ForumFinanzierung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Finanzierung
  5. Kaufberatung Vater, Mutter und Sohn

Kaufberatung Vater, Mutter und Sohn

Themenstarteram 7. November 2010 um 18:05

hi Leute,

ich , meine Mutter und mein Vater saßen heute am Esstisch und haben beschlossen eine A Klasse zu kaufen.

Es soll kein Neuwagen sein, sondern ein Gebrauchtwagen.

1 bis 2 Jahre alt. Und es soll ein Diesel sein.

Unsere Fahrstrecke pro Jahr beträgt cirka 30 000 km, wenn sogar mehr. Das Auto wird ständig genutzt, also wir teilen uns zu dritt den Wagen. Sollte daher sehr zuverlässig sein !

Unser oberes Preislimit beträgt 15 000,00 € ! mehr ist nicht drin !

Jeder zahlt 5000 € ( 3 X 5000 )

Das Fahrzeug sollte Leistung haben ! also keine Lahme ente !

Also auf der Autobahn wird 150 gefahren und uns ist wichtig dass das Fahrzeug nicht brummt wenn wir schon bei 150 sind.

Also komfortabeles Fahren ;) .

Derzeit fahren wir einen Corsa D 1.0 Benziner, für dieses Streckenprofil ( 1,40 € der Liter ) und für die Autobahn ist dieses Fahrzeug der Tod ! Das Fahrzeug hat 0 Leistung, wenn man schneller möchte muss man Ihn ordentlich treten und dies führt zu einem sehr hohen Spritverbrauch und auf der autobahn ist man fast schon ein Verkehrshindernis ! ab 100 ist der Motor schon sehr laut und der Drehzahlmesser ist schon bei 3000 oder mehr.

Das soll mit dem neuen Wagen nicht passieren. Der Wagen soll bei 140 bzw 150 bei 2000 Umdrehungen sein bzw. 2500 aber nicht mehr.

Bei 140 muss man den Corsa 1.0 schon sehr qüalen ! und das macht sich beim Spritverbrauch deutlich bemerkbar !

Wir dachten an eine A Klasse, gepostet haben wir es schon im A Klassen Thread! nur dachte ich vielleicht könnt ihr mir andere Fahrzeuge nennen wo unserem Streckprofil passen könnte und

wo nicht mehr als 15 000,00 € kostet.

Wir hatten diese A Klasse im Augenfeld !

Mercedes-Benz A 180 CDI Limousine 5-türig

Fahrzeugdaten

Erstzulassung 06/2008

Kilometerstand 26.000 km

Fahrzeugart Junge Sterne

Karosserieform Limousine

Motorleistung 80 kW (109 PS)

Hubraum 1991 ccm

Kraftstoffart Dieselkraftstoff

Getriebe Mechanisches Getriebe

Farbe mistralblau

Polster Stoff schwarz

Vorbesitzer 1

Ausstattungslinie

Serienausstattung

Ausstattungsmerkmale

Abgasreinigung EU4 Technik

Airbag f. Fahrer u. Beifahrer

Armauflage mit Fach

Außenspiegel beheizt und elektrisch verstellbar

Batterie m. größerer Kapazität

Elektronisches Stabilitäts-Programm

Erhoehter Diebstahlschutz

Gepäckraumrollo

Getriebe mechanisch 6-Gang

Gurtschloss mit Schalter

Innenspiegel automatisch abblendbar

Kindersitzbefestigung ISOFIX im Fond

Klimaanlage

Lederlenkrad und -schalthebel

Nebelscheinwerfer

Radio Audio 20 CD

Reifendruckverlust-Warnung

Scheibenwaschanlage beheizt

Scheibenwischer mit Regensensor

Sidebag

Sitzheizung Vordersitze

Sonnenblenden mit beleuchteten Spiegeln

Technische Änderungen

Wegfall Typkennzeichen auf Heckdeckel

Windowbag

Preis 15 000,00 € von einem Mercedes Benz Autohaus !

Kundendienst und 24 Monate Garantie bekommen wir.

zu teuer ?

Gruss

Ähnliche Themen
16 Antworten

Und warum gerade eine MB A-Klasse? Gibt es spezielle Gründe dafür?

Ich würde hier alternativ noch eine C-Klasse als T-Modell empfehlen.

Es gäbe zur Not noch eine Menge anderer Alternative ohne Stern. Die Auswahl ist also sehr sehr groß.

Themenstarteram 7. November 2010 um 18:13

Also uns würde der 1er von BMW gefallen , aber auch die Mercedes A Klasse. Also beides Mal Diesel.

Nur ist der 1er Jahreswagen Diesel nicht für 15 000 Euro zu bekommen und wenn dann nur eine sehr magere Ausstattung deswegen fiel unsere Entscheidung auf eine A Klasse.

Schön wäre ein 118d !

Ich kenn mich mit Autos nicht so gut aus,

was würde ein Vergleichbarer Golf Diesel kosten ? also mit stärkerer Motorisierung !

