ForumA4 B9
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B9
  7. Marderschutz

Marderschutz

Audi A4 B9/8W
Themenstarteram 10. Juli 2016 um 17:18

Hallo Zusammen,

gibt es hier Erfahrungen mit dem Marderschutz von Audi oder anderen elektronischen Abwehrgeräten.

Bitte keine Hinweise auf Hundehaare, WC Steine und Drahtgitter unter dem Fahrzeug.

Es geht um Erfahrungswerte und nicht was könnte gut oder nicht gut sein.

Vielen Dank schon mal in die Runde.

Hans

Beste Antwort im Thema

So, nun habe ich mein Auto wieder vor der Tür. Habe ein paar Bilder gemacht. Viel kann man nicht sehen. Nun hängt im Motoraum noch ein gelber Kasten und ein rotes Kabel mit Metalblatten wurde verlegt. Nun hoffe ich das wieder Ruhe im Motoraum ist.

+2
84 weitere Antworten
84 Antworten
am 10. Juli 2016 um 17:27

es geht auch günstiger,

hier schreibt jemand etwas von 15€ beim Conrad

Themenstarteram 10. Juli 2016 um 18:04

danke für die Hinweise, allerdings kenne ich es von "unseren" Mardern, die lassen sich durch Töne nicht vertreiben.

Die Kombigräte ähneln sich offenbar und sind preislich auch auf gleichem Niveau.

Darum würde mich doch Erfahrungen von mehreren Usern mit den Kombigeräten interessieren

Habe den originalen von Audi verbauen lassen

Glaube so um 180€ zzgl 170€ Einbau

Das ganze hat mich auf jeden Fall370€ gekostet

Ergebnis top ! Kein Marder bisher dran gewesen bei meinen Nachbarn immer wieder Tapser

Kannst nur empfehlen ist sowohl ein Ultraschall Ton, als auch Stromplatten und LED Lampe

Ich habe mir auch einen einbauen lassen.

Meine Werkstatt hat von der Audi Marderabwehr abgeraten. Aber wegen den Preis. Mit wurde eine andere empfohlen, die günstiger ist und genauso gut sein soll. Mich hat der Einbau inkl. Material etc 99€ gekostet. Regulär hätte es mich 120€ gekostet, da die eine Aktion am laufen hatten.

 

Das Gerät ist von K&K.

Themenstarteram 11. Juli 2016 um 12:43

Zitat:

@DJ BlackEagle schrieb am 10. Juli 2016 um 21:07:12 Uhr:

Ich habe mir auch einen einbauen lassen.

Meine Werkstatt hat von der Audi Marderabwehr abgeraten. Aber wegen den Preis. Mit wurde eine andere empfohlen, die günstiger ist und genauso gut sein soll. Mich hat der Einbau inkl. Material etc 99€ gekostet. Regulär hätte es mich 120€ gekostet, da die eine Aktion am laufen hatten.

Das Gerät ist von K&K.

danke für den Hinweis, kannst Du mir bitte den exakten Typ des Gerätes mitteilen.

Kann man das auch selbst einbauen( Einbauanleitung vorhanden? ) oder sollte man da zu einer Fachfirma gehen, muß ja nicht Audi sein?

 

Es gibt nur eins welches auf die Beschreibung passt:

http://www.kuk-marderabwehr.de/kombinationsgeraete.html?...

Das kann man auch selbst einbauen - der Aufwand ist nicht sehr groß.

Das ist doch fast das gleiche wie das Original von Audi

Wieso haben die Dir das abgeraten ? was soll an dem Original von Audi so schlecht sein

Zitat:

@Pendler2004 schrieb am 11. Juli 2016 um 12:43:14 Uhr:

Zitat:

@DJ BlackEagle schrieb am 10. Juli 2016 um 21:07:12 Uhr:

Ich habe mir auch einen einbauen lassen.

Meine Werkstatt hat von der Audi Marderabwehr abgeraten. Aber wegen den Preis. Mit wurde eine andere empfohlen, die günstiger ist und genauso gut sein soll. Mich hat der Einbau inkl. Material etc 99€ gekostet. Regulär hätte es mich 120€ gekostet, da die eine Aktion am laufen hatten.

Das Gerät ist von K&K.

danke für den Hinweis, kannst Du mir bitte den exakten Typ des Gerätes mitteilen.

Kann man das auch selbst einbauen( Einbauanleitung vorhanden? ) oder sollte man da zu einer Fachfirma gehen, muß ja nicht Audi sein?

