ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Mein 330Ci E46 läuft Spurrillen nach

Mein 330Ci E46 läuft Spurrillen nach

Themenstarteram 21. März 2005 um 15:23

Auf Autobahnen beim Spurwechsel oder auf schlechten Strassen empfinde ich das als extrem nervig und gefährlich.

Ist das eine Reifenfrage oder hat es mit der Vorderachsgeometrie zu tun? Das Problem hat mein BMW (hat erst 17'000 km drauf!) nur mit der 18"-Bereifung (Conti Sport Contact 2). Auf 17" Winterräder läuft er wie an einer Schnur gezogen. Frage: Bringt ein Reifenwechsel (z.Bsp.V-Profil) etwas oder muss die Vorderachsgeometrie anders eingestellt werden? Danke für eure Anregungen

Ähnliche Themen
25 Antworten

Das liegt nach meiner Erfahrung in der Regel an der Reifendimension. Je breiter der Reifen, desto mehr läuft er Rillen nach. Der Durchmesser ist, soweit ich weiß, egal.

Bye, Frank

Dafür ist der E46 bekannt, wenn er 18" drauf hat.

Liegt auch an Deinen Reifen. Ich habe auch 18" aber Dunlop SP9000 und läuft der keine Spurrille nach. Fährt wie auf Schienen.

Selbst bei 17 Zoll und 225 ist es extrem, zumindest bei mir auf dem Touring (Dunlop SP9000)

Wer glaubt das es beim E46 schlimm ist soll mal nen Z3 mit der Bereifung fahren, da ist es fast lebensgefährlich das Lenkrad auch nur ein Stück loszulassen.

Schon komisch,m an kauft sich teuer andere Räder und hat dann solche Nachteile im gegensatz zur Serie....

Moin,

ich hatte damals mit dem CSC2 auch das Gefühl, dass das Fahrzeug mit dem Reifen an der Unfahrbarkeitsgrenze angelangt war.

Eine Änderung auf Michelin PilotSport 2 mit "*"-Kennzeichnung auf meinem jetzigen Auto sorgte für eine deutliche Verbesserung des Fahrverhaltens.

Beste Grüße

Mein 325ci fährt schönen Frauen nach ;) :D

Zitat:

Original geschrieben von 325ci

Mein 325ci fährt schönen Frauen nach ;) :D

Thema verfehlt, setzen sechs! :D :D

Gallo,

ich habe auch 18" Felgen der Conti Sport Contact 2 Bereifung. Kenne das Problem auch. Speziell wenn man von Winter- auf Sommerreifen wechselt, bei mir von 195 auf 225. Man gewöhnt sich daran, etwas ;).

gruß

Thomas

Hallo,

es liegt wirklich an der Reifenmarke. Mit dem richtigen Reifen darf dieses Problem bei der Dim 225/40/18 nicht auftreten. Ich konnte schon drei Reifen diesbezüglich testen.

Ergebnis

Dunlop SP Sport 9000 Absolut top Null Spurrillenempfindlichkeit

Pneumant Tritec 950 Absolut top Null Spurrillenempfindlichkeit

Pirelli P Zero Rosso Beschissen, läuft jeder Rille nach.

jo ist bei mir auch so, hab mich aber gewöhnt, mein alter benz hatte 8,5mal17 mit 215mm breite, und der war auch schon extrem.

seitdem ich meine 18 zöller drauf habe,merke ich es auch wieder...:(

Ich habe ja grad meine 18Zöller frisch drauf und war zunächst auch skeptisch. Zudem habe ich auch noch Mischbereifung (225/255).

Dank Dunlop SP Sport 9000 merke ich jedoch rein garnichts von "Spurrillentreue". Kein Unterschied zur 205'er Serienbereifung.

Zitat:

Original geschrieben von ForgottenSon

Dank Dunlop SP Sport 9000 merke ich jedoch rein garnichts von "Spurrillentreue". Kein Unterschied zur 205'er Serienbereifung.

Sach ich doch :-))

ich habe jetzt die Hankook K104 in 225/40 18 und die laufen erste Sahne. Gerne wieder. auch wenn sie bei vielen unbeliebt sind, ich kaufe nur noch Hankook. Fahre jetzt noch die vorderen Pirellis runter und dann ist schluss mit Prämium. Die PReise für die Topreifen kann man lieber versaufen. hat man mehr von. Die Tophersteller sind einfach zu eingebildet.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Mein 330Ci E46 läuft Spurrillen nach