Gruss

also dass ein corsa mit 3 zylinder und dem kleinsten motor für dieses fahrprofil nicht geeignet ist, dürfte jedem klar sein. ich persönlich würde mir sowieso nie einen 3 zylinder holen.

aber es gibt doch auch den corsa diesel mit der größeren maschine. wäre das keine alternative?

Zitat:

Original geschrieben von vatermuttersohn

A Klasse

Also komfortabeles Fahren ;) .

Damit hast du die A-Klasse grad selbst ausgeschlossen. Wir hatten die A-Klasse als Firmenwagen. Das war so ziemlich das unkomfortabelste was man haben kann. In jeder Bodenwelle bekam ich einen Schlag von der Hinterachse in den Rücken.

Wenns ein Benz werden soll kauft euch einen C200.

Themenstarteram 7. November 2010 um 18:32

Zitat:

Original geschrieben von Kneipa

Zitat:

Original geschrieben von vatermuttersohn

A Klasse

Also komfortabeles Fahren ;) .

Damit hast du die A-Klasse grad selbst ausgeschlossen. Wir hatten die A-Klasse als Firmenwagen. Das war so ziemlich das unkomfortabelste was man haben kann. In jeder Bodenwelle bekam ich einen Schlag von der Hinterachse in den Rücken.

Wenns ein Benz werden soll kauft euch einen C200.

Gerne aber gibt es Ihn für 15 000 Euro ?

weil eine C Klasse 1 oder 2 Jahre alt bekommt man nicht unter 20 000 Euro , und soviel möchten wir nicht ausgeben bzw. können es nicht. !

Unsere Schmerzgrenze liegt bei 15 000 Euro ! und vor allem es muss kein Benz sein !

Gruss

Zitat:

Original geschrieben von vatermuttersohn

Gerne aber gibt es Ihn für 15 000 Euro ?

weil eine C Klasse 1 oder 2 Jahre alt bekommt man nicht unter 20 000 Euro , und soviel möchten wir nicht ausgeben bzw. können es nicht. !

Unsere Schmerzgrenze liegt bei 15 000 Euro ! und vor allem es muss kein Benz sein !

Gruss

Such dir einen aus!

http://suchen.mobile.de/.../search.html?...

"Das soll mit dem neuen Wagen nicht passieren. Der Wagen soll bei 140 bzw 150 bei 2000 Umdrehungen sein bzw. 2500 aber nicht mehr."

 

na dann mal viel spass beim suchen! das dürfte kaum möglich sein. Ersteres auf keinen Fall! 

Themenstarteram 7. November 2010 um 19:37

Zitat:

Original geschrieben von FighterOne

"Das soll mit dem neuen Wagen nicht passieren. Der Wagen soll bei 140 bzw 150 bei 2000 Umdrehungen sein bzw. 2500 aber nicht mehr."

na dann mal viel spass beim suchen! das dürfte kaum möglich sein. Ersteres auf keinen Fall! 

ja gut aber wenigstens nicht über 3000 !

Um bei derartig hohen Geschwindigkeiten ein so niedriges Drehzahlniveau zu erreichen, muß es ein Fahrzeug mit großem Raddurchmesser sein. Da kämen eigentlich nur leistungstarke Geländewagen in Frage. Die bewegen sich aber in der gewünschten Altersklasse preislich deutlich über 15.000 €.

Mit einer 7 oder 8 Gangautomatik bekommst du die niedrigen Drehzahlen ebenfalls hin, nur wirds auch hier sehr eng mit dem Budget. ;)

Ich denke mal, daß das Drehzahlniveau hier auch nicht wirklich ein Problem darstellt, da beim Mercedes der Innenraum etwas aufwändiger gedämmt ist als beim Corsa. Da nimmt man den Motor ganz anders wahr.

Ein 105PS Golf TDI (oder von mir aus auch ein Seat Leon oder Skoda Octavia oder dergleichen) sollte für die Ansprüche des TE meiner bescheidenen Meinung nach mehr als ausreichend sein. Gegen den Corsa ist so ein Teil eine "Rakete" und bei 140 oder 150km/h sind auch noch mehr als genug Reserven vorhanden. Bezüglich Drehzahlniveau sollten die 3000U/min bei 150km/h auch hin kommen, dadurch dass entsprechende Fahrzeuge aber ganz passabel gedämmt sind wird man bei der Geschwindigkeit eher nichts vom Motor hören sondern eher die Wind- und Abrollgeräusche.

Um 15.000€ sollte ein wirklich gut ausgestatteter Golf TDI (1,5 bis 2 Jahre) locker drin sein, vielleicht gehts sogar etwas günstiger und man muss nicht bis zur Schmerzgrenze gehen. Bezüglich Komfort würde ich auch eher die Finger von der A-Klasse lassen, aber am besten mal mit nem Golf, der A-Klasse und vielleicht zum Vergleich einem Asiaten (z.B. Mazda 3, etc.) eine Probefahrt machen.

Aja - um 15.000€ bekommst du z.B. abzüglich Rabatt schon knapp einen neuen Hyundai i30 CRDi mit 90PS Diesel - auch der würde sicherlich für die beschriebenen Ansprüche ausreichend sein.

Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Finanzierung
  5. Kaufberatung Vater, Mutter und Sohn