ForumF32, F33, F36, F82, F83
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 4er
  6. F32, F33, F36, F82, F83
  7. Mein erster BMW? - Coupé 428i

Mein erster BMW? - Coupé 428i

BMW 4er F32 (Coupé)
Themenstarteram 2. Januar 2017 um 16:38

Servus :)

Kurz zu mir: Bin der Timo, 26J., komme aus RLP und will mir nach ewigem hin und her endlich einen 4er holen. :) (Vorzugsweise den 428i)

Habe schon einige Angebote bei Mobile und Autoscout entdeckt.

Leider ist die Auswahl in meiner Umgebung, recht mau.

Frage:

Muss ich beim 428i auf irgendwas spezielles achten? Habe gehört, dass der Motor recht gut sein soll & wenig Probleme bereiten soll.

Zudem:

Muss ich bei der Ausstattung auf irgendwas besonderes achten? Bin davor einen Audi A4 (2.0 TDI) gefahren und naja... bei Audi hat man halt tausend Ausstattungsvarianten, was die Suche mega nervig macht.

Wird mein erster BMW und bin daher recht planlos!

Habe schon 2-3 Favoriten, einer davon ist der hier:

http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=237340661

Vorteile:

-viel Ausstattung (soweit ich beurteilen kann)

-Dinge geändert, die ich eh ändern würde (Schnitzer Federn, anderer Auspuff etc.)

-Coole Farbe :-D

-Garantie (hoffe, das ich beim Privatkauf kein Problem?)

Nachteile:

- Unfaller, das aber bei BMW repariert wurde. (Hinterer linker Kotflügel, Heckschürze wurden neu lackiert)

-Hoher Preis. Wobei ich denke, dass er mit dem Preis runter gehen muss. Werde die Sommerfelgen nicht nehmen.

So viel Text und bla bla, hoffe ihr könnt mir trotzdem ein bisschen helfen! :)

Und wie befindet ihr das Angebot?

Freue mich über zahlreiche Antworten :)

Ähnliche Themen
44 Antworten

Schau Dir im Parallel-Thread mal an, ob Du XDrive brauchst oder nicht ;)

(Aber fang besser hinten an zu lesen...)

Themenstarteram 2. Januar 2017 um 17:43

Haha :-D Witzig :-D

Habe ich vorhin zufällig gemacht :-)

Nun, ich sage es mal so: Mir wäre ein Stück Weit Hinterrad lieber, ABER es ist kein glasklares Gegenargument für mich, ein Fahrzeug nicht zu nehmen, wenn der Rest eigentlich passt. Kurzum: Mir ist es eigentlich recht Wurscht ob xdrive oder nicht :)

Zitat:

@Downloader schrieb am 2. Januar 2017 um 17:27:06 Uhr:

Schau Dir im Parallel-Thread mal an, ob Du XDrive brauchst oder nicht ;)

(Aber fang besser hinten an zu lesen...)

Sorry, aber das ist ein unsinniger Beitrag. Wenn man so anfängt braucht man eigentlich keinen 4er BMW, keine superlange Aufpreisliste und überhaupt, reicht ein Dacia nicht auch? Und wenn man sehr wenig fährt, wäre der öffentliche Nahverkehr nicht die bessere Alternative? Es tut mir leid, aber da musste ich jetzt auch mal eine unsinnige Antwort schreiben. Zumal der angegebene Parallelthread dem Timo nicht weiterhelfen wird, da genügend Befürworter für das XDRIVE gegen genügend Gegner des XDRIVE diskutieren.

Also ich würde jetzt mal sagen das er sich ganz gut liest.

Sollte die Historie stimmen und der Seitenschaden (evtl. sogar noch mit Bildern) dokumentiert sein,

ist das bestimmt kein schlechter Kandidat.

Kurz noch was anderes.

Werden denn bei den "Totalschaden-Amis" auch die NSW nachgerüstet ?

Denn ansonsten sprächen die ja für ein europäisches Modell.

Gruß,

Speedy

Der Wagen ist viel zu teuer, das steht mal fest. Für die KM-Leistung noch 35000,- aufzurufen...meiner hat grad etwas über 20000km runter und eine ähnliche Ausstattung aber noch Leder und ebenfalls einen reparierten Auffahrschaden (keinen Rahmenschaden), was soll ich denn dafür ansetzen? Nicht weniger als 39000,-TEuro, aber auch nicht viel mehr, dann kannste auch den kaufen.

xDrive ist ok, hätte ich auch noch gern gehabt, aber das war damals kein KO-Kriterium.

