ForumReifen & Felgen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Mal wieder neue Uniroyal Rainsport 5 Reifen

Mal wieder neue Uniroyal Rainsport 5 Reifen

Themenstarteram 26. Febuar 2020 um 14:51

Moing

Ich eröffne mal hier einen neuen Beitrag über den Uniroyal Rainsport 5.

Soweit ich gesehen hab gibt es noch keinen. Also gebt mal eure Erfahrungen preis mit:

- an welcher Automarke rollt der Reifen?

- Reifengröße

- Reifenluftdruck

- Temperatur bei bestimmten Fahrsituationen,

- Geräusche im vergleich zum 3er zum 5er

- Spurtreue

- Lenkansprechverhalten

- Kurvengeschwindikeiten

- Bremsverhalten trocken nass (hat das ABS viel eingegriffen?)

 

Ich selbst habe Erfahrungen mit dem Rainsport 2 (50Tkm) und 3 (2 Sätze 135Tkm) gemacht. Und war immer sehr sicher damit.

In relativ engen AB Abfahrten konnte ich mit dem 3er 90 und auch 110km/h einfahren und halten

und manch ein Fahrer schaute bestimmt nicht schlecht das er links auf einer Doppelspur überholt wurde dabei. Ich fand den grip geil!

Ich lebte eine weile in Bayer und bei mir gab es ein paar haarige Bergpassstraßen die nicht immer einsehbar waren und sehr oft haben mich meine Reifen gerettet vor meinem Übermut wenn mir einer entgegen kam. Da war der Uniroyal Rainsport 2 und besonders der 3er ein guter Kauf.

Ich habe diese Erfahrungen auf einem Skoda Fabia I 75Ps erlebt zur Info. Trotz der behäbigen Leistung hat der sich doch gut schnell durch Kurven fahren lassen.

Jetzt habe ich mich gesteigert auf einen Octavia RS. Felgen sind grad im versand unterwegs.

Fehlen nur noch die Pneus!

Wollte mich beim Reifenkauf jetzt mal nicht so direkt festlegen und googelte mal was.

gefunden habe ich das: Michelin PilotSport 4S und / Pirelli P Zero / Goodyear EAGLE F1 ASYMMETRIC 5 / Continental Premium Contact 6

Wie zu erwarten wie jedes Jahr immer die dicken Firmen sind in der Liste.

Von einigen Reifen gibt es auch hier im Forum Beiträge und bei einigen Antworten wird mir mulmig wenn ich lese "die sind sehr laut" Pirelli P Zero z.B.

 

Tja da stehlt sich mir die Frage, warum suche ich überhaupt nach einer alternative für den Uniroyal Rainsport 3 oder 5:confused: Fahre jetzt Kleber Winterreifen total der Müll!

Im Kreisel trocken gute 43km/h möglich, ist der Kreisel nass fängt er schon bei 30 an zu rutschen mit Schlupf beim rausbeschleunigen ist es noch schlimmer.

Ich habe noch nie einen Reifen erlebt der von jetzt auf gleich einbricht. Und das bei einem Winterreifen

wo von ausgegangen werden kann, das es nass und matschig wird!

Deshalb warum das nachdenken über einen neuen Reifen und sich der Gefahr hingeben

einen Fehlkauf zu haben!

Deshalb hoffe ich von euch Erfahrungen zu bekommen über der RainSport 5.

 

Bitte nur Erfahrung angeben die älter sind als 400km Einfahrphase

Bei meinen ersten Pneus dachte ich bei 200km "was´n das fürn Müll"

Das ändert sich aber schnell!

 

Hoffe kommen viele gute Meinungen zu stande!

mfg.jackmagIV

Ähnliche Themen
16 Antworten

Zitat:

@jackmagIV schrieb am 26. Feb. 2020 um 14:51:49 Uhr:

und sehr oft haben mich meine Reifen gerettet vor meinem Übermut wenn mir einer entgegen kam.

