergabe des Einwohnermeldeamtes widersprochen und hast noch nie was von HIS gehört, stimmts?

Oder einfach nur gehörtes Halbwissen an den Mann bringen?

Wenn Du keine Verwendung dafür hast, dann lass es - aber dieses ewige "Ich-weiss-was-Herr-Lehrer" geht einem ziemlich auf den Geist.

Meine Empfehlung: Nicht persönlich werden bitte.

Aber damit Du auf dem Laufenden bist:

Smartphone, PC und Tablet sind nützliche Gegenstände, die selbst bei mir vorhanden sind.

Ich könnte Dir ja sonst nicht mal antworten.

Soviel als Ergänzung zu Deinem persönlichen Halbwissen zu meinen kommunikativen Geräten und Gepflogenheiten.

BM-350

Themenstarteram 9. November 2018 um 9:53

Tja ja - ist immer doof, wenn man eine Spiegel vorgehalten bekommt, gelle?:D

Klartext:

Leider hast du die Metapher nicht verstanden; vielleicht lässt du es dir noch mal von jemand erklären. (Stichwort: Datenfreigabe Smartphone)

Ansonsten sehe ich die "Diskussion" mit dir als erledigt an.

Schönen Tag noch

Das man kontrolliert wird, egal von wem, ist ja nichts neues. Ich kann da aber gut mit leben... ändern können wir es ja eh nicht wirklich.

Nochmal zurück auf Anfang:

ich habe mir das Teil auch geholt, es ist überflüssig wie ein Kropf ! Wie weit die Drosselklappen gerade geöffnet sind finde ich zB. nicht soo interessant. Viel mehr würde mich die Motoröltemperatur interessiern, aber die wird nicht angezeigt...

Gruß Wolli

Hat man meiner Frau für ihren GLK aufgeschwatzt. Zwischenzeitlich wieder demontiert.

Themenstarteram 9. November 2018 um 12:10

Jep - die Infos sind weniger interessant. Einzig die automatische Tankerkennung + Verbrauchsberechung hätte mich interessiert. Aber die ist eher halbherzig bzw. unvollständig umgesetzt.

Motoröltemperatur wird übrigens angezeigt - sofern man das eingestellt hat.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. ML, GLE & GL
  6. GLK
  7. Mercedes Me Adapter zweckentfremden