ForumW210
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W210
  7. Mercedes 420 E Getriebeprobleme

Mercedes 420 E Getriebeprobleme

Themenstarteram 22. August 2008 um 12:28

Hallo.....seid neustem läuft mein Getriebe sehr unruhig.Ab 1000 Touren ist alles wieder in Ordnung.Unter 1000 Touren geht er mir gelegentlich aus.In Halteposition ( auf D ) zeigt der Bordcomputer Batterieladung und ASR an.

Ist das Getriebe vieleicht hin ? Bitte um Antwort

Ähnliche Themen
16 Antworten

Tausche bzw. überprüfe mal Deine Batterie, vielleicht reicht die Spannung nicht mehr aus. Soweit ich weiß benötigt das Getriebe aber selbige um einwandfrei zu funktionieren.

Mfg

Chriss

Wenn die Spannung zu niedrig ist, dann können die Magnetventile im Getriebe nicht mehr ordentlich schalten.

Themenstarteram 22. August 2008 um 21:10

Da bin ich wieder.Habe mir eine neue Baterie gekauft.Das Auto fährt genau so bes.......wie vorher.Gibt es noch eine ander Möglichkeit ?

Hi

hast du mal ein Getriebe resset gemacht......

geht so...

Zündung auf Pos. 2 ( nicht Starten )

dann Gaspedal voll/ganz l durchtreten und ca 5 - 10 sec halten..

dann Zündung auf 0 ( schlüssel nicht abziehen ) und 2 min warten

dann starten und ne runde fahren....

evtl. mal Getriebeölstand kontrollieren....

Gruß Jack

Die Batterie ist auch eher nicht die Ursache, sondern die Lima !

Wenn bei laufendem Motor nicht mindestens 13,8 (max. 14,4) Volt Bordspannung anliegen, dann stimmt mit der Lima bzw. dem Regler was nicht. Kannst am Zigarettenanzünder ganz einfach messen.

Zitat:

Original geschrieben von DANGO

Wenn bei laufendem Motor nicht mindestens 13,8 (max. 14,4) Volt Bordspannung anliegen, dann stimmt mit der Lima bzw. dem Regler was nicht. Kannst am Zigarettenanzünder ganz einfach messen.

Der 420er wird wohl wie meiner auch die Klimaautomatik haben. Über das "Geheim"-Menü lässt sich die Spannung schön anzeigen. Bei meinem liegt die Spannung bei 13,3 Volt (+-0,2). Probleme gab es bisher nie.

Meiner liegt auch immer so um die 13,3V.

 

jan. 

Themenstarteram 23. August 2008 um 21:25

Hallo......wie komme ich denn ins Geheim Menü ??????????

Hi...

geht so ..

Drücke mal min. 6 sec. die REST Taste an deiner Klimaautomatik ..... evtl. vorher die Temperatur für beide seiten gleich einstellen...

Wenn du die REST Taste 6 sec. gedrückt hast kommt ein neues Menü ( siehe Foto )

links steht immer die Pos. und rechts der Wert zu der Pos.

Mit dem Auto schalter links kommst du immer eine Pos. weiter...

 

Zu den Positionen :

Pos. 6 : zeigt die Temperatur am Fühler der Kühlmittel Klimatisierung

Pos. 7 : zeigt den druck des Kältemittels in bar 11= 11 bar

( bin mir nicht ganz sicher könnte auch 1,1 bar sein )

Pos. 8 : zeigt die Temperatur des Kältemittel

Pos. 23 : zeigt die Batteriespannung in % 84 = 84% ( 00 = 100% )

Pos 24 : zeigt die Batteriespannung ( Ladestrom ) 13,1 = 13,1 Volt

Klima Menü

 

vergleiche mal deine Daten mit den von meinem Fotos... sie wurden nach ca. 100 KM fahrt gemacht.

Für alle die es noch interessiert

Pos. 22 : zeigt die Fahrzeug Geschwindigkeit

Pos. 21 : zeigt die Motordrehzahl x100

Das Menü verlässt du durch erneutes drücken von REST..

