ForumAstra J & Cascada
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra J & Cascada
  7. Mal wieder DPF/Differenzdrucksensor-Probleme und ein paar Fragen zu den technischen Hintergründen

Mal wieder DPF/Differenzdrucksensor-Probleme und ein paar Fragen zu den technischen Hintergründen

Opel Astra J
Themenstarteram 2. September 2020 um 18:34

Hallo zusammen,

ich habe, wie auch schon einige andere hier, Probleme mit meinem Astra J GTC 2015 2.0 CDTI BiTurbo.

ca. 60tkm jetzt, fast nur Langstrecke mit min 25km am Stück.

Ich hatte schon früher ab und an Probleme mit plötzlich oder nach 3-maliger Vorwarnung (Bitte Fahrzeug demnächst warten) auftretendem Notlaufprogramm.

Es wurden Magnetventile, Ladeluftschläuche und mehrere Differenzdrucksensoren getauscht.

 

So, und nun ist mir kürzlich wieder der Notlauf eingesprungen...

Ich bin dann zur nächsten Werkstatt (freie Werkstatt) und die haben dann anhand Fehlercode den den Differenzdrucksensor identifiziert und getauscht sowie eine manuelle (Stand-)Regeneration angestossen.

Dank Corona ist gerade nur Kurzstrecke angesagt und nach knapp 2 Wochen kam wieder der Notlauf...

Also wieder in die Werkstatt, aber laut deren Gerät ist der DPF "nur" zu 56% voll und nicht der Grund.

Es wurde auch wieder der Differenzdrucksensor gemeldet.

Die haben mich dann zum Motorsteuergerät-Softwareupdate zum FOH geschickt, weil ich angeblich eine veraltete Software hätte.

Heute Karre vom FOH geholt:

Ich habe angeblich schon die neueste Software und der Differenzdrucksensor sei nicht eingelernt gewesen, das wäre die Ursache. Ich soll Autobahn fahren zum Regenerieren des DPF.

Also eben 200km abgespult und nie unter 2000, meistens 3000 Touren, einige km auch mal Volllast.

Um zu sehen, ob die Reg startet habe ich gegoogelt, dass dazu wohl die Heckscheibenheizung angehen soll und man das auch im Eco_Menü des Bordcomputers sehen können soll.

Ich habe aber in den 200km nie im Bordcomputer die Hechscheibenheizung gesehen?

Jetzt sind meine Fragen:

Wird die Heckscheibenheizung bei der Regeneration nicht im Eco-Menü angezeigt?

Wie kann ich sonst die Regeneration erkennen? Man könnte ja einen Piepser an die Scheibenheizung klemmen um das sicher anzeigen zu lassen...

Ich fürchte, dass gar keine Reg gestartet wurde, denn irgendwie ist der BiTurbo ein wenig verschnupft gewesen heute, mehr wie 225km/h nach Tacho waren nicht drin, und das topp der normalerweise locker, mit Anlauf hatte ich schon 242 stehen.

 

Wir haben einen Astra J ST 2.0 CDTI 2012 und einen Astra J GTC CDTI 2.0 BiTurbo, aber eine Anzeige vom Auto selbst habe ich noch nie gesehen... Kein DPF-Symbol, keine Textmeldung, kein nichts. Kann doch auch nicht wirklich sein, wenn der DPF angeblich schon 4 mal zu war, oder?

Viele Grüße, Marc

Beste Antwort im Thema

... oder die Sitzheizung dranklemmen :)

27 weitere Antworten
Ähnliche Themen
27 Antworten

25km sind beim Diesel keine Langstrecke ...

Die Reg wird vom STG angestosen wenn dieses einen hohen Sättigungsgrad errechnet hat und nicht weil man gerade auf der Bahn ist. Allerdings wird der DPF bei hohen Tempi auf der Bahn (sicher irgendwo >130) so warm das der Ruß dann nach und nach abbrennt.

Heckscheibenkontrolleuchte/Anzeige geht meines Wissens nicht aktiv.

Sicherstes Erkennungszeichen ist ein deutlicher Anstieg des Momentanvebrauchs auf bekannten Straßenabshcnitten ... wenn z.B. bei 100 der vebrauch von 4 auf 7 Liter geht. Oberhalb 130 wirst Du es nicht mehr erkennen da da so schon der Verbrauch in die Größenordnung steigt. Weiters wird z.B. Autostop nicht aktiviert wenn die Reg gerade läuft. Bei Standgas ist der Momentanverbauch dann >1L/h.

