ForumLupo
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Lupo
  6. Lupo 1,4 TDI geht nach dem Starten sofort aus

Lupo 1,4 TDI geht nach dem Starten sofort aus

VW Lupo 6X/6E
Themenstarteram 17. Juli 2013 um 11:17

Mein Lupo 1,4 TDI geht nach dem Starten sofort aus!

Ist zuvor einwandfrei gelaufen, dann ca. 2 Wochen (draussen) gestanden. Danach ist Starten nicht mehr möglich gewesen.

Beim Starten springt er ganz kurz an und geht sofort wieder aus.

Batterie ist neu geladen. Hört sich an, als ob kein Diesel nachkommen kann. Wegfahrsperre kann es nicht sein, weil mit dem Zweitschlüssel dasselbe Problem auftritt.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass der Dieselfilter zu ist, weil sich das normalerweise langsam bemerkbar macht, hatte zuvor aber keinerlei Probleme. Diesel-Leitung ist NICHT undicht! KD ist vor ca. 8000 km gemacht worden. Fehlerdiagnose OBD II ergab keinen Fehlercode!

Welche Ursachen kann das haben?

Für Tipps wäre ich dankbar.

LG Rudi_1951

Ähnliche Themen
19 Antworten

Wieso soll es die Wegfahrsperre nicht sein, nur weil es mit dem 2. Schlüssel auch nicht geht? Könnte ja auch autoseitig an der Sperre etwas kaputt sein.

Themenstarteram 18. Juli 2013 um 7:51

@ gato311:

Ja, das ist richtig - könnte auch fahrzeugseitig sein. Danke für die schnelle Antwort!

Allerdings gehe ich davon aus, dass dann auch ein Fehlercode im Diagnosespeicher sein müsste. Bei der Fahrzeugdiagnose über OBD II-Stecker waren allerdings gar keine Fehler vorhanden.

Weißt Du, wie man die Wegfahrsperre auf der Fahrzeugseite überprüfen kann?

Moin

Kenne den 1,4l tdi zwar nicht wirklich, aber schaue doch, ob Luft im Dieselfilter ist, bzw. ob Diesel bzw. zu viel Luft in der Kraftstoffleitujng am Motor.

Beim 3L kann es zu solchen einem Fehler kommen durch undichte PDE.

Vielleicht mal das Rückschlagventil von oben im Dieselfinter rausziehen und dort mit Diesel vollmachen. Ob sich so etwas ändert.

Kannst Du denn feststellen ob die Dieselpumpe läuft?

Beim 1,4 soll in Tankgeber ja noch eine elektrische sitzen.

Rückbank kurz hoch, den schwarzen Deckel mit den 3 Blechschrauben runter und dann sollte man von oben doch was merken können, ob die surrt.

Mfg

Frank

Themenstarteram 18. Juli 2013 um 9:07

@ M.Hunter:

Hallo Frank,

die elektrische Pumpe im Tank läuft, das hört man schon, wenn die Zündung eingeschaltet wird. Das kann es wohl wahrscheinlich nicht sein.

Das mit dem Rückschlagventil probiere ich dann mal aus.

Wenn das Fahrzeug ne Weile steht, springt er für ca. 2-3 Sekunden an, hört sich an, als ob er ganz normal anspringen will. Dann geht er aus, nimmt auch kein Gas an.

Wenn ich ca. 10x versucht habe, ihn anzulassen, dann ist die Phase viel kürzer, wo er sich so anhört, als ob er "normal" anspringen wollte. Nur noch ein paar Zündvorgänge bis zum ausgehen.

Habe dann auch mal ca. 20-30 Sek. "georgelt", da kommt aber gar keine Zündung mehr zustande, der Anlasser dreht einfach weiter. Wenn Luft im Zulauf wäre, müsste diese doch durch "orgeln" raus gehen.

Wenn Luft in der Rückführung ist, kann ich ja mal deinen Trick mir der Ringleitung probieren. Mir ist eingefallen, dass dies eigentlich ja auch funtkionieren müsste, wenn man das Rückschlagventil mit nem Fön warm macht - das soll ja beim 1,4 TDI schon bei 30°C schalten. Was meinst Du dazu?