@66Speedy: Die Amis gibt es entweder mit NSW oder ohne, aber auf jeden Fall immer ohne NSL. Daher muß der Lichtschalter zwingend ausgetauscht werden und NSL eincodiert werden. Der Lichtschalter wird bei BMW immer eine Fehlermeldung erzeugen, weil der nicht zum Auto gehört, das kriegt man auch nicht weg.

Bei den Amis muß ebenfalls die Combox getauscht werden, sonst gehen RTTi, Connected Drive Apps und auch der Notruf nicht, Stichwort andere Sende-/Empfangsfrequenzen. Und zum guten Schluß ist bei den Amis auch das TFL abschaltbar, bei europäischen Autos ist diese Option übers iDrive schon seit 2013 nicht mehr zulässig und als SA nur für Behörden und mit Sondergenehmigung freischaltbar, bzw. wird in den FA eingelegt.

Zitat:

@Dang3r schrieb am 3. Januar 2017 um 10:10:59 Uhr:

@66Speedy: Die Amis gibt es entweder mit NSW oder ohne, aber auf jeden Fall immer ohne NSL. Daher muß der Lichtschalter zwingend ausgetauscht werden und NSL eincodiert werden. Der Lichtschalter wird bei BMW immer eine Fehlermeldung erzeugen, weil der nicht zum Auto gehört, das kriegt man auch nicht weg.

Bei den Amis muß ebenfalls die Combox getauscht werden, sonst gehen RTTi, Connected Drive Apps und auch der Notruf nicht, Stichwort andere Sende-/Empfangsfrequenzen. Und zum guten Schluß ist bei den Amis auch das TFL abschaltbar, bei europäischen Autos ist diese Option übers iDrive schon seit 2013 nicht mehr zulässig und als SA nur für Behörden und mit Sondergenehmigung freischaltbar, bzw. wird in den FA eingelegt.

Danke für die Aufklärung, bzw. für die sehr detailierte Antwort.

Gruß,

Speedy

Themenstarteram 3. Januar 2017 um 13:59

Zitat:

@Dang3r schrieb am 3. Januar 2017 um 10:10:59 Uhr:

Der Wagen ist viel zu teuer, das steht mal fest. Für die KM-Leistung noch 35000,- aufzurufen...meiner hat grad etwas über 20000km runter und eine ähnliche Ausstattung aber noch Leder und ebenfalls einen reparierten Auffahrschaden (keinen Rahmenschaden), was soll ich denn dafür ansetzen? Nicht weniger als 39000,-TEuro, aber auch nicht viel mehr, dann kannste auch den kaufen.

xDrive ist ok, hätte ich auch noch gern gehabt, aber das war damals kein KO-Kriterium.

Wie viel € wäre für den Wagen angemessen?

Habe mit dem Besitzer circa 31.5k ausgehandelt. (Ohne die Sommerfelgen-Reifen)

LG

Den Preis regelt grundsätzlich das Angebot und die entsprechende Nachfrage - völlig unabhängig davon, was man hier im Forum so für realistisch (oder auch nicht) hält... ;)

Da hat er Recht, keine Frage ;)

Grundsätzlich würde ich Dir immer zur Ruhe raten und vor überstürzten Käufen warnen. Wenn Du natürlich schon vor Ort warst und mit dem VK gesprochen hast, siehts etwas anders aus, denn der Preis steht ja irgendwo schon im Raum. Die Felgen haben separat als 20" einen Neuwert von rund 2800,- im Netz, gebraucht je nach Zustand bis 2000,-. Im Zusammenhang mit Autokauf sollte man diese Summe nicht pauschal als 'Nachlass' werten, wenn ich meinen 8-fach bereift verkaufe, kann ich so gesehen auch nicht den vollen Preis für die Winterräder ansetzen.

Ich habs damals so gemacht: Auf der BMW Seite meinen Traum 4er zusammenkonfiguriert und den Preis festgehalten. Dann festgestellt was ich maximal ausgeben wollte und dann auf Suche gegangen. Hat fast 9 Monate gedauert, aber dann hatte ich ihn. Mit mehr Ausstattung und billiger als ich dachte.