Wie @DJBreezer schon sagte. Man es auch selber. Eine Anleitung liegt dabei. Bei wurde das M2700 eingebaut, wenn ich nicht irre (habe den Zettel nicht auf der Arbeit). Das ist nur dass Ultraschallgerät und bis jetzt zeigt es seine Wirkung, da bei mir ein Marder rumläuft (schon öfters gesehen).

 

Zitat:

@amant schrieb am 11. Juli 2016 um 15:34:46 Uhr:

Das ist doch fast das gleiche wie das Original von Audi

Wieso haben die Dir das abgeraten ? was soll an dem Original von Audi so schlecht sein

Ich sagte NICHT das es schlechter ist. Sondern der Preis zu hoch seie (glaube er sagte mal was von ca 300 € für das Gerät nur), das es Geräte gibt (womit die selber Erfahrung gemacht haben) die günstiger und genauso effektiv sind.

Mein Nachbar hat so ein Mist Marderschreck mit Ultraschschall. Wenn ich nachts mit offenem Fenster schlafen möchte, muss ich mir ständig dieses Gepiepse anhören. Das nervt vielleicht. Schrecklich! Sollte man verbieten!

... genau wie diese Autoalarmanlagen die bei jedem Schließvorgang die gesamte Nachbarschaft mit irgend einem dämlichen Gepiepse nerven.

 

Mir wäre ein Auto als Lärmquelle peinlich ...

Zitat:

@Hermelin123 schrieb am 11. Juli 2016 um 17:2:29 Uhr:

Mein Nachbar hat so ein Mist Marderschreck mit Ultraschschall. Wenn ich nachts mit offenem Fenster schlafen möchte, muss ich mir ständig dieses Gepiepse anhören.

Das bezweifele ich. Wer weiß was der da anderes drin hat.

Normalerweise hört man das nicht und die Tonfrequenz ändert sich. Soweit dürfte der Ton garnicht gehen.

Zitat:

@Hermelin123 schrieb am 11. Juli 2016 um 17:02:29 Uhr:

Mein Nachbar hat so ein Mist Marderschreck mit Ultraschschall. Wenn ich nachts mit offenem Fenster schlafen möchte, muss ich mir ständig dieses Gepiepse anhören. Das nervt vielleicht. Schrecklich! Sollte man verbieten!

... genau wie diese Autoalarmanlagen die bei jedem Schließvorgang die gesamte Nachbarschaft mit irgend einem dämlichen Gepiepse nerven.

Mir wäre ein Auto als Lärmquelle peinlich ...

Also das Zirpen beim Schließvorgang ist - zumindest in D - nicht zulässig. Und was die Geräusche des Marderwarners betrifft, so liegt der im Hochfrequenzbereich und erfolgt nur in Intervallen. Den kann meiner einer ob der geringen dB im aktuellen wie auch schon in drei Vorgängern mithin nur hören, wenn hierfür eigens die Motorhaube geliftet wurde.

Weiß zwar net, was deine Nachbarschaft am Start hat. Abber wenn's denn der "Wahrheit" entspricht, dann ist das sicher net repräsentativ.

;)

Sorry, aber man hört gar nicht !

Du hast sicher eine alte Ausführung oder aus China gehört

Moin Leutz,

Wir haben auch ein massives Marderproblem --- gehabt---!!! :-))) Unsere Nachbarn haben es immer noch... und auf meinem Firmenwagen geht auch noch ab und zu einer spatzieren! Aber lange nicht mehr so oft wie früher.

Unsere Lösung war nicht billig und etwas aufwending! Seither ist das Auto meiner Frau aber komplett verschont worden.

Wir haben

http://www.mardersicher.de/prod_blitz.html

und

http://www.kuk-marderabwehr.de/kombinationsgeraete.html?...

vor 6 Jahren verbauen lassen. Das K&K System hat nach einem Jahr den Geist aufgegeben, promt war ein Marder im Motorraum. Danach wurde es ausgetauscht und das Blitzsystem zusätzlich verbaut. Bis dato sind wir mehr als zufrieden! Hören kann man nicht einmal etwas wenn man vor dem Auto steht. Nur wenn der Motorraum offen ist kann man es erahnen. Das was man allerdings sieht, ist das Diskolicht unter dem Auto. :-)

Alle Hausmittel zusammen wurden vorher auch getestet, ohne Erfolg!

greetz pat

PS: Sollte aber auch richtig verbaut werden! Unser Freundlicher hat wohl zuerst einen Azubi dran gelassen, der hat die Kontaktplatten alle weit oben verbaut und nicht an den Eingangsstellen!

Hi, ich habe auch den originalen von Audi einbauen lassen mit den Platten usw. Seit dem ist Ruhe !!!! Kostet zwar aber ist topp!

Deine Antwort