ForumLKW & Anhänger
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. LKW & Anhänger
  5. LKW & Winter

LKW & Winter

Themenstarteram 24. Febuar 2004 um 9:16

Also irgendwie ist es seltsam. Hinter den Kulissen wird ja mehr oder weniger ernsthaft über eine Winterreifen Pflicht bei PKW diskutiert. Was aber soll das Ganze, wenn bei den ersten Flocken die LKWs alle Straßen sofort dicht machen? Wie gestern:

http://www.sueddeutsche.de/muenchen/artikel/234/27207/

Das die Speditionen nicht extra auf teure Winterreifen wechseln für die paar Tage im Jahr könnte man ja noch verstehen (kann mir eh nicht vorstellen das die bei den Gewichten viel helfen). Aber warum gibts da keine Pflicht Schneeketten mitzuführen?

Borsti

Ähnliche Themen
17 Antworten

Gute Frage, ob Winterreifen tatsächlich einen deutlichen Effekt bei LKWs bringen. Zumindest Busse fahren in Skigebieten mir nichts Dir nichts hoch - ohne Winterreifen (da hoher Anpressdruck und Gewicht). Und wenn's ernst wird, kommen die Ketten drauf.

Vielleicht sind bei den betroffenen LKWs die Reifen dermaßen kaputt, so dass sie eigentlich in Hockenheim fahren müssten...

Die meisten haben Winterreifen montiert.

Das Problem bei einem LKW und da ins besondere bei Sattelschlepper ist das wenn es schneit und sie sind Leer oder mit geringem Gewicht unterwegs sind die Antriebsräder sofort durchdrehen und wenn du mal kontrollieren könntest wer die Spuren blockiert würdest du feststellen das es sich dabei nur um Fahrzeuge handelt die kein gewicht auf die Antriebsachse bringen.

Bei Gliederzügen geht es meist besser da die meisten eine Liftachse haben und somit sich das ganze gewicht auf die Antriebsachse "konzentriert"

Bei einem Bus ist es so das der Motor hinten sitzt und der Antrieb auch.

Meistens kommt ein LKW auch erst in "Bedrängnis"

wenn er anhallten muss, was die meisten PKW Fahrer nicht wissen.

Themenstarteram 25. Febuar 2004 um 15:13

Hm, das sind einige Punkte, die ich bisher nicht bedacht habe.

Borsti

Hy Mädels

Da kann ich dem Hihiman nur zustimmen ...

Mir ist es am Montag passiert - ich fuhr Leer an einen Berg - mußte anhalten weil der Verkehr gestaut war und .... - Feierabend - 500 PS auf 4 mal 200 qcm Laufläche bei ungefähr 4 Tonnen Druck von Oben - da hast keine Chance !!

Das größte Problem liegt meistens bei den Streudiensten - die Bundesstrassen und Autobahnen werden meistens erst gestreut wenn es aufhört zu schneien - vorher wird nur geräumt !!

Die Reifen werden bei uns in der Firma immer erst kurz vor Weihnachten - bzw. kurz bevor es schneit - gewechselt - das Profil liegt bei 1,5 Centimetern minimum - natürlich M+S Reifen - aber ihr habt schon recht es gibt natürlich auch Schwarze Schafe mit Sommersliks ...

Jedenfalls denk ich mir immer - da stehst du nun und wartest und Zuhause steht der Allrad und darf sich nicht im Schnee rumwühlen .... ;.(((

Allseits guten Abend

Andi

Themenstarteram 25. Febuar 2004 um 22:32

Ja, das leuchtet absolut ein - hatte ich nicht bedacht. Die Reifenfläche ist ja für ganz andere Gewichte gedacht. Wenn das fehlt, ists mit der Haftung auf Schnee vorbei.

Aber manche LKW haben doch dieses Kettensystem, das während der Fahrt zuschaltbar ist und die Ketten unter die Reifen wirft. Oder sind diese Ketten, die manchmal zwischen den Antriebsrädern hängen für was anderes da?

Borsti

Ja Richtig - @ Borsti

Diese Schleuderketten werden durch Knopfdruck zugeschaltet - angetrieben am Rad durch zwangsantrieb und die Ketten werden unters Rad geschleudert !!