Spätestens nach der ersten haarigen Situation hättest du deinen Fahrstil überdenken können und entsprechend ändern sollen.

Das Verhalten spricht dabei weder für dich noch für den Reifen, sondern viel eher für Glück und zwar sowohl für dich als auch für die anderen Fahrer.

Du hast damit eindrücklich bewiesen, dass du gegen mindestens einen § der Straßenverkehrsordnung mehr oder weniger verstoßen hast.

Statt eines ach so tollen Reifens ist dir mehr Verstand im Umgang eines Fahrzeugs im öffentlichen Straßenverkehr zu wünschen. Nutze für Grenzerfahrungen besser einen abgesperrten Bereich, in dem jeder weiß auf was er sich einlässt.

Ich hoffe ich muss Dir nicht auf einer schönen Bergstrasse begegnen!

Meine Favoriten sind Nokian zLine oder Goodyear Eagle F1 Asymmetrico 5

Wenn du erst erzählst, dass dir der Reifen den Arsch mehrmals gerettet hat, dann aber mit einem noch stärker motorisierten Fahrzeug Kleber-Reifen als Müll abtust, weil du nur mit 43 km/h durch den Kreisel kommst, würde ich dir am ehesten Schwalbe-Reifen ans Herz legen.

Deine Umwelt wird es dir danken, wenn du in Zukunft maximal noch ein Fahrrad pilotierst ..

Passt nicht zur Frage, Entschuldigung dafür, aber eine Bitte:

Fahre bitte nie schneller als Dein Schutzengel fliegen kann.........

...und möge der Schutzengel nie Urlaub haben. ;)

Themenstarteram 26. Febuar 2020 um 22:08

....

Ich denke zu DEINEM Verhalten auf der Straße wurde schon alles geschrieben :D

Bin ja selbst kein Schleicher, aber du hörst dich an als möchtest du unbedingt dich und andere Leute gefährden. So etwas sollte man unterlassen.

Ich kann nur hoffen dass dir keiner Tipps gibt um einen Reifen zu finden der irgendwie deine Kurvengeschwindigkeiten noch erhöht.

Ohne worte....

 

PS: der Thread sollte lieber gleich geschlossen werden, so wird das nix mehr

Themenstarteram 27. Febuar 2020 um 18:04

Zitat:

@124er-Power schrieb am 26. Februar 2020 um 23:06:06 Uhr:

Ohne worte....

PS: der Thread sollte lieber gleich geschlossen werden, so wird das nix mehr

Da stimme ich dir zu. Habe den Forumleiter schon eine Mail geschickt.

Habe den Thread falsch angefangen. Jetzt geilen sich alle auf und fahren selber nicht besser.

Wer hält immer 3s am Stopschild? Wer hat noch nie rechts vor links übersehen?

Wer hat noch nie an der Tanke mit Handy telefoniert?

Es ist immer leichter andere an zu prangern die eigenen Fehler sind nichtig.

So nun gut jetzt hier. Löschung kommt balt!

Zitat:

@jackmagIV schrieb am 27. Februar 2020 um 18:04:12 Uhr:

Habe den Thread falsch angefangen. Jetzt geilen sich alle auf und fahren selber nicht besser.

Wer hält immer 3s am Stopschild? Wer hat noch nie rechts vor links übersehen?

Wer hat noch nie an der Tanke mit Handy telefoniert?

Es ist immer leichter andere an zu prangern die eigenen Fehler sind nichtig.

Vorsätzlich in den Gegenverkehr zu fahren, um neue Bestzeiten aufzustellen ist schon dezent etwas Anderes, als in einem unübersichtlichen Kreuzungsbereich die vorfahrtsberechtigte Einmündung zu übersehen.

Und einen Reifen zu suchen, mit dem man völlig übermotiviert durch einen Kreisel hämmern kann ist auch leicht ***, als am Stoppschild nur anzuhalten, statt schon fast zu parken.

