ForumX3 G01, G08, F97
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. X Reihe
  6. X3 E83, F25, G01
  7. X3 G01, G08, F97
  8. M40d vs. M40i (M40i noch immer "Freude am Fahren"?)

M40d vs. M40i (M40i noch immer "Freude am Fahren"?)

BMW X3 G01
Themenstarteram 14. November 2018 um 10:08

Hallo G01-Fahrer/Fahrerinnen,

OPF. Der Vernichter meiner Sehnsüchte. Glück im Unglück, ich kann bis Freitag (16.11.18) von meinem Leasingvertrag zurücktreten.

Daher meine Frage an die anwesenden M40i-Fahrer (OPF): was ist noch immer das Besondere, das Reizvolle an eurem Fahrzeug mit Hinblick auf einen sonst gleich ausgestatteten M40d?

Zur Erinnerung, der M40d hat:

+ mehr oder weniger die gleichen Beschleunigungs- und Geschwindigkeitswerte

+ deutlich mehr Kraft (Drehmoment)

+ bei deutlich weniger Verbrauch

- jedoch keinen kernigen Sound

- und ist in hohen Drehzahlbereichen weniger elastisch

Zum Hintergrund: auch ich wollte mal nach etlichen Dieselfahrzeugen eine etwas andere Art von "Freude am Fahren" erleben. Dabei ging und geht es mir explizit nicht um das Posen an der Ampel oder das Wecken meiner Nachbarn jeden Morgen, sondern vielmehr um die Rückkopplung der Maschine während der Fahrt, den kernigen Sound inkl. dem Knallen aus dem Auspuff.

Denn so sehr OPF bzw. Emissionsgrenzen gesetzliche Realität sind, so sehr gehört auch die Klangkulisse zu einem M bzw. M-Performance Modell einfach dazu. Der Sound eines sportlichen Wagens trägt einen erheblichen Anteil zu seinem Charakter bei. Insofern frage ich mich nun, nachdem diese Eigenschaft leider nicht mehr gegeben ist, was mich noch dazu anleiten sollte, statt des M40d den M40i zu nehmen?

Über Antworten von M40i-Fahrern (OPF) würde ich mich freuen.

 

P.S.: mit absoluten Urteilen bin ich eigentlich sehr vorsichtig, doch es grenzt schon ein wenig an Täuschung, wenn auf der BMW-Homepage noch immer der Sound von M-Performance Modellen demonstriert und somit beworben wird, welcher nicht mehr dem Stand der Technik entspricht.

Beste Antwort im Thema

Jammern auf hohem Niveau........ Meiner Meinung nach ist das Gelärme der M40 i ohne OPF spätpubertär und für einen SUV unpassend, wesahlb ich mich nach ausgiebigen Probefahren für einen 30 d entschieden hatte. Wenn damals abzusehen gewesen wäre, dass es beim M 40 i mit OPF eine deutliche Abmilderung der Geräuschkulisse gibt, hätte ich diesen mit Sicherheit bestellt. Was ich damit sagen möchte: nicht jedem gefällt der Lärm. Weder bei denen, die drinsitzen, noch bei denen, die sich das von außen anhören müssen. Das hat auch was mit Rücksichtnahme zu tun......Ich möchte sogar unterstellen, dass die Mehrzahl der M 40 i Besitzer froh ist, dass die Kiste nicht mehr so lärmt und diejenigen, die sich hier ausjammern, eigentlich die Minderheit dastellt.

31 weitere Antworten
Ähnliche Themen
31 Antworten

Nach 6x Diesel in der Vergangenheit (23d, 40d und M50d) kann ich dir nur raten, beim M40i zu bleiben. Die Maschine ist einfach genial und macht richtig Spass. Der Sound ist nur ein kleiner Teil dieses Spasses. Ich bin am Montag den neuen M50d gefahren und richtig froh, dass ich mich für einen Benziner entschieden habe. Du machst nichts falsch mit dem M40i.

Punkt eins wäre für mich kein Pluspunkt gegenüber dem M40i, da ja beide die gleichen Werte aufweisen.

Ist halt eine Frage der Philosphie möchte ich mehr Kraft untenrum und immer in dem kleineren Drehzahlbereich bleiben oder möchte ich eher Hochdrehen.

Themenstarteram 14. November 2018 um 12:13

Ja, du hast recht. Punkt eins ist gleichrangig.

Bzgl. des Hochdrehens:

Ja, wenn es einhergeht mit dem entsprechenden akustischen Feedback ("Brummen", "Knallen").

Nein, wenn es nur das typische "Säuseln" eines Benziners ist.

