ForumGLB
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. ML, GLE & GL
  6. GLB
  7. MBUX Aktualisierung über Handy ?

MBUX Aktualisierung über Handy ?

Mercedes GLB X247
Themenstarteram 16. Januar 2021 um 18:44

Hallo,

meine Mercedes hat mich heute etwas überrascht. Wie es scheint hat sie über mein Handy (verbunden über Carplay) via Mobilfunk ein Update eingespielt. Das verwundert mich dann doch etwas. Sie kann doch nicht einfach meine mobilen Daten verbrauchen, oder ?

VG,

TF

MBUX Update über verbundenes Telefon
Ähnliche Themen
30 Antworten

Ich denke eher das passiert über die eingebaute SIM-Karte. Ausgestattet istdas MBUX ja mit zwei, vermutlich e-SIM-Karten. Über die eine laufen die me-App-Dienste und auch gewisse Updates. Die andere ist Dein Privatvergnügen wenn Du z.B Internet über das MBUX benutzen möchtest, oder ein WLAN-Hotspot für Deine Fahrgäste zur Verfügung stellen möchtest. Dafür musst Du ein Datenvolumen über Vodafone buchen. Das geht direkt über Dein me-Account am PC zu machen. zum ködern bekommt man für 28 Tage 1GB geschenkt. Das das Datenvolumen danach kostet habe ich noch nicht herausgefunden. Ohne Anmeldung hält sich Vodafone sehr bedeckt. Aber vielleicht kann hier ein anderer Motor-Talker was dazu beitragen.

Aber wie nutzt Du das Carplay über Kabel oder geht das nun drahtlos?

Was sagt denn Dein Handy über die Datennutzung? 700MB sollten doch zu sehen sein.

Themenstarteram 16. Januar 2021 um 21:55

Ich sehe auch ein überdurchschnittliches Datenvolumen auf dem Handy, welches von der Größenordnung auch hinkäme.

Carplay geht bekanntermaßen nur über Kabel, daran ändert sich erstmal nur in der Oberklasse was (habe letztens bei AndersTV (https://m.youtube.com/watch?...) sowas diesbezüglich gesehen).

Ich hatte auch erwartet, dass das Update ota erfolgt. Darum bin ich ja so verwundert.

Warum das Update über Dein Handy gelaufen ist erschließt sich mir dann nicht.

Kann man das vielleicht erlauben oder auch nicht?

 

Ausserdem ist dann die Aussage von Mercedes in diesem Punkt falsch, dass Carplay und Android Auto auch drahtlos funktionieren sollen. So steht das jedenfalls im Shop wenn man die Smartphone-Integration nachkaufen möchte. Ich hatte gehofft das sich das vielleicht mit dem Update auf FUP3 geändert hätte.

Themenstarteram 16. Januar 2021 um 22:11

Android geht wohl kabellos, nur Apple nicht. Ich frage mich allerdings, wofür ich 350 € bezahlt habe. Die Handysteuerung links am Lenkrad geht nicht (nur mir Bluetooth aber nicht mit Carplay) und die Zahl der Apps, die man nutzen kann, ist echt sehr übersichtlich.

Und ich will schon wählen können, ob mir eine minderwertige tts Engine meine WhatsApp Nachrichten mehr schlecht als recht vorliest, oder ich kurz anhalte und es vernünftig lese. Das geht aber nicht.

Ich glaube dann habe ich richtig gehandelt, als ich das Kreuzchen an dieser Stelle nicht gesetzt habe.

Also bei mir geht die Steuerung über die rechten Lenkradtasten ohne Probleme.

Zitat:

@cactus-online schrieb am 16. Januar 2021 um 22:11:44 Uhr:

Android geht wohl kabellos, nur Apple nicht. Ich frage mich allerdings, wofür ich 350 € bezahlt habe. Die Handysteuerung links am Lenkrad geht nicht (nur mir Bluetooth aber nicht mit Carplay) und die Zahl der Apps, die man nutzen kann, ist echt sehr übersichtlich.

Und ich will schon wählen können, ob mir eine minderwertige tts Engine meine WhatsApp Nachrichten mehr schlecht als recht vorliest, oder ich kurz anhalte und es vernünftig lese. Das geht aber nicht.

Wieso links am Lenkrad? Apple CarPlay wird doch rechts bedient.

Und du kannst doch entscheiden.

Bei mir erscheint der Hinweis aus neue Nachrichten. Mehr nicht. An der Stelle kann ich schon eine Entscheidung treffen.

Wenn ich nun WhatsApp starte, werde ich gefragt, ob sie die neuen Nachrichten vorlesen will. Wenn ich nein sage, passiert das eben auch nicht.

Das war die 2. Entscheidung.

 

Lesen im Display geht nur am Handy. Das ist eine Funktion von CarPlay. Und hat nichts mit Mercedes zu tun.

Hab genau das Verhalten bei Skoda, BMW und Peugeot so erlebt.

Themenstarteram 17. Januar 2021 um 10:14

Wir schweifen ab. Die grundsätzliche Aussage ist, die Handyintegration ist eher lustlos, egal von welcher Seite das kommt.

