ForumW205
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W205
  7. Mängelliste beim 205er

Mängelliste beim 205er

Mercedes C-Klasse W205
Themenstarteram 4. Juli 2014 um 7:40

Welche Mängel sind Euch bislang bei Euren 205er aufgefallen?

Ich fange mal an. Mir ist z. B. Folgendes ins Auge gesprungen:

- Teilweise auch dem Monitor- oder Lüftungsdüsenbereich der Mittelkonsole knarzen. Muss man mal beobachten.

- Knarzen Abdeckung Mittelkonsolenabdeckung (Kunststoffabdeckung AMG Line Interior), wenn man mal mit dem Bein an den Kunststoffbereich reinragt.

Ist das bei denen unter euch mit anderen Materialien (Holz Esche) auch so?

Wie zufrieden seid Ihr mit der Verarbeitungsqualität?

Ich bin bislang zufrieden.

Beste Antwort im Thema

Ist jetzt nicht wahr, bitte!

Ihr drückt auf Eurem Armaturenbrett rum und wenn es knarzt, muss es beobachtet werden, weil wenn weiter drauf rumgedrückt und gehauen wird und es dann klappert und knarzt ist es ein Mangel...und gehört auf die ewig lange Mängelliste (wo ja noch nix drauf steht), zusätzlich zur viel zu breiten Mittelkonsole, den Enddrohrattrappen und so weiter.

Driver, das Forum macht mir manchmal Angst.....so lieb ich Euch alle habe und wo so viel hilfreiche Tipps zu finden sind. Aber sowas ist einfach trash.

Seid doch einfach mal happy mit Euren schönen Autos.

3438 weitere Antworten
Ähnliche Themen
3438 Antworten

Also ich habe bei mir das Holz Esche braun offenporig verbaut. Ich kann bisher im kompletten Fahrzeug keinerlei klappern oder knarzen feststellen. Auch bin ich mit der Verarbeitung zufrieden. Alles ist sauber eingepasst und verbaut.

Themenstarteram 4. Juli 2014 um 8:31

Wie verhält es sich, wenn Du an der Seitenkante des Holzbereichs mit dem Fuß drankommst oder mal auch mit der Hand drauf drückst?

Hier ist ein Knarzen von der Platik-Klavierlackblende zu entnehmen.

Vielleicht ist es bei weniger starrem Materialien wie Holz besser?

Zitat:

Original geschrieben von mbclauser

Wie verhält es sich, wenn Du an der Seitenkante des Hilzbereichs mit dem Fuß drankommst oder mal auch mit der Hand drauf drückst?

Hier ist ein Knarzen von der Platik-Klavierlackblene zu entnehmen.

Vielleicht ist es bei weniger starrem Materialien wie Holz besser?

Ich habe keinerlei knarzen. Ich muss jedoch dazu sagen, dass ich eine zweigeteilte Mittelkonsole habe, da ich das Schaltgetriebe verbaut habe.

Themenstarteram 4. Juli 2014 um 8:33

Okay, dann ist es noch ein Unterschied zu meiner mit Automatik ;)

Danke Dir.

Ich frage mich gerade was manche Menschen im Auto anstellen, wenn sie mit dem Fuß an die Mittelkonsole kommen und es knarzt. Akrobatische Leistung. ;)

Das typische "Mit-den-Fingern-auf-dem-Armaturenbrett-Drücken" kann man in jedem Autohaus erleben. Ich kenne kaum ein Wagen, bei dem dabei nichts knarzt. Viel entscheidender wird sein, ob das Knarzen auch im Fahrbetrieb -so wie wir es vom W/S 204 kennen- auftritt. Bei meinen bisherigen 2 sehr ausgiebigen Probefahrten mit 2 verschiedenen 205er war davon nichts feststellbar.

Ist jetzt nicht wahr, bitte!

Ihr drückt auf Eurem Armaturenbrett rum und wenn es knarzt, muss es beobachtet werden, weil wenn weiter drauf rumgedrückt und gehauen wird und es dann klappert und knarzt ist es ein Mangel...und gehört auf die ewig lange Mängelliste (wo ja noch nix drauf steht), zusätzlich zur viel zu breiten Mittelkonsole, den Enddrohrattrappen und so weiter.

Driver, das Forum macht mir manchmal Angst.....so lieb ich Euch alle habe und wo so viel hilfreiche Tipps zu finden sind. Aber sowas ist einfach trash.

Seid doch einfach mal happy mit Euren schönen Autos.

Man kann ja durchaus mal sammeln was alles bei der Übergabe kontrolliert werden sollte, damit man das u.U. gleich fixen lassen kann und später keinen Ärger hat. Das mal ein Fahrzeug nicht ganz Perfekt ist kann gerade zu Beginn einer neuen BR ja leicht passieren und mit der Zeit werden bei jedem Fahrzeug einige häufige Kinderkrankheiten bekannt.

