ForumFord
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. lohnt sich chiptuning?

lohnt sich chiptuning?

Themenstarteram 17. August 2002 um 15:42

habe von chip tuning gehört. ich beziehe mich mal auf ein beispiel: Mondeo TDi 116ps (der 2000 mondeo) auf 150 ps steigern. auf seite http://www.chip4tuning.de/ wird dies angeboten. Hat jemand schonmal erfahrung genau damit oder ähnlichem gesammelt? Lohnt sich das überhaupt? oder verschleißt der Motor zu sehr? preis 599€

Ähnliche Themen
11 Antworten

hi

ich fahre schon seit mehreren jahren und seit mindestens den letzten 4 autos mit chip-tuning und kann aus dieser erfahrung nur gutes berichten.

wichtig finde ich beim chiptuning, dass du dich an erfahrungswerte hältst, zu tuner gehst, die bekannt sind, oder von denen du aus der bekanntschaft echte und gute aussagen hast !

für den ford kann ich dir mit sicherheit suhe empfehlen (www.suhe-motorsport.de), die sind auf ford spezialisiert und können dir deine fragen beantworten.

ich kenne suhe gut, habe auch meinen vorherigen mondeo kombi st200 dort tunen lassen...absolut kompetent und preislich auch sehr gut.

ansonsten kann ich dir auch www.digitaltuning.ch empfehlen, da habe ich nun meinen v70 diesel tunen lassen, ist nur zu empfehlen...preis-leistung spitze ! den kenne ich auch schon länger, und auch 5 andere kollegen von mir haben ihren wagen bei digitaltuning chippen lassen.

natürlich gibt's auch noch andere bekannte adressen, wobei ich bei denen keine eigenen erfahrungen habe. hier noch weitere 2 davon:

www.koch-fahrzeugtechnik.de

www.ah-tuning.de

Wie ist das dann?

Wird die Lebensdauer von einem Motor dadurch dann verkürzt?

Wie schauts mit Tüv aus? Oder was man nicht sehen kann macht einen nicht heiß ;)

Chip Tuning ist eintragungspflichtig, macht aberim allgemeinen keine Probleme mit dem TÜV. DU musst einmal mit dem CHip aufn Leistungsprüfstand und dann kannst mit ruhigem gewissen zum TÜV fahren.

Zum Motor: Um die Lebensdauer zu erhalten ist es zwingend notwendig, nur noch Super Plus zu tanken.

Also ich habe mal bei Suhe geguckt, den kleinsten Motor, den du im Fiesta tunun kannst ist der 1,3L mit 60 PS, hinterher hat er 70PS bzw soll er 70PS haben.

MfG

Super also wird aus einem Chiptuning eigentlich nur noch was Teureres ;)

Denn so muss jetzt schon Super tanken und dann noch Super Plus. Da wird sich der Staat aber freuen :)

Ich dachte des funktioniert so auch

Eigentlich wäre es doch nicht notwendig zum TÜV zu fahren oder?

Denn den Chip sieht doch eh keiner oder?

PS: @Mondi hast du ein Chiptuning bei deinem Mondeo durchgeführt?

Super Plus tanke ich sowieso (wenige rVerbrauch und mehr Leistung). Chiptuning hab ich damals bei meinem 1,8er Mondeo drauf gehabt in Verbindung mit anderen Komponenten 145PS gehabt (Serie 115). Den Einbau kann man prizipiell selber machen mit einigen elektro Grundkenntnissen und nen wenig Handwerklciehn Geschick. Dann kommt es darauf an, welches Chip tunung man durch führt ob "Plug & Play" hierbei wird einfach ein neues Motorsteuergerät im AT eingenbaut oder "richtiges" Chiptuning, dann wird ein Chip in die Motorsteuerung eingelötet und dann entweder in den Kabelbaum oder direkt ans EEC.

Ich musste damals nen Chip ans EEc einlöten.