Wenn der DPF regeneriert, wird die Heckscheibenheizung im Eco Menü angezeigt. Aber nicht die eigentliche Kontrolllampe für die Heckscheibe. Die bleibt aus.

Naja man kann 2€ investieren und sich ne LED an die Spiegelheizung klemmen.

Dann sieht man die Regeneration.

... oder die Sitzheizung dranklemmen :)

Aber leider nicht mehr wenn man über 120 kmh fährt, dann wird die Heizung abgeschaltet .

meinst Sitz- oder Heckscheibe? ... kommt mir allerdings beides suspekt vor

Zitat:

@bigbluehand schrieb am 4. September 2020 um 18:01:20 Uhr:

Aber leider nicht mehr wenn man über 120 kmh fährt, dann wird die Heizung abgeschaltet .

Gut zu wissen, da ich selten unter 120 fahre! :D

Aber wenn ich über 120 km/h fahre, interessiert es mich aber auch nicht ob er regeneriert.

Mich int überhaupt nicht ob er regeneriert. Hauptsache er läuft zuverlässig.

... und um das "nicht zuverlässig" geht es dem TE!

Wird aber weniger an der Regeneration liegen. Vielleicht taugt der DPF einfach nichtsmehr oder der Motor rußt zu stark..

Hat der Biturbo auch die "gelbe Wendel" zur Aufforderung die Fahrt fortzusetzen bis die überfällige Reg. beendet ist?

Die müsste ja schonmal gekommen sein wenn er angeblich "4x zu war"

Zitat:

@bigbluehand schrieb am 4. September 2020 um 18:01:20 Uhr:

Aber leider nicht mehr wenn man über 120 kmh fährt, dann wird die Heizung abgeschaltet .

Nö, die wird immer dazugeschaltet :)

Themenstarteram 6. September 2020 um 7:50

Zitat:

@Astradruide schrieb am 5. September 2020 um 11:07:52 Uhr:

Hat der Biturbo auch die "gelbe Wendel" zur Aufforderung die Fahrt fortzusetzen bis die überfällige Reg. beendet ist?

Die müsste ja schonmal gekommen sein wenn er angeblich "4x zu war"

Genau das ist der Punkt... Ich habe noch nie eine Form der Benachrichtigung diesbezüglich bekommen. Gar nichts. Und genau das ist auch das, was den Herrn der freien Werkstatt so neugierig gemacht hat, die Jungs beim FOH aber mit einem Achselzucken abgetan haben. Deswegen will ich jetzt sicher (also selbst^^) klären, ob eine Reg anläuft oder nicht.

 

Bei der Regeneration geht die Sitzheizung an? Das müsste man doch merken, wenn plötzlich der Hintern glüht...?

 

Die Heckscheibenheizung werde ich mir jedenfalls mal anzapfen, mit einem anständig hellen LED-Blinker sollte das ja auch im Rückspiegel auffallen, evtl beim ersten Mal mit einem Piepser kombiniert um es auch sicher nicht zu verpassen.

 

Der FOH hat mir übrigens nach Rückfrage erklärt, dass bei deren Probefahrt bereits eine "dynamische" Reg durchgeführt worden sei und es deshalb kein Wunder wäre, das bei meiner Fahrt keine durchgeführt wurde. Sehr spassig, da mir bei Abholung gesagt wurde, ich soll bitte UNBEDINGT eine ordentliche Strecke auf der Bahn machen, damit regeneriert werden könne... Da muss man sich ja verarscht vorkommen.

Ob das sicher im Eco-Menü angezeigt wird, wusste man aber auch nicht. Es ist ein Traum...

Ich frage mich da immer, ob die das nicht herausbekommen KÖNNEN oder nur nicht WOLLEN.

Oh, Nachtrag:

Bevor falsche Verdächtigungen aufkommen: Da ist nix gechipt, getuned, gemacht oder getrickst. Alles original, die Karre muss zuverlässig laufen und rennt Original schon gut genug für mich.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra J & Cascada
  7. Mal wieder DPF/Differenzdrucksensor-Probleme und ein paar Fragen zu den technischen Hintergründen