ForumFinanzierung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Finanzierung
  5. Mein erstes Autp - Kaufberatung

Mein erstes Autp - Kaufberatung

Themenstarteram 2. März 2010 um 19:29

Hallo, ich möchte mir mein erstes Auto kaufen. momentan bin ich noch in der ausbildung und spare das geld für späteres studium und mein erstes auto.

mein budget würde bis 8000€ gehen.

was sollte ich mir da für ein auto kaufen? ich bin ein großer fan von schnellen sportwagen und würde mir deshlab gerne auch einen holen. was mir beim auto wichtig ist sind kein automatik nur schalt, nicht mehr als 150.000 gelaufen, nicht zu alt und keine farben wie pink, gold, gelb oder orange. am besten sind schwarz, blau, silber.

marken sind mir relativ egal es kann also vw, audi, ford oder sonst was sein. auch finde ich generell die ford mustangs geil, aber ich weiß nicht ob die so gut sind, als erstes auto. die verbrauchen doch viel oder?

hier sind mal beispiele:

http://www.autoscout24.de/Details.aspx?id=vqtdsj2tfdm1&asrc=fa

http://www.autoscout24.de/Details.aspx?id=lhv3o32szzti

http://suchen.mobile.de/.../showDetails.html?...

was würdet ihr zu den autos sagern, spezeiell zu den oberen musatngs

Ähnliche Themen
24 Antworten

Das waren typische Anfänger und Studentenautos wärend meiner Zeit, die jetzigen gebrauchtpreise 1:1 in DM umgerechnet entsprachen den üblichen Preisen für einen gebrauchten

 

http://suchen.mobile.de/.../showDetails.html?...

 

http://suchen.mobile.de/.../showDetails.html?...

Zitat:

ich bin ein großer fan von schnellen sportwagen

Na, dann doch nen 4er Golf....

:D :D :D

Super Thread, echt. Der TE fragt nach Sportwägen bis 8k Euro und raus kommen tun Mühlen wie der Käfer oder der komische Renault und 4er Golfs (der Inbegriff des Sportwagens!). In der Schule hätte man gesagt: Themaverfehlung.

Für 8000 EUR einen Sportwagen kaufen und die Unterhaltung stemmen als Azubi halte ich ohne Fremdhilfe für nahezu aussichtslos. Es sei denn man ist begnadeter Schrauber mit Beziehungen bezüglich Teileversorgung. Alles andere sind imho weltfremde Hirngespinste, die dem TE nicht weiterhelfen (bevor hier einer noch vorschlägt, einen rattigen 911 zu kaufen.

Hier das richtige Auto für die Uni

http://suchen.mobile.de/.../showDetails.html?...

 

Zitat:

Original geschrieben von stef 320i

Zitat:

ich bin ein großer fan von schnellen sportwagen

Na, dann doch nen 4er Golf....

:D :D :D

Super Thread, echt. Der TE fragt nach Sportwägen bis 8k Euro und raus kommen tun Mühlen wie der Käfer oder der komische Renault und 4er Golfs (der Inbegriff des Sportwagens!). In der Schule hätte man gesagt: Themaverfehlung.

hättest du den thread gelesen hättest du gemerkt dass er davon abgekommen ist. Und was an einem 318d sportlicher sein soll als an einem Golf IV erschließt sich mir nicht.

Im gegensatz zum E36 ist der golf doch deutlich moderner und das merkt man auch, vor allem aber bietet der Golf eine wesentlich bessere Sicherheitsausstattung.

Nunja... einem E46 steht nichts im wege, allerdings keinen turbodiesel vor- Facelift bitte.

Beim Golf könnte man auch zum GTI greifen, der 1,8T Motor ist Robust & säuft nicht.

Zitat:

Original geschrieben von VenoX

Im gegensatz zum E36 ist der golf doch deutlich moderner und das merkt man auch, vor allem aber bietet der Golf eine wesentlich bessere Sicherheitsausstattung.

:D

Klar...

Zitat:

Original geschrieben von VenoX

Und was an einem 318d sportlicher sein soll als an einem Golf IV erschließt sich mir nicht.

Schonmal in nem E36 gesessen? Und das Ganze mit nem 4er Golf verglichen?