 

Zitat:

@Runner666 schrieb am 14. November 2018 um 11:46:19 Uhr:

Punkt eins wäre für mich kein Pluspunkt gegenüber dem M40i, da ja beide die gleichen Werte aufweisen.

Ist halt eine Frage der Philosphie möchte ich mehr Kraft untenrum und immer in dem kleineren Drehzahlbereich bleiben oder möchte ich eher Hochdrehen.

Wir haben unseren M40i seit 1 1/2 Wochen und sind auch sehr stutzig gewesen wegen dem Sound. Aber er ist wirklich klasse. Wir hatten vorher immer Diesel und die letzten 2 waren X5 30d. Der Sound kombiniert mit den Fahrleistungen. Einfach top auch wenn der Sound anders als gewünscht ist.

Themenstarteram 14. November 2018 um 14:25

Vielen Dank für den Fahreindruck. Letztlich ist es nämlich neben nüchternen Fakten halt auch eine emotionale Entscheidung.

Zitat:

@LK0101 schrieb am 14. November 2018 um 14:12:41 Uhr:

Wir haben unseren M40i seit 1 1/2 Wochen und sind auch sehr stutzig gewesen wegen dem Sound. Aber er ist wirklich klasse. Wir hatten vorher immer Diesel und die letzten 2 waren X5 30d. Der Sound kombiniert mit den Fahrleistungen. Einfach top auch wenn der Sound anders als gewünscht ist.

Fahre meinen 40i seit Anfang Oktober, aktuell 2200 km. Jetzt darf er mal etwas gedreht werden, morgen kommt frisches Öl rein und dann Feuer frei. Unten rum hat er schon Kraft, kein Vergleich mit meinem 35d im F25. Was mir persönlich fehlt, ist der geile Sound vom Vorführer. Und ob mir der jetzige Sound 13 Liter SuperPlus wert ist? Nein, hätte der Vorführer so geklungen wie meiner (auch im Sport Plus Modus) hätte ich den Diesel geordert.

Themenstarteram 14. November 2018 um 17:50

Danke für die ehrliche Meinung.

Zitat:

@Terf67 schrieb am 14. November 2018 um 17:33:32 Uhr:

Fahre meinen 40i seit Anfang Oktober, aktuell 2200 km. Jetzt darf er mal etwas gedreht werden, morgen kommt frisches Öl rein und dann Feuer frei. Unten rum hat er schon Kraft, kein Vergleich mit meinem 35d im F25. Was mir persönlich fehlt, ist der geile Sound vom Vorführer. Und ob mir der jetzige Sound 13 Liter SuperPlus wert ist? Nein, hätte der Vorführer so geklungen wie meiner (auch im Sport Plus Modus) hätte ich den Diesel geordert.

Zumal sich der M40d für einen Diesel auch echt gut anhört - insbesondere im Sport Modus :-)

Seit 2 Wochen Besitzer des X4 M40i.

Ja X4, aber halt auch M40i mit OPF.

Zunächst, hoher Spritverbrauch bei viel Stadtverkehr und bei jedem Gasstoss auf der Autobahn, hohe Unterhatlskosten, wecken der Nachbarn bei jedem morgendlichen Starten (denn da ist er noch laut), und und und.., also kein Grund pro M40i.

Aber...

das Ding macht einfach nur Spass und ich würde ihn nicht mehr hergeben, Leistung in jeder Lebenslage, ein super Durchzug von 0 bis 250 km/h durchgehend, ein schön schnurrender 6 Zylinder Benziner mit dumpfen, kernigen Sound und ständig die innere Zerissenheit ausschließlich im Sport Modus fahren zu wollen;-)

Natürlich ist es nicht der Sound eines Leihwagens, X3 M40i, aus November 2017. Jetzt kommt mehr aus den Lautsprechern als aus dem Endtopf. Jedoch habe ich mich bereits damals gefragt, ob ich ständig dieses Knallen bräuchte, so toll die Probefahrt auch war. Jetzt ist es halt komplett weg, stimmt, ein wenig schade. Aber ich musste mich nach Bestellung auch bis zur Übergabe überraschen lassen, wie viel nun wirklich vom Sound übrig geblieben ist. Und es ist noch was übrig geblieben.

Ich komme vom Diesel, davor immer 6 Zylinder Benziner und bin jetzt sehr zufrieden mit der Wahl. Muss man sich wohl mit abfinden, dass der ursprüngliche Sound nicht mehr zu haben ist. Vielleicht ergibt sich in Zukunft noch was, glaube zwar nicht daran, aber das wird die jetzige Freude über den M40i nicht mehr trüben.

