Forum190er
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. 190er
  7. Mercedes 190E - Lautsprecher

Mercedes 190E - Lautsprecher

Mercedes W201 190er
Themenstarteram 13. Februar 2011 um 20:25

Hallo,

vorweg möchte ich sagen, dass ich keine Ahnung von Autos habe.

Die alten Lautsprecher in meinem 190E haben ja nicht so einen tollen Klang und ich habe jetzt ein neues Autoradio (Alpine CDE 111RM), darum will ich ein paar Lautsprecher die einen ganz guten Klang haben.

Welche Lautsprecher passen denn in das Auto und brauch ich dann noch irgendwelche Adapter?

Vielen Dank schon mal im Vorraus.

Beste Antwort im Thema

da kommst mit nem handelsüblichen Schraubendreher schlecht bis gar nicht ran an die Schrauben. Nimm am besten einen Biteinsatz, normalerweise sollten die nicht so festgeknallt sein, dass mans nicht mit zwei fingern aufkriegen würde. kuck mal von außen durch die Windschutzscheibe auf die Abdeckungen, dann müsstest du die Schrauben sehen...

10 weitere Antworten
Ähnliche Themen
10 Antworten

Am besten fährst du in einen Laden z.B. ATU; Media Markt; Saturn und hörst dir Lautsprecher an das einzige worauf du achten mußt ist das sie für vorne 10 cm Durchmesser haben und nicht allzuhoch sind. Sonst mußt du die Abdeckungen vorne festschrauben. Habe ich mit den Magnat die meine Frau haben wollte gemacht. Die Abdeckungen sind sehr flexibel.

Themenstarteram 13. Februar 2011 um 20:57

Ok, danke.

Würden die hier funktionieren? [url=http://www.blaupunkt.de/index.php?id=903&tx_ddfproducts2_pi1[view]=1026]Lautsprecher[/url]

Sonst brauch ich keine Adapter?

Die 10 cm müßten passen kann allerdings sein, das du zwei von den Haltern diagonal abschneiden mußt. Ansonsten Stecker ab und Stecker wieder drauf. Das ist alles.

Themenstarteram 13. Februar 2011 um 22:02

Ok nochmals danke.

Bin auf meiner suche noch auf den hier gestoßen: Pioneer

Der hat aber statt dem Dual Cone System 3-Weg-Koaxial. Hab beim googlen herausgefunde, dass Koax wohl eher besser klingt. Für die Kompatibilität spielt das aber keine Rolle oder?

Sorry wenn ich mich so blöd anstelle.

Ist doch überhaupt kein Problem. Dafür ist das Forum doch da. Ich habe hier auch schon sehr viel Hilfe und auch interessantes gefunden. Aber zu den Lautsprechern. Ist das gleiche System, mußt du auch zwei Halterungen abschneiden, siehst du aber beim Einbau ( nur die Ösen nicht den Rahmen). Kann allerdings sein, das du Schrauben in deine Original Abdeckungen drehen mußt, Löcher sind vorhanden. Ich weiß nicht ob die bei dir geschraubt sind, wenn ja sind es je Seite 2 Schrauben, müßtest du von draussen durch die Scheibe sehen. Bei mir waren keine Schrauben drin, habe mir 4 Passende bei Toom geholt. Dadurch das die Abdeckungen sehr weich sind kann man sie wunderbar über die Lautsprecher legen. Man sieht von aussen nichtsund man hört auch nicht das die Abdeckung auf den Lautsprechern liegt.

Gruß

Ralph

p.s. es gibt keine blöden Fragen, nur blöde Antworten.:D

wenn du aus der nähe von Stolberg bei Aachen bist kann ich dir das auch gerne mal vorführen.

Moinsen.....

ich hätte da auch mal ne Frage zu....wie krieg ich denn die Abdeckungen runter ohne sie kaputt zu brechen....kann keine Schrauben sehen....

da kommst mit nem handelsüblichen Schraubendreher schlecht bis gar nicht ran an die Schrauben. Nimm am besten einen Biteinsatz, normalerweise sollten die nicht so festgeknallt sein, dass mans nicht mit zwei fingern aufkriegen würde. kuck mal von außen durch die Windschutzscheibe auf die Abdeckungen, dann müsstest du die Schrauben sehen...

