Forum1er F20 & F21
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 1er
  6. 1er F20 & F21
  7. M135i Turbo Nachlauf

M135i Turbo Nachlauf

BMW M1 F21 (Dreitürer)
Themenstarteram 24. April 2016 um 22:32

Schönen guten Abend ihr lieben,bin neu hier und wollte mal fragen ob der N55 Motor den Turbo nach dem abstellen weiter nachlaufen lässt oder direkt "still" ist. Konnte es nirgendwo raus lesen. Bin sehr zufrieden mit meinem M135i, was mich nur nervt, dass die Öl Temperatur nicht angezeigt wird.

Ähnliche Themen
15 Antworten

Ein Turbo kann nicht nachlaufen.

Ein Turbo kann nachlaufen, mittels eines nicht StvzO-zulassungsfähigen Turbo-Timers. Ist in D verboten, weil der Motor nach abziehen des Schlüssels ("geht" bei F20 eh nicht) noch weiterläuft.

Der Turbo läuft nach dem Abstellen nicht mehr weiter, es fehlt schließlich der Abgasstrom, der den Turbo antreibt.

Öl-Temperaturanzeige ist ein leidiges Dauerthema bei BMW... Entweder per Geheimmenü anzeigen lassen oder Zusatzanzeige einbauen.

Zitat:

@cz3power schrieb am 25. April 2016 um 08:06:32 Uhr:

Ein Turbo kann nachlaufen, mittels eines nicht StvzO-zulassungsfähigen Turbo-Timers. Ist in D verboten, weil der Motor nach abziehen des Schlüssels ("geht" bei F20 eh nicht) noch weiterläuft.

Ein Turbo kann nicht nachlaufen wenn der Motor aus ist! Und das war hier die Frage. Du beantwortest etwas was niemand wissen will. Dass ein Motor oder ein elektrisches Gebläse nach Abstellen nachlaufen können ist bekannt.

 

Der Turbo läuft nach dem Abstellen nicht mehr weiter, es fehlt schließlich der Abgasstrom, der den Turbo antreibt.

Na also, geht doch!

 

Öl-Temperaturanzeige ist ein leidiges Dauerthema bei BMW... Entweder per Geheimmenü anzeigen lassen oder Zusatzanzeige einbauen.

Zitat:

Entweder per Geheimmenü anzeigen lassen

Ach, geht das wirklich? Wie?:confused:

Zitat:

@beamer74 schrieb am 25. April 2016 um 09:38:28 Uhr:

Zitat:

Entweder per Geheimmenü anzeigen lassen

Ach, geht das wirklich? Wie?:confused:

Ist doch geheim

was zählt ist nicht ob der Turbo nachläuft, sondern dessen Kühlung. Da kommt es vor allem darauf an ob eine mechanische oder elektrische Kühlmittel Pumpe verbaut ist.

Themenstarteram 25. April 2016 um 13:15

Ja das meine ich, habe mich etwas schlecht ausgedrückt. Weiß jemand ob die Kühlmittel Pumpe elektrisch oder mechanisch ist ?

 

Und noch eine Frage, ist es normal, dass das Motoröl um die 115 +- grad warm wird? Danke

Bis ca. 130°C ist das kein Problem

Zitat:

@Paddi0305 schrieb am 25. April 2016 um 13:15:18 Uhr:

Ja das meine ich, habe mich etwas schlecht ausgedrückt. Weiß jemand ob die Kühlmittel Pumpe elektrisch oder mechanisch ist ?

elektrisch

Zitat:

@beamer74 schrieb am 25. April 2016 um 09:38:28 Uhr:

Zitat:

Entweder per Geheimmenü anzeigen lassen

Ach, geht das wirklich? Wie?:confused:

Schaust du:

https://www.youtube.com/watch?v=1GBGziJSzbw

Schlimmer als die fehlende Kühlung ist m.W.n., dass die Ölschmierung des Turbos nach dem Motorstop fehlt.

Was passiert: Die "stehende" Hitze lässt das Öl im Turbo verkoken, dann klemmt irgendwann die VTG oder verursacht sonstige Turboschäden.

Deswegen: Nachlaufen lassen oder eben kalt fahren.

Themenstarteram 25. April 2016 um 16:21

Alles klar danke. Ich lasse immer nachlaufen wenn er unter Last stand. Trotzdem habe ich mal gefragt weil ein Mechaniker beim freundlichen meinte man müsse nicht mehr nachlaufen lassen, die neuen Autos lassen den Turbo auch nach dem abstellen schonend runter fahren. Danke für die Info ????

Zitat:

@Paddi0305 schrieb am 25. April 2016 um 16:21:26 Uhr:

Ich lasse immer nachlaufen wenn er unter Last stand.

In der Regel dürfte es ausreichend sein, wenn man die letzten zwei Kilometer einfach ruhig nach Hause fährt. Lässt man den Motor im Stand nämlich noch ein oder zwei Minuten nachlaufen, fehlt der kühlende Fahrtwind und die Temperatur steigt recht schnell wieder. Ich bin mir nicht sicher, ob das nicht eher kontraproduktiv ist. Es sei denn natürlich, Du wohnst direkt an der Autobahnausfahrt und fährst noch mit 60Km/h und mit blockierenden Rädern in die Garage. :D

Hatte damals mal gedacht, dass das Nachlaufen dem Turbolader gut tut, aber irgendwann war er dann doch im Eimer und musste getauscht werden. Ob ein Zusammenhang besteht weiß natürlich kein Mensch.

Themenstarteram 26. April 2016 um 13:44

Zitat:

@tomato schrieb am 26. April 2016 um 13:08:55 Uhr:

Zitat:

@Paddi0305 schrieb am 25. April 2016 um 16:21:26 Uhr:

Ich lasse immer nachlaufen wenn er unter Last stand.

In der Regel dürfte es ausreichend sein, wenn man die letzten zwei Kilometer einfach ruhig nach Hause fährt. Lässt man den Motor im Stand nämlich noch ein oder zwei Minuten nachlaufen, fehlt der kühlende Fahrtwind und die Temperatur steigt recht schnell wieder. Ich bin mir nicht sicher, ob das nicht eher kontraproduktiv ist. Es sei denn natürlich, Du wohnst direkt an der Autobahnausfahrt und fährst noch mit 60Km/h und mit blockierenden Rädern in die Garage. :D

Hatte damals mal gedacht, dass das Nachlaufen dem Turbolader gut tut, aber irgendwann war er dann doch im Eimer und musste getauscht werden. Ob ein Zusammenhang besteht weiß natürlich kein Mensch.

Top danke ????

Deine Antwort
Ähnliche Themen