Könnte es auch an der Regelung für die Einspritzung oder an einem Relais oder Schläuchlein dafür liegen? Oder am Luftmengenmesser?

Ist doch komisch, dass er nach ca. 2 Wochen Standzeit plötzlich und dann beharrlich dieses Startproblem hat. Davor waren gar keine Anzeichen von wegen Aussetzer o.ä., was ja vll auf Filterverstopfung hingewiesen hätte.

Schon mal jetzt vielen Dank für Deine Hilfe (ich bin ja noch Lupo-Neuling ;-)...)

LG Rudi

Moin Rudi

Ja mit dem Föhn könnte auch gehen.

Bei meinem 3L habe ich mir vor ein paar Tagen einen durchsichtig Kraftstoffschlauch im Vorlauf zwischen Dieselfilter und Motor eingesetzt. Obwohl ich keine merklichen Probleme habe, kommen doch immer wieder Luftblasen. Teils finde ich das schon echt zu viel.

Vielleicht ist durch die Standzeit und einem nicht mehr ganz fiten Rückschlagventil bei Deinem Lupo Luft in den Vorlauf / Dieselfilter gekommen und die zirkuliert nun erstmal.

Irgendwann ist vielleicht ein Tick zu viel in der Leitung, das er nicht mehr Zünden will.

 

Mfg

Frank

Der 1.4 TDI hat keine elektrische Kraftstoffpumpe! Zumindest sicher nicht die alten Baujahre um 2000.

Dann würde der Motor nach ein paar Versuchen aber gar nicht mehr anspringen.

Zu den Fehlermeldungen der Wegfahrsperre im Fehlerspeicher fehlt mir die Erfahrung. Wenn das Gerät nur denkt, dass es ein falscher Schlüssel war, muss aber nicht direkt was im Speicher stehen.

Moin

Gemäß SSP 223 vom 06/2000 soll der 1,4 eine elektrische hinten drin haben.

Mfg

Frank

Themenstarteram 18. Juli 2013 um 10:55

Hi gato311 und hiFrank,

ja, muss er wohl haben (ich habs doch gehört) :-)

Meine EZ ist 09/2000.

Eigentlich ist der SSP in dem Punkt falsch. Aber wenn Du es gehört hast.

Ich hatte schon mehrere 2000er und 99er AMF in den Fingern und keiner hatte die Pumpe hinten.

Merkt man vor allem, wenn man den Spritfilter tauscht und der Tank schon etwas leer ist. Dann kriegt an den Sprit nur mit Orgeln ohne Startpilot nicht angesaugt.

Nicht gehört, gelesen!

Mfg

Frank

Dieser SSP ist nicht exakt, da er für 1.4 TDI und 1.2 TDI gilt.

Auf die Angaben kann man sich leider nicht verlassen.

Gruß

Überbrück mal die wegfahrsperre und dann siehst du ja obs dann wieder geht Lg

meistens haben die ein kleines problem grade wenn du sie dazu einbauen lassen hast ? ;)

könnte das sein ?????? das die nachträglich reingebaut wurde ? lg aus HH GOLF19EHH

Themenstarteram 31. Juli 2013 um 11:05

@ HH GOLF19EHH:

Wie soll denn das gehen? Überbrücken der Wegfahrsperre? Wäre ja sicherheitstechnisch kontraproduktiv - oder? Aber wenn Du nen Tipp hast, wie man das machen kann, wäre ich gespannt darauf.

Kabel suchen und abklemmen fals keine Kabel sichbar

Sicherung finden und die überbrücken aber am besten das Kabel der weg fahr zentrale finden

Und +&- durch schneiden diese Kabel dann wieder zusammen fügen bloß ohne die lästige sperre

Sollte bei dein klein Lupo kein Problem sein xD

Kann eigentlich jeder Trottel mit hang zur Kriminellen Energie schaffen

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Lupo
  6. Lupo 1,4 TDI geht nach dem Starten sofort aus