Bei mobile.de hab ich nur kurz nach 428ern gekuckt, aber ich glaube, wenn Du nicht am EBII hängst, gibts auch noch andere billigere und vor allem welche mit weniger km gelaufen und unfallfrei.

Bei dem Wagen sähe ich meine persönliche Grenze bei 29500,- aber auch echt nicht mehr.

Themenstarteram 3. Januar 2017 um 17:37

Das Problem ist, dass in meiner Nähe kein wirklich passendes Angebot gibt! (Nähe Koblenz)

Die meisten eventuell "passenden" Angebote sind weit mehr als 200km entfernt. Klar könnte ich da hin, nur da ist es halt immer so ne Sache, wenn man vielleicht öfter als 1x hin muss.

Dann werde ich mal die Preisentwicklung verfolgen und gucken, ob es gegebenenfalls bessere Angebote gibt. :)

 

Edit: habe jetzt mal nach 428i ohne Standortabhängigkeit gesucht.

Ehrlich gesagt habe ich kein Auto gefunden, dass dieselbe Ausstattung hat und günstiger ist. Entweder fehlt das M Paket, die Schaltwippen, Navi prof. oder es steht bei einem nicht seriösen Autohändler bzw. ist ein USA Import

Könntest du mir mal die Links der gefunden Autos geben? Anscheinend bin ich zu blöd für die Suche. :-D

LG

PS: Farben: Alles außer Silber und Farben die in der Regel nicht schön sind. (Rot, Orange usw.)

Machen wirs doch mal andersrum: Was ist Dein Limit? Was muß drin sein? Was geht gar nicht?

Themenstarteram 4. Januar 2017 um 16:03

36k ist mein Limit.

Ausstattung möglichst "Voll". Was ich aber nicht als zwingen nötig empfinde sind folgende Dinge: HUD, XDrive, Ledersitze (weil die immer so schnell Risse kriegen *igitt*), beheizbares Lenkrad.

Alle Fahrassistenten- und Hilfen sollte er drin haben. Darüber hinaus Einparkhilfe inkl. Kamera, Schaltwippen, Navi prof., also so ziemlich Vollausstattung.

Ich weiß, das Budget ist knapp. Bestimmt finde ich dafür einen Top 3er. ABER: ich finde den 3er im Vergleich zum 4er einfach so hässlich. Allein die Heckpartie. *igitt*

LG

Alle Fahrassis aber kein HUD?!? Würde ich zwingend mitnehmen! Nutzt du im Gegensatz zu manch anderem Klimbim immer! Wobei HUD wohl meist dabei ist, wenn die Hütte halbwegs vollgepackt wurde incl Assis;)

Zitat:

@BMW_Neuling90 schrieb am 4. Januar 2017 um 16:03:48 Uhr:

36k ist mein Limit.

Ausstattung möglichst "Voll". Was ich aber nicht als zwingen nötig empfinde sind folgende Dinge: HUD, XDrive, Ledersitze (weil die immer so schnell Risse kriegen *igitt*), beheizbares Lenkrad.

Alle Fahrassistenten- und Hilfen sollte er drin haben. Darüber hinaus Einparkhilfe inkl. Kamera, Schaltwippen, Navi prof., also so ziemlich Vollausstattung.

Ich weiß, das Budget ist knapp. Bestimmt finde ich dafür einen Top 3er. ABER: ich finde den 3er im Vergleich zum 4er einfach so hässlich. Allein die Heckpartie. *igitt*

LG

Dassis ja doll: Meiner hat HUD, Ledersitze und kein xDrive...dafür aber PDC vorn/hinten und ne Rückfahrkamera, Sportautomatik, H&K, Navi Pro, usw., jede Menge OEM M-Performance...und er liegt über Deinem Budget, naja, ist auch ein 435, wer will schon nen 3er? :D

Die Assis werden total überbewertet, mich hat zB das ständige Gezerre am Lenkrad irre gemacht, wenn man überholt hat oder mal weiter am Rand fuhr. Wenns drin wäre, würde ich es mitnehmen, aber nie explizit danach suchen, die Geschmäcker sind verschieden.

Deine Antwort
Ähnliche Themen