Zitat:

@cactus-online schrieb am 17. Januar 2021 um 10:14:43 Uhr:

Wir schweifen ab. Die grundsätzliche Aussage ist, die Handyintegration ist eher lustlos, egal von welcher Seite das kommt.

Sorry, ich denke, dass solltest doch du besser wissen....

 

Zitat:

@cactus-online schrieb am 16. Januar 2021 um 18:44:31 Uhr:

Hallo,

meine Mercedes hat mich heute etwas überrascht. Wie es scheint hat sie über mein Handy (verbunden über Carplay) via Mobilfunk ein Update eingespielt. Das verwundert mich dann doch etwas. Sie kann doch nicht einfach meine mobilen Daten verbrauchen, oder ?

VG,

TF

DAS war der Ursprung. Allerdings hast du selber dann vom Thema abgelenkt.

 

Zitat:

@cactus-online schrieb am 16. Januar 2021 um 22:11:44 Uhr:

Android geht wohl kabellos, nur Apple nicht. Ich frage mich allerdings, wofür ich 350 € bezahlt habe. Die Handysteuerung links am Lenkrad geht nicht (nur mir Bluetooth aber nicht mit Carplay) und die Zahl der Apps, die man nutzen kann, ist echt sehr übersichtlich.

Und ich will schon wählen können, ob mir eine minderwertige tts Engine meine WhatsApp Nachrichten mehr schlecht als recht vorliest, oder ich kurz anhalte und es vernünftig lese. Das geht aber nicht.

Und darauf habe ich dir nur geantwortet. Alles, was du über CarPlay bemängelst, hat nichts mit dem GLB, mit Mercedes oder gar einem Download zu tun. Das ist schlicht Apple CarPlay.

 

Und das hätte man vorher wissen können, wenn man wollte.

 

Themenstarteram 17. Januar 2021 um 19:41

Das Update ist durch, an der Versionsnummer hat sich nichts geändert. Was auch immer aktualisiert wurde.

Mich interessiert immer noch, was da eigentlich passiert ist. Es kann doch nicht sein, dass sich meine Mercedes einfach des Handies bemächtigt, oder?

am 17. Januar 2021 um 19:45

Zitat:

@cactus-online schrieb am 17. Januar 2021 um 19:41:09 Uhr:

Das Update ist durch, an der Versionsnummer hat sich nichts geändert. Was auch immer aktualisiert wurde.

Mich interessiert immer noch, was da eigentlich passiert ist. Es kann doch nicht sein, dass sich meine Mercedes einfach des Handies bemächtigt, oder?

Ich weiß es selbst nicht, deshalb meine Frage: Kann man das irgendwo aktivieren? Ich gehe davon aus...

 

Was ist jetzt genau das Problem? Dass der böse Mercedes das so „einfach“ gemacht hat oder dass die 700MB Volumen weg sind? Ersteres sollte natürlich abgefragt werden wenn es denn tatsächlich so passiert ist. Wegen dem Volumen kann man sich anstellen...

Scheint leider doch so der Fall zu sein.

Wenn kein Kommunikationsmodul verbaut ist nimmt er auch nen Handy. Hast Du das über W-Lan mit dem MBUX verknüpft? Lies Dich mal mit dem Stichwort Update durch den Guide.

Screenshot_20210117-194324.png
Themenstarteram 17. Januar 2021 um 20:17

Liebe Mitdiskutierer,

ich möchte den Sachverhalt klären und mich austauschen. Also bitte geht mich nicht an, das ich das hätte vorher wissen können, oder ob es mir (nur) um das Datenvolumen geht. Es geht um Beides nicht.

Ich habe auch keine WLAN-Nutzung (AccessPoint) eingerichtet oder eine Internetverbindung aufgebaut. Ich habe kein Bluetooth an (die WLAN-Funktion schon, weil das MBUX das zur Bedingung von ota-Updates macht, was technisch gesehen unlogisch ist, da ota ja über das eingebaute Mobilfunkmodul und die Mercedes-SIM Karte laufen sollte), sondern das Handy nur per USB und CarPlay verbunden.

Mein MBUX hat mich über ein Update informiert, ich habe es gestartet und es wurde scheinbar - und zwar ohne Information oder gar Nachfrage ob ich das überhaupt gestatte - via Mobiltelefon und Mobilfunkdatenvolumen geladen. Böswillig betrachtet sieht es so aus, als hätte das System anstatt das Update über die eigene (und dafür ja existierende) Schnittstelle auf Mercedeskosten über mein Handy auf meine Kosten geholt. Ich finde, das sollte der geneigte Fahrzeugbesitzer schon wissen.

Mich interessiert ob meine Beobachtung und Schlussfolgerung richtig ist oder das anders zu interpretieren ist. Mich interessiert, ob ich allein bisher diese Beobachtung gemacht habe. Und nebenläufig interessiert mich, was da wohl geupdated wurde, wenn sich an der Versionsnummer des MBUX gar nichts geändert hat.

VG.

am 17. Januar 2021 um 22:27

ggf. das Kartenmaterial?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. ML, GLE & GL
  6. GLB
  7. MBUX Aktualisierung über Handy ?