Hallo,

ich habe bei mir die zwei Wege Pioneer Geräte drin und die sind auch für einfache Ansprüche ausreichend. Vor allem passen die unter die Abdeckung (nicht alle koax LS passen dort drunter).

Prinzipiell sind aber alle 10cm LS im Tieftonbereich keine Klangwunder.

Ansonsten ist es tatsächlich sinnvoll sich vorher die LS anzuhören. Im Gegensatz zu vielen anderen Autos hat man um die LS beim 190er kein Blech, was der Akustik zugute kommt und ein vorhören trotz vollig anderer Schallwand (bei Mediamarkt und co sind die LS an Sperrholz geschraubt und nach hinten offen) durchaus sinnvoll und erspart das Akustik orakeln.

VG

am 25. Juli 2012 um 17:04

Hi!

Ich hatte im 190-er vorne sowas drinn:

http://www.mac-audio.de/index.php?...{}include%28%24_GET[a]%29%3Bfunction%20v&cHash=b37026c53dffe2372cbdbcf581768d93

Der Klang war für die Größe (10cm) ziemlich gut, die original abdeckung konnte ich allerdings nicht mehr zurück zurückbasteln (ohne Schaden an den LS oder abdeckung) anzurichten, die LS waren einfach zu hoch.

Ich habe es so gelöst:

Filz und schwarzes Kunstleder gekauft das zum Armaturenbrett passte, daraus ein "custom teil" gebastelt, das in die LS vorbereitung passt mit 10cm Löcher in der Mitte, und die LS von oben "nackt" reingesaetzt, als waeren die LS direkt ins Armaturenbrett eingebaut.

Foto habe ich davon leider nicht, aber sah auch ziemlich gut aus.

Viel einfacher ist aber wenn du versuchst möglichst flache LS kaufen, damit die Abdeckung auch ohne probleme zurück passt.

Welche LS waehlen?

Ehrlich gesagt denke ich, in dieser Größe & Preiskategorie ist es fast egal ob du Sony,Blaupunkt, MAC Audio oder sonstwast nimmst. wird etwa glich klingen.

Mit etwas Backup von den in die Hutablage eingebauten LS klingt es schon viel besser.

Ich hatte hinten 16-er eingebaut, und war für den "normalverbrauch" absolut genug.

aloha

boris

am 4. August 2012 um 12:16

hi freunde des Sterns ;)

also ich hab mir erst vor kurzem nen neues sony autoradio gekauft,

vorher hatte ich nur so ein lumpiges Blaupunktradio drin von meinem vorherigem Kfz.

also kurzerhand Radio gewechselt, dann natürlich nen kurzer Soundcheck und zack....

ist mir vorne links vom lautsprecher die Membran gerissen -.-

nun werd ich mir wohl nen paar vernünftige lautsprecher mit 100mm Durchmesser besorgen ;)

Und wenn ich dann schon mal am shoppen bin kann ich auch gleich meine 150er MAC audio von

der hutablage mitwechseln denn die hat die liebe Sonne doch nach einigen Monaten ziemlich

zerfressen XD

Desweitern hab ich auch nen Sub im Heck mit nem Durchmesser von 300mm ;) dazu nen Monoblock-Verstärker......

Das ganze alles in diese "alte" Lady einzubauen war schon nen ziemlich Akt wo man ordentlich friemeln muss :p, denn die Bassbox hab ich selbst gebaut in den passenden und möglichen Volumenmaßen....

den Verstärker seitlich an die Bassbox ran und wird durch die Frontplatte verdeckt.

Da der Kofferraum beim 190er an sich ein geschlossenes System ist ( hinter der Rückbank eine Blechwand) war halt das größte Problem den produzierten Bass auch ordentlich nach vorne zu bringen

hab mich dann dafür entschieden den Verbandskasten aus der Hutablage zu nehmen.

Dann das Bassreflexrohr von der Bassbox direkt auf die Hutablage angepasst et voila nun drückt sämtlicher Bass in den Innenraum des Kfz und dröhnt nicht nur stupide im Kofferraum herum.

also mit dem somit entstanden Klangbild bin ich überaus zufrieden....Kosten für dieses Tuning lagen insgesamt bei 600 €

Bei eventuellen Fragen könnt ihr mir gerne anschreiben ;)

LG Despo Benz

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. 190er
  7. Mercedes 190E - Lautsprecher