Auf folgendes wäre noch zu achten (wurde hier im Forum berichtet):

- Falten in den (Kunst-)Ledersitzen (wird auf Kulanz korrigiert)

- Automatische Beifahrerairbagabschaltung fehlt (Hinweis, Entschädigung)

- Spaltmaße, insbesondere an den Türen

- irgendwas mit den Ösen/Gewinde für die Abschleppvorrichtung (???)

Zitat:

Original geschrieben von akswiff

 

Auf folgendes wäre noch zu achten (wurde hier im Forum berichtet):

- Falten in den (Kunst-)Ledersitzen (wird auf Kulanz korrigiert)

- Falten in Echtleder - wird auf Kulant neu bezogen

- Abdeckplatten im Kofferraum aus Plastik fallen ab

- Ziehhebel/griff aus Plastik zum Öffnen des Kofferraum-unterbodens bricht heraus

- Automatische Beifahrerairbagabschaltung fehlt (Hinweis, Entschädigung)

- Spaltmaße, insbesondere an den Türen

- irgendwas mit den Ösen/Gewinde für die Abschleppvorrichtung (???)

 

Zitat:

Original geschrieben von akswiff

Man kann ja durchaus mal sammeln was alles bei der Übergabe kontrolliert werden sollte, damit man das u.U. gleich fixen lassen kann und später keinen Ärger hat. Das mal ein Fahrzeug nicht ganz Perfekt ist kann gerade zu Beginn einer neuen BR ja leicht passieren und mit der Zeit werden bei jedem Fahrzeug einige häufige Kinderkrankheiten bekannt.

Auf folgendes wäre noch zu achten (wurde hier im Forum berichtet):

- Falten in den (Kunst-)Ledersitzen (wird auf Kulanz korrigiert)

- Automatische Beifahrerairbagabschaltung fehlt (Hinweis, Entschädigung)

- Spaltmaße, insbesondere an den Türen

- irgendwas mit den Ösen/Gewinde für die Abschleppvorrichtung (???)

Ich habe nun nach 4000km, mit viel stadtrundfahrt, keine großen Sachen gefunden die mich stören.

Das einzige war mal ein aussetzer bei beiden usb ports und sd schacht-lösung neu start des fahrzeugs.

Und in einem frequenzbereich des burmester soundsystems gibt der unterbodenschutz knarzgeräusche von sich, wobei nur von aussen hörbar.

Sonst funktioniert alles prima.

-Kein knarzen von Interieurteilen im gegenteil super verarbeitung

-Keine abschleppösen vergessen- wobei ich glaube eh luftnummer

-airbagabschaltung ist auch verbaut

Ich bin im Ganzen sehr zufrieden mit dem Wagen jedoch gibt es ein paar Mängel:

-Garmin-Mappilot ist bereits einmal ausgefallen und die Zielführung überzeugt mich nicht

-Das Burmester scheppert in bestimmten Frequenzen. Werde das mal von einer Werkstatt prüfen lassen

Zitat:

Original geschrieben von FT90

-Das Burmester scheppert in bestimmten Frequenzen.

Damit bist Du offenbar nicht allein, das habe ich auch von anderen W205 Fahrern gehört u. es war bisher noch nicht geklärt, ob ein technisches Defizit vorliegt oder ein Verarbeitungsfehler.

Zitat:

Original geschrieben von FT90

Ich bin im Ganzen sehr zufrieden mit dem Wagen jedoch gibt es ein paar Mängel:

-Garmin-Mappilot ist bereits einmal ausgefallen und die Zielführung überzeugt mich nicht

-Das Burmester scheppert in bestimmten Frequenzen. Werde das mal von einer Werkstatt prüfen lassen

Stell doch deinen Bass mal auf Stufe 10, drehe dein Lieblingstrack richtig auf, leg dich dann mal unter das fahrzeug und dabei drückst du den Unterbodenschutz unterhalb des Fahrer/Beifahrersitz nach oben.

Bei mir verschwindet das knarzen völlig, fehlt wahrscheinlich nur ein Schaumstofftape welches die Schwingungen absorbiert.

Hatte vorgestern an der Ampel einen kleinen Software-Fehler.

Meldung "Birne Spiegel links" leuchtete auf und der Blinker selbst war extrem schnell. Ähnlich wie früher, wenn das Relais einen Schatten weg hatten.

Nach der Kreuzung bog ich direkt zum Tanken ab und nach dem Neustart war die Meldung wieder verschwunden. Alle Birnchen leuchten und der Blinker blinkt im gewohnten Intervall.

Wollte direkt zum :) fahren, als es nach dem Tanken soweit ok war und auch bis jetzt nicht mehr aufgetreten ist, habe ichs erstmal sein lassen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen