ForumKraftstoffe
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Kraftstoffe
  6. LPG Umrüstung Audi A8 - wer machts?

LPG Umrüstung Audi A8 - wer machts?

Themenstarteram 14. Oktober 2006 um 12:56

Hallo,

würde gerne meinen Audi A8 4E Bj2003, 3,7l, 280PS, V8 auf Autogas umrüsten. Als Anlage hätte ich ganz gerne die ICOM JTG.

Wer hat das drauf in HH, SH, NS, MVP???

Danke

Ähnliche Themen
20 Antworten

Umrüster

 

Hallo,

schau doch mal einfach unter

www.gas-tankstellen.de da kann auch nach Umrüstern z.B. nach PLZ 18 selektieren.

Oder frag doch einfach bei den LPG-Kunden an den Tankstellen wo sie umgerüstet haben.

Hier die Tankstellen in Meck-Pomm

http://www.autogastanken.de/index.php?...

Sehr informativ finde ich die Seite www.autogas-akademie.de

Unter www.audiv8.com findest Du A8-Fahrer mit LPG...

Grüße!

a6_Fan

Themenstarteram 14. Oktober 2006 um 14:50

ja hast recht, mit AH Patz hab ich mich auch schon in Verbindung gesetzt. Aber es kann ja sein das hier oben auch einer nen guten Plan hat. Ein Ansprechpartner im Norden ist ja was wert, bevor ich evt. mehrmals in den Süden muß...

Hi,

einen guten Umrüster hier im Norden kann ich Dir nennen, allerdings nicht für die Icom. Wir haben schon drei Autos dort auf Tartarini umrüsten lassen. Nen Audi V8 hat er auch schon gemacht, wenn auch ein altes Modell.

Also, soll es unbedingt die Icom sein?

Grüße Dirk

Hallo europiden, ich denke mir bei racefink in Bremen bist du gut aufgehoben. Natürlich würden wir dich auch gerne bei uns in Recklinghausen oder in Lünen-Brambauer als Kunden Begrüssen. Audis haben wir schon in vielen Varianten umgerüstet! Neue Homepage ab dem 20.ten Oktober. Viele interressante Autos und Kooperationstankstellen. Mein Gruss

Wir verbauen Icom , Prins VSi und IMPCO

Hi,

kann Dir das "Autogas-Zentrum-Hannover" empfehlen (wenn es nicht zu weit weg ist). Der Umrüster macht eine sehr gute Figur. Er hat viele Fahrzeuge umgerüstet. So von einem Kollegen einen neuen Jeep. Sehr saubere Arbeit. Er verschräubelt die s.g. "Inlineeinspritzung". Tipp: Zur Zeit hat er Jubiläumsangebote.

Gruß

Themenstarteram 14. Oktober 2006 um 20:52

@A8Dirk:

ist den die "Inlineeinspritzung" so gut?? Ich verstehe die Technik, hab aber schon von verschiedenen Seiten gehört, das es zu Problemen im Benzinbetrieb kommt. Weil die Gasdüsen vor den Benzindüsen sein sollen...und das stört wohl??

Themenstarteram 14. Oktober 2006 um 20:56

@Pits-burg

Racefink= Fink Fahrzeugtechnik??? Hab ich angefunkt, scheint sich auszukennen und guter Preis!

Themenstarteram 14. Oktober 2006 um 21:01

Ja, soll es die ICOM sein?? Hab mich schon viel belesen, naja die ICOM macht mir so den Besten Eindruck. War auch beim Bekannten, der hat nen A8 und 7er mit der Icom und läuft wunderbar. Allerdings 3400 Taler fürn Einbau!-das liegt schwer im Magen!

Ich hab kein Bock auf viel nachgestelle, oder im Winter so und im Sommer...

Europiden,

gute Verdampferanlagen, die mit Ahnung eingebaut sind, laufen genauso gut wie die Icom, und andersherum gibt es auch genug Icom Fahrer mit Problemen. Die Einstellerei am Anfang kannst/wirst Du ebenfalls bei beiden Anlagenarten haben. Manchmal paßt es auf Anhieb, aber meist muß Du ein- bis zweimal nachjustieren einplanen. Das ist ganz normal und angesichts des komplexen Themas null Problemo, finde ich. Wenn Du das nicht willst, mußt Du Dir nen Diesel kaufen. ;-) Wenn die Anlagen richtig laufen, laufen Sie Sommers wie Winters.

Gute 3.000 Euro für nen Achtzylinder mußt Du wohl bei jeder modernen Anlage rechnen. Aber die hast Du ja auch extrem schnell wieder raus bei so einem Motor. Sollte also kein Problem sein.

Grüße Dirk

Kontaktkorrosion

 

Hallo,

wichtiger als der Anlagenhersteller ist mindestens auch die Art des Korrosionsschutzes beim Einbau. Speziell beim A8 kann das in der Spannungsreihe der Elemente unedle Aluminium bei der Kontaktkorrosion mit edleren Metallen "in Lösung gehen"...

Frag den Umbauer wie er das Problem löst.

Ich bin mit der Prins VSI so zufrieden, dass ich sie jederzeit wieder nehmen würde. Und 3000 EUR müssen es bei einem V8 auch nicht sein. Mit 2500 Euronen sollte man auch hinkommen.

Grüße!

a6_Fan

@europiden

mit der Inlinetechnik umgeht man die negativen Effekte der zu langen Einblaswege. Klar wenn man die Schläuche zu dicht an die ESV schiebt gibts Probs. Ein guter Umrüster weiß das aber. Meist sind aber die ESVs bei modernen Autos so dicht vor dem Ein.-ventil, das man das kaum noch toppen kann. 2600,- Euro wäre ein "normaler" Preis.

Gruß

Themenstarteram 16. Oktober 2006 um 19:48

Hallo,

@A6_FAn:

das mit der Kontaktkorrosion ist mir bekannt, zwei Umrüster in der engeren Wahl haben mir hierzu auch Ihre Lösungen geschildert.

Was für Leitungen werden bei der Prins verbaut?

@A8Dirk:

wie ist denn die Homepage vom Auto Gas Zentrum Hannover, komme bei google nicht weiter

Umrüster

 

Hallo Europidien,

ich bin der mit dem A8 und dem 7er mit der ICOM-Anlage.

Mein Tip: Investiere lieber ein paar Euro mehr für den guten Umrüster in Reichweite (www.autogasnagel.de)

Auch wenn bei mir alles sofort ohne Probleme funktioniert hat, ist es dennoch möglich das Du nochmal zum Nachjustieren hin fahren mußt.

Der Umrüster ist sein Geld wert;

Kompetent, schnell und zuverlässig.

Bedenke, so er die Anlagen verbaut, wie z.b. Tankanschluß im Tankdeckel, Mäusekino im Brillenfach, übergoßer Tank in der Mulde, ist alles aufwendig, aber nur so möchte ich meinen A8 fahren.

Mit besten Grüßen

Captn. Scotty

Themenstarteram 4. November 2006 um 10:50

Hallo Captn. Scotty,

Danke nochmal für die Besichtigung. Von der Sache her-hast Recht! Bloß ich bin sehr viel in HH und in HRO nur 2x im MOnat . So wäre es für mich von Vorteil einen guten Umrüster in HH oder Nähe zu haben. Mein Bekannter aus HRO hat sich für Nagel entschieden...

Beste Grüße

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Kraftstoffe
  6. LPG Umrüstung Audi A8 - wer machts?