 

Gruß Jack

Hier mal eine Auflösung aller Daten:

01 = Innentemp.

02 = Außentemp.

03 = Temp. linker Wärmetauscher

04 = Temp. rechter Wärmetauscher

05 = Verdampfer

06 = Motortemperatur

07 = Klimasystem in bar

08 = Temp. im Klimasystem

10 = Lüfter in Volt

11 = Emissionssensor

12 = Sonnensensor

20 = Außengebläse

21 = Motordrehzahl

22 = Geschwindigkeit in Km/h ohne Tachovoreilung!

23 = Circuit (Bsp.: 99 = 99% of battery voltage) (Stromkreis)

24 = Batteriespannung

40 = control module version software status (Hardware)

41 = control module version menu hardware status (Hardware)

42 = control module variant code 1st number (Hardware)

43 = variant code second number. (Hardware)

Jack, bitte um Hilfe!

Bei meinem CLK (ja, ich bin im E-Klasse Forum) Bj. 2001 spinnt die Klimaautomatik ab und zu.

-->> Temp. wird z.B auf 22 Grad eingestellt und wunderbar geregelt.

Dann plötzlich läuft das Gebläse auf volle Leistung (in der Regel wird es dann kalt im Fahrzeug).

Nach ein paar Sekunden wieder kleinere Gebläseleistung.

Sobald das Gebläse auf hoher Leistung bläst (grins) kann man auch von Hand nicht runter regeln.

Mann kann nur ganz ausschalten, wenn man den Sturm abstellen möchte.

Werk kennt das Problem?

Danke und Grüße

PS.: Bin von meinem CLK (Zweitwagen) überzeugt,

steige im April 2009 von VW Passat Bj. 2006 (viel Ärger mit Motorsteuerung) auf W210 um, suche dann 320 T Benziner

Silber, Automatik, Leder, AHK,

Themenstarteram 24. August 2008 um 21:17

Hallo......Im Menü 13,6 Volt. Das ist ja gut , oder nicht.Gibt es noch eine andere Lösung ?

Hi Allesegber

Beim W210 ist ein kleines Gebläse im Himmel also dort wo die Innenlampe ist....

erkennt man an den kleinen schlitzen.... dort wird soviel ich weiß die Innentemperatur gemessen... evtl ist dort staub drin... (hab bei mir aber auch noch nicht nachgeschaut)

Könnte auch an dem Sonnensensor auf dem Armaturenbrett liegen... evtl defekt..(falsche werte)

Wie sieht es mit den Filtern für den Innenraum aus sind die evtl dicht...

kann sein das der Lüfter nicht genug Luft bekommt um den Regler zukühlen...

Und das dann die Drehzahl erhöht wird damit der Regler runter gekühlt wird...

und nicht durch brennt... ? (ist nur eine Vermutung)

Schmutzige filter sind oft für Probleme mit Reglern und deren defekt zuständig...

Hier kannst du schauen wo der filter sitzt...

Filterwechsel

Gruß Jack

 

Zitat:

Original geschrieben von AlfredLocke

 

Hallo......Im Menü 13,6 Volt. Das ist ja gut , oder nicht.Gibt es noch eine andere Lösung ?

Ist das im Stand oder beim fahren wenn evtl. noch zusätzliche Verbraucher an sind...

Schalte mal alle Verbraucher aus... Klima , Radio , Licht wenn möglich, Heizung und Gebläse

Hast du mal zu den Steuergeräten geschaut ob dort öl drin ist?

Getriebeöl stand ist ok?

Und hast du das Getriebe Reset schon gemacht ??

Lass dir mal von deiner Werkstadt ein Steuermodul geben und zwar das 40/4 es ist für die Strom Versorgung zuständig... habe es bei meiner Werkstadt leihweise bekommen... hatten aber alle Monteure in ihrer Werkzeugkiste... als der Fehler weg war habe ich es gekauft...

Gruß Jack

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W210
  7. Mercedes 420 E Getriebeprobleme