ForumW203
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. LMM beim C 320 CDI (Bj. 2006) wechseln

LMM beim C 320 CDI (Bj. 2006) wechseln

Mercedes C-Klasse W203
Themenstarteram 8. November 2011 um 17:09

Hallo Leute,

heute sollte bei mir HU + AU gemacht werden und das ging nicht, weil ein Fehler im Weg war. Diagnose: Einer der beiden LMM ist im Eimer :rolleyes: Hat von euch jemand eine Anleitung wie ich den linken LMM austauschen kann? Ich habe die SUFU bemüht, aber nur eine Anleitung gefunden die nicht für mein Fahrzeug passt.

Vielen Dank für eure Hilfe.

Beste Antwort im Thema

Hier für Motor 111.955

17 weitere Antworten
Ähnliche Themen
17 Antworten

er bräuchte es für den motor 642

die LMMs beim 320er gibts einzeln? dachte immer die sind nur zusammen mit dem reinluftkanal zu tauschen

zumindest in einen teil(beide LMMs, mit ansaugbrücke und dichtung) 300€

Dazu finde ich nichts.

Hab ich noch rum liegen aber wie und wo wurde das Festgestellt.

Themenstarteram 8. November 2011 um 21:06

Zitat:

Original geschrieben von db-fuchs

Hab ich noch rum liegen aber wie und wo wurde das Festgestellt.

Hi db-fuchs, du hast eine PN von mir erhalten.

Themenstarteram 8. November 2011 um 21:09

Zitat:

Original geschrieben von PITgermany

er bräuchte es für den motor 642

die LMMs beim 320er gibts einzeln? dachte immer die sind nur zusammen mit dem reinluftkanal zu tauschen

zumindest in einen teil(beide LMMs, mit ansaugbrücke und dichtung) 300€

Danke für die Info PITgermany, das mit dem Motor für den ich es brauche (Hab ich vergessen zu erwähnen :) ) Echt gibt es das Ding nur als Komplettpaket? Oh Mann so ein Sch***. Da geht man zum Tüv, ahnt nichts böses und dann sowas! :mad:

Weißt du denn auch wie viel der Einbau, bzw. Wechsel beim Freundlichen kosten würde?

Gruß

Themenstarteram 8. November 2011 um 21:11

Zitat:

Original geschrieben von mcaudio

Und hier Motor 271.940

Ist leider nicht für meinen Motor, aber trotzdem danke für die Anleitungen ;)

weis ich leider nicht, schätze 50€? aufwand ist sehr gering, man kommt sehr gut ran und ist auch ohne große zicken zu tauschen

bei mein 320er ist zurzeit die glühzeitendstufe defekt, dachte erst durch einen kurzschluss von ner glühkerze..aber nö..alles i.O. steuergerät kaputt..lustigerweise find ich 3 verschiedene glühzeitendstufen für den OM642..merkwürdig..machen sogar unterscheidung zwischen EU und kanda..warum das den!? ist doch nur für die glühkerzen..mh

nja zu deinem problem, hier ein foto, das rot makierte gibts komplett, da sind beide LMMs drin(grün makiert)

bei ebay wurden auch schon welche einzeln verkauft..ich hab aber keine ahnung wie man die austauschen soll

Ansaug
Ansaug2
Themenstarteram 10. November 2011 um 7:53

Zitat:

Original geschrieben von PITgermany

weis ich leider nicht, schätze 50€? aufwand ist sehr gering, man kommt sehr gut ran und ist auch ohne große zicken zu tauschen

bei mein 320er ist zurzeit die glühzeitendstufe defekt, dachte erst durch einen kurzschluss von ner glühkerze..aber nö..alles i.O. steuergerät kaputt..lustigerweise find ich 3 verschiedene glühzeitendstufen für den OM642..merkwürdig..machen sogar unterscheidung zwischen EU und kanda..warum das den!? ist doch nur für die glühkerzen..mh

nja zu deinem problem, hier ein foto, das rot makierte gibts komplett, da sind beide LMMs drin(grün makiert)

bei ebay wurden auch schon welche einzeln verkauft..ich hab aber keine ahnung wie man die austauschen soll

Danke für deine Hilfe und für die Fotos :)

Heute fahre ich dann zu Mercedes und besorge mir die Ansaugbrücke mit beiden LMMs. Wenn du sagst, dass der Einbau einfach ist, dann werde ich es erst einmal selbst versuchen.