Aber ist ja auch egal, führt zu weit vom Thema weg.

Als der E36 eingestellt wurde, kam der Golf IV erst auf den markt... daher würde ich zum golf iv den E46 als vergleich heranziehen, die kann ihm auch in punkto sicherheit paroli bieten und ist durchaus eine gute wahl.

@Stef: ich habe beide Autos besessen, einen 328i E36 und einen Golf IV V6 4Motion, daher weiß ich schon wovon ich rede. Der Golf wirkt und IST innen wie außen einfach etliche Jahre jünger.

Die Dieselmotoren im Golf sind auch besser als die alten TDS im E36.

Meine Empfehlung lautet:

Golf IV TDI oder 1,8T GTI mit 131/150 bzw 150PS oder

BMW 320 resp. 323i E46

Der BMW fährt sich dank Heckantrieb etwas sportlicher und ist eben kein Kompakter.

Themenstarteram 3. März 2010 um 17:45

habe jetzt noch bisschen bei mobile.de und autoscout24 geguckt und finde den vw golf 1,8 ganz interessant.

was haltet ihr von diesem?

http://suchen.mobile.de/.../showDetails.html?...

Und noch ein Tipp weil ich den Link sehe: Finger weg von potentiell verheizten "Schrauberautos" wenn du nicht selbst ein begnadeter Schrauber bist. Vom Prinzip her hätte ich ja auch nen Golf IV GTI empfohlen, aber das Risiko, hier einen verbastelten bzw. verheizten zu bekommen ist einfach sehr groß.

Der Motor an sich ist nicht schlecht, aber ich würde als erstes Auto noch immer nen 1.9L TDI mit von mir aus 100PS "von der Omi" oder dergleichen vorziehen. Das Ding zieht unten rum auch gut durch und bringt dich sparsam von A nach B. 1.8T mit 150 oder 180PS nur dann, wenn du halbwegs sicher gehen kannst, dass das Teil nicht verheizt wurde. Klar, das kann dir auch bei nem TDI passieren (gechipt bis er raucht...) aber wenn da der Vorbesitzer passt, dann ist das Risiko schon geringer.

Ein IVer GTI ist aber auf jeden Fall "vernünftiger" als ein Ami-V8.

Hallo erstmal,

also eins vor weg, wie hier schon sehr oft erwähnt frage ich mich ebenfalls wie du das ganze finanziern möchtes. Auch, wenn du zB. das Auto auf jemandem anderem laufen lassen möchtest, er muss dich als Fahrer mit eingeben. Warum? Weil, wenn irgendetwas passiert, dass die Versicherung ebenfalls zahlt. An deiner Stelle würde dann eh VK machen ^^ Macht er/sie es nicht, also dich mit als Fahrer anzugeben, macht er/sie bei einem Unfall strafbar und kann alles alleine zahlen. Auch, wenn du keine Schuld hast. Nun zum zweitem Problem.... Das ganze ist viel zu tuer. Allein die Benzinkosten :-) Die KFZ-Steuer ist hier mal das kleinere Übel ^^

Als Fahranfänger, der name sagt es schon, würde ich dir ein Auto mit max 90PS empfehlen. Aber vorsicht, achte auf die Marke und Modelle. Denn ein Fiesta zb mit 90 PS ist günstiger als ein VW Golf mit 90 PS. Warum? Weil mit dem Golf wurden viele Unfälle gebaut und wurde/wird öfters geklaut.

Am besten, bevor du dir ein Auto kaufst, check erstmal wie hoch die Versicherung ist. Ich empfehle dir hier draufzugehen und das ganze zu berechnen. Habe ich mit meinen ebenfalls gemacht und mir das billigste Angebot errechnet.

MfG digi

PS: Ein Tip so am Rande. A: Würdest du dich kostenmäßig tod ärgern und B: Ein Leben ist wertvoller als Geschwindigkeit und PS. Vorallem als Fahranfänger, die überschätzen sich schnell und wenn sie Glück haben bleiben sie "nur" Querschnittsgelähmt und fahren nur noch Rollstuhl.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Finanzierung
  5. Mein erstes Autp - Kaufberatung