Wegen dem TÜV, also prizipiell brauchste dort nicht hin, weil die Bremsen die Wagen schon wieder abfangen werden und die AU Werte bei einem guten Chip auch eingehalten werden. ACHTUNG!!! Die Vmax des Fahrzeuges wird unwesentlich höhe (max. 10km/h) der Wagen wird "nur" in der Beschleunigung besser und in Verbindung mit einem größeren Kraftstoffdruckregler (ca. 120 - 140€) hängt er um einiges besser am Gas.

MfG

Themenstarteram 18. August 2002 um 17:54

Motortuning

 

die standfstigkeit und lebensdauer eines Motors hängt immer von der fahrweise ab. trotzdem bleibt mir noch ne frage, wenn ich denn keinen benziner sondern einen diesel tunen will (chiptuning) . bei digitaltuning geben die für den 115 ps turbodiesel (280NM) an, die leistung auf knapp 150 ps (genau 148ps) zu erhöhen; dabei sind aber auch 370 nm drin! das finde ich ziemlich gut. habe nämlich gehört dass der volvo 5 zylinder mit 164 ps gerade mal 370nm drehmoment hergibt. naja es ist natürlich nicht direkt vergleichbar, aber allerhand ists ja schon. danke für den tip bei digitaltuning! kostenpunkt nur 549€!

Mich interessiert eh nur das Drehmoment und die Geschwindigkeit zum Wegfahren.

Das wären die Gründe für mich ein Chiptuning durchzuführen.

Die Geschwindigkeit wird wegen 10kmh auch nicht genußreicher :)

@fahre ford

freut mich zu hören, dass du was finden konntest, und digitaltuning kann ich dir wirklich empfehlen. der hauptsitz ist in biasca (tessin), du kannst aber die niederlassung in basel kontaktieren, dort hrn. huber verlangen, denn basel ist auch für D zuständig. du kannst ihm einen gruss ausrichten, vom dem "di santis" mit dem schwarzen v70 d5 (cr-diesel).

p.s.: der grosse volvo-diesel hat original 163ps und 340nm, nach dem chippen 198ps, 415nm !!

Themenstarteram 19. August 2002 um 11:59

werden denn noch weitere umbauten nötig wenn ich mir jetzt ein neues steuergerät bestelle? hält der tdi eigentlich stand, oder ist der verschleiß des motors unwesentlich? was ist , wenn der motor sehr häufig benutzt wird? wie z.B. im Pendlerverkehr über 140km täglich.lohnt sich das dann immernoch? (digitaltuning schickt das steuergerät doch mit der post zu, oder?ich sehe da nämlich 10€ versand...)

umbauten, direkt wegen dem chiptuning sind keine erforderlich.

ratsam wäre sicher etwas breitere bereifung als original, damit die traktion nicht noch mehr drunter leided, vielleicht auch ein tieferlegen des fahrzeuges.

bei digitaltuning kannst du gerne auch selber vorbei schauen, innerhalb einer stunde hast du's, aber wahrscheinlich ist der weg etwas zu weit, demzufolge kannst du das steuergerät einschicken...

Chiptuning

 

Hallo Freunde des Chiptunings, ich habe verschiedene Fragen zu diesem Thema. Ich fahre einen Mondeo Kombi TDCI, 115 PS. Dieser Motor hat ein Turboloch bis 2000U/min, welches im Stadtverkehr sehr nervig ist. Ich möchte also daran etwas ändern.

Zum einen wurde in einer der letzten Talk-Runden das Entfernen einer Klappe neben dem Ölmessstab als Möglichkeit, eine geringfügige Leistungssteigerung zu erreichen erwähnt. Wer weiß mehr?Wo, welche Klappe? Wie?

Gibt es einen Chip, der ohne jegliche Lötarbeiten oder Einschicken des Steuergerätes, nur durch einfaches An- oder Umstecken eingebaut werden kann? Gibt es eine Steigerung die nur das Turboloch verkleinert oder nur 10-15 PS bringt?

Bitte antwortet mir !

Gruß

GHIA 4711

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. lohnt sich chiptuning?