Also Fazit, wenn M40, dann i.

Aber, nur meine Meinung!

Themenstarteram 14. November 2018 um 19:52

Da spricht jemand aus der Seele.

Zitat:

@ollob schrieb am 14. November 2018 um 18:48:45 Uhr:

Seit 2 Wochen Besitzer des X4 M40i.

Ja X4, aber halt auch M40i mit OPF.

Zunächst, hoher Spritverbrauch bei viel Stadtverkehr und bei jedem Gasstoss auf der Autobahn, hohe Unterhatlskosten, wecken der Nachbarn bei jedem morgendlichen Starten (denn da ist er noch laut), und und und.., also kein Grund pro M40i.

Aber...

das Ding macht einfach nur Spass und ich würde ihn nicht mehr hergeben, Leistung in jeder Lebenslage, ein super Durchzug von 0 bis 250 km/h durchgehend, ein schön schnurrender 6 Zylinder Benziner mit dumpfen, kernigen Sound und ständig die innere Zerissenheit ausschließlich im Sport Modus fahren zu wollen;-)

Natürlich ist es nicht der Sound eines Leihwagens, X3 M40i, aus November 2017. Jetzt kommt mehr aus den Lautsprechern als aus dem Endtopf. Jedoch habe ich mich bereits damals gefragt, ob ich ständig dieses Knallen bräuchte, so toll die Probefahrt auch war. Jetzt ist es halt komplett weg, stimmt, ein wenig schade. Aber ich musste mich nach Bestellung auch bis zur Übergabe überraschen lassen, wie viel nun wirklich vom Sound übrig geblieben ist. Und es ist noch was übrig geblieben.

Ich komme vom Diesel, davor immer 6 Zylinder Benziner und bin jetzt sehr zufrieden mit der Wahl. Muss man sich wohl mit abfinden, dass der ursprüngliche Sound nicht mehr zu haben ist. Vielleicht ergibt sich in Zukunft noch was, glaube zwar nicht daran, aber das wird die jetzige Freude über den M40i nicht mehr trüben.

Also Fazit, wenn M40, dann i.

Aber, nur meine Meinung!

Also ich erhalte im März auch meinen m40i und werde als erstes Aulitzki Tuning aufsuchen. Dort lasse ich den nervigen opf entfernen und per Software den alten Zustand wieder herstellen ??

ja mach das !! ……… supper Entscheidung.

hoffe und wünsche dir, daß du die nächsten 3 jahre keine garantiearbeiten zu bemängeln hast ?

Zitat:

@juergen-b schrieb am 6. Februar 2019 um 01:14:33 Uhr:

ja mach das !! ……… supper Entscheidung.

hoffe und wünsche dir, daß du die nächsten 3 jahre keine garantiearbeiten zu bemängeln hast ?

Du hast natürlich vollkommen Recht Jürgen ! Allerdings sind hinter dem Kommentar zwei Fragezeichen..;)

Ich deute das eher als etwas provozierende Spassaussage oder als Zeilen eines „Internettrolls“

Ich will mir einfach nicht vorstellen das es irgendjemanden gibt der sich ein Prämienfahrzeug für knapp 90000€ kauft um anschließend den „Auspuff absägen zu lassen“ ! Neben der von dir angesprochenen Verlust der Garantie würde der auch gleichzeitig die Zulassung und damit die Versicherung für sein Fahrzeug verlieren.

Aber gut, eventuell gehöre ich auch einfach nur zu der Generation die nicht alles glauben was da so im Internet steht..;)

Jammern auf hohem Niveau........ Meiner Meinung nach ist das Gelärme der M40 i ohne OPF spätpubertär und für einen SUV unpassend, wesahlb ich mich nach ausgiebigen Probefahren für einen 30 d entschieden hatte. Wenn damals abzusehen gewesen wäre, dass es beim M 40 i mit OPF eine deutliche Abmilderung der Geräuschkulisse gibt, hätte ich diesen mit Sicherheit bestellt. Was ich damit sagen möchte: nicht jedem gefällt der Lärm. Weder bei denen, die drinsitzen, noch bei denen, die sich das von außen anhören müssen. Das hat auch was mit Rücksichtnahme zu tun......Ich möchte sogar unterstellen, dass die Mehrzahl der M 40 i Besitzer froh ist, dass die Kiste nicht mehr so lärmt und diejenigen, die sich hier ausjammern, eigentlich die Minderheit dastellt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. X Reihe
  6. X3 E83, F25, G01
  7. X3 G01, G08, F97
  8. M40d vs. M40i (M40i noch immer "Freude am Fahren"?)