Ich habe da gestern mal nachgeschaut und ich meine ich müsste ich folgt vorgehen:

Die Steckverbindungen lösen und anschließend nur die LMMs losschrauben, sowie den Ansaugkopf abschrauben und dann müsste das Ding doch rauskommen oder?

Bitte um Korrektur falls ich Unsinn erzählt habe :)

PS: Warum geht so ein LMM überhaupt kaputt? Und dann nur der Linke??? Ist das ein Verschleißteil oder mit was kann der Defekt zusammenhängen?

Themenstarteram 10. November 2011 um 18:33

Hallo Leute,

ich habe mir heute die Ansaugbrücke mit beiden Luftmassenmessern und Dichtungen, sowie zwei neue Motorluftfilter bei Mercedes gekauft um die Morgen einbauen zu lassen.

Dann habe ich mal den Meister aus Neugier nach der möglichen Ursache gefragt...Worauf ich hinaus will: Er sagt, dass der Luftmassenmesser garnicht kaputt sein muss auch wenn das Diagnosegerät diesen Fehler angibt. Es kann auch noch was ganz anderes sein...

Das macht mich jetzt ein wenig Unsicher, weil ich über 300 € ausgeben musste für die ganze Geschichte und jetzt kann es auch noch sein, dass das garnicht der Fehler war? :eek:

wieviel km hat denn dein auto?

beim 320er kannste nach 160tkm mit nem defekten lmm rechnen..der muss zwar noch nich ganz tot sein..kann aber durch dreck mistige werte liefern

wenn du die ansaugbrücke selber tauscht..gaaaannz super wichtig..guck ob an der dichtung zum turbo öl rausgetropft ist, das beschädigt den motor der EKAS, alles weg machen..und die neue dichtung, die du ja jetzt hast, ordentlich einbauen

der linke LMM könnte wirklich kaputt sein, dieser geht meist durch öldämpfe aus dem ölabscheider kaputt, es könnte auch nur reinigen helfen..aber hmpf..wenn getauscht hast, hälts wieder ne ganze weile

wo hast du denn tüv gemacht? habe schlechte erfahrung bei bosch gemacht, die können den 320er zwischen 2005 und 2006 nich richtig lesen, kA warum

bei MB ists kein problem

Themenstarteram 10. November 2011 um 21:54

Zitat:

Original geschrieben von PITgermany

wieviel km hat denn dein auto? beim 320er kannste nach 160tkm mit nem defekten lmm rechnen..der muss zwar noch nich ganz tot sein..kann aber durch dreck mistige werte liefern

er hat jetzt knapp 107.000 km runter und erlich gesagt hoffe ich, dass der lmm die fehlerursache ist damit ich das Thema endlich mal abhaken kann.

Zitat:

Original geschrieben von PITgermany

wo hast du denn tüv gemacht?

zur HU ist es noch garnicht gekommen. es ist schon an der AU gescheitert, weil diese nicht durchgeführt werden konnte wegen dem hinterlegten Fehler. die ganze sache sollte bei mercedes durchgeführt werden.

Themenstarteram 18. November 2011 um 11:52

Und so ist die Geschichte ausgegangen: Ich habe den Wagen bei Mercedes abgegeben und die wollten sich darum kümmern. Anschließend erfolgte eine Motorkontrolle und Überprüfung des Luftmassenmessers. Dabei wurde festgestellt, dass der LMM in Ordnung ist und lediglich der Luftfilter stark verstopft war.

Der Luftfilter wurde ausgewechselt und der Wagen hat HU + AU :)

Noch mal vielen Dank nachträglich an alle Tippgeber ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. LMM beim C 320 CDI (Bj. 2006) wechseln