Von daher brauchst du für deinen lebensgefährlichen Fahrstil keine Absolution zu erwarten. Aber wenigstens meinst du das hier wirklich ernst. Ich dachte erst, hier hat jemand aufgrund von Ferien Langeweile.

Themenstarteram 27. Febuar 2020 um 19:53

 

Vorsätzlich in den Gegenverkehr zu fahren, um neue Bestzeiten aufzustellen ist schon dezent etwas Anderes.

.

Wo bitteschön habe ich sowas geschrieben das ich in den Gegenvehr gefahren bin???????????????????????????????????????????????????????

 

Wenn Sie das meinen

"und manch ein Fahrer schaute bestimmt nicht schlecht das er links auf einer Doppelspur überholt wurde dabei."

Das ist eine Doppelspur als Abfahrt! Da ist kein Gegenverkehr! Das sind 2 Spuren für die selbe Richtung!

Die ist für 100km/h zugelassen!

Ich sach ja keine Ahnung von den gegebenheiten aber gleich drüber her ziehen und sonst was denken.

Und auf den Bergpassstraßen meine ich damit Wild und Bruchstein was von der Wand abfällt. Und ja mir ist sogar schon mal ein Ast vor die Haube gefallen. Und deshalb schrieb ich das mich die Reifen schon mehr mals gerettet haben!

Denkt mal was ihr wollt.

Zitat:

@jackmagIV schrieb am 27. Feb. 2020 um 19:53:35 Uhr:

Und auf den Bergpassstraßen meine ich damit Wild und Bruchstein was von der Wand abfällt. Und ja mir ist sogar schon mal ein Ast vor die Haube gefallen. Und deshalb schrieb ich das mich die Reifen schon mehr mals gerettet haben!

Zitat:

@jackmagIV schrieb am 26. Feb. 2020 um 14:51:49 Uhr:

und sehr oft haben mich meine Reifen gerettet vor meinem Übermut wenn mir einer entgegen kam.

Aha, vorher war es noch dein Übermut.

 

 

 

Zitat:

@jackmagIV schrieb am 26. Feb. 2020 um 14:51:49 Uhr:

In relativ engen AB Abfahrten konnte ich mit dem 3er 90 und auch 110km/h einfahren und halten

und manch ein Fahrer schaute bestimmt nicht schlecht das er links auf einer Doppelspur überholt wurde dabei.

Zitat:

@jackmagIV schrieb am 27. Feb. 2020 um 19:53:35 Uhr:

Das ist eine Doppelspur als Abfahrt! Da ist kein Gegenverkehr! Das sind 2 Spuren für die selbe Richtung!

Die ist für 100km/h zugelassen!

Achso, die ist für 100km/h zugelassen?

Da schaute bestimmt keiner schlecht, da wollten die bloß nicht schneller...und wenn du 110km/h gefahren bist, dann ist das auch nicht beeindruckend (Tachovorlauf).

 

 

Du hast das nicht nur falsch angefangen, du machst sogar falsch weiter.

Eine Löschung wäre sicher eine Erlösung.

Überleg dir vielleicht für dich mit einem neuen Account neu zu starten und es besser zu machen.

Ich bin kein Kurvenschleicher, aber wenn du nicht böse schielst kannst du kaum in solchen Situation auf die Straße achten und den Tacho.

Und auf engen Abfahrten, was immer das ist, bis 110km/h fahren? Hier gibts ne Menge ABs mit Ab-/Auffahrten. Wenn ich da am Scheitelpunkt 70km/h fahre bleibt da extrem selten jemand hinter mir dran. 110km/h? Nie im Leben, so ein Auto gibt es nicht.

Deine Aussagen sind daher äußerst bedenklich.

Leute. Können wir uns bitte auf den Uniroyal befassen...

 

Ist nämlich an sich ein interessantes Thema. Die Werbeversprechen hören sich zumindest brauchbar an.

Und der Reifen sieht optisch sogar Mal schön aus.

Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Mal wieder neue Uniroyal Rainsport 5 Reifen