Das ist aber nur als Anfahrhilfe gedacht ..

Viele Unternehmer lassen die Dinger nicht mehr anbauen weil die Fahrer sie Einschalten und nicht mehr aus - weil es so bequem ist - naja dann dauert es nicht lang dann sind die Ketten verschwunden !! :-))

Bei uns in der Gegend also Nürnberg - Augsburg - München hat die allerdings kein Mensch - außer einer müßte evtl. ab und an ins Allgäu im Winter - aber so sieht man die wirklich sehr selten ...

Diese geschlossene Schneedecke ist auch nicht das große Problem , sondern wenn unter dem Schnee Eis ist - gerade jetzt am Montag war es ja ziemlich windig - wenn da die Straße vorher nass war dann gibt es kein Pardon ... !

Andi

Könnte mir denken daß, das Gewicht bei der Entscheidung ob man die "Schleuderketten" (keine Ahnung wie die Dinger heisen) anbauen lässt auch ne rolle spielt?

Manche fahren aus dem Grund ja sogar ohne ersatzrad.

Andi wird das schon wissen, der fährt 40 t.

Wenn man seine und hihiman's Aussagen mal zusammenfaßt, dann müßten eigentlich Sattelschlepper verboten werden und alle LKW Allrad haben. ABS sowieso.

Ach übrigens, hihiman, wenn Du eine Gliederzug hast und Dir bricht der Hänger aus, dann stehst Du auch schnell quer.

Der gegenwärtige Zustand auf unseren Autobahnen ist jedenfalls unzumutbar. Und seit des Falls des eisernen Vorhangs kommt hier auch noch lauter Ostblock-Schrott ins Land.

Und das wird immer mehr !!

Immer wieder höre und lese ich, das hinter'm Weinsberger Kreuz Ostler ohne funktionierende Bremsen (!) und mit Slicks und so stillgelegt werden.

Gut, aber dann sind die schon halb durch Deutschland gefahren !!!

Ich frag mich, warum solcher Scheißkram nicht gleich an der Oder-Neiße-Grenze rausgezogen wird.

Und nun stellt Euch mal vor, was passiert, wenn die EU-Osterweiterung kommt *graustmich*!

Zitat:

Original geschrieben von hihiman

Könnte mir denken daß, das Gewicht bei der Entscheidung ob man die "Schleuderketten" (keine Ahnung wie die Dinger heisen) anbauen lässt auch ne rolle spielt?

Manche fahren aus dem Grund ja sogar ohne ersatzrad.

Diese Schleuderketten stellt RUD her ...

Wie sie heißen ? keine Ahnung

Eine Spedition mit bis zu 100 LKW´s wird nie diese Dinger kaufen - weil die alle unterm Jahr wegfaulen und kaputt gehen - das alles für ein Schweinegeld !!

Wenn dann sind es die Futtermittelhändler oder Tankwagen - die müßen ja doch jeden Feldweg befahren ... !

Reseveräder hat kein Mensch mehr - wechsle mal alleine - oder mach zumindest mal die Schrauben alleine auf - viel Spaß ... !

Die Reifendienste sind heut so flott - die haben Druckluftflaschen mit 200 Bar dabei - Schlagschrauber - Wagenheber - evtl. Montiermaschine - in der Zeit wechselst du keinen Reifen alleine ...

Das Gewicht - eh klar !!

Schau mal welche Auflieger heut noch Stützen haben ....

Andi

Die Ketten könnte man ja aus korrosionsbeständigem Stahl herstellen.

Wenigstens Winterreifen sollten Pflicht sein, aus den ganz einfachen, hinreichend bekannten Gründen.

Ich denke, das würde schon was bringen.

Ja @ Ponti

Aber nur wenn sich auch alle Benz und BMW und sonst alle Heckgetriebenen Kisten dran Beteiligen die im Winter immer mit 245er Schluppen dahergekrochen kommen :(

Und die Ketten am LKW sind auch nicht das Problem sondern die Magnetventile !!

Die sind nämlich das größte Problem beim LKW - trotz >Lufttrockner - die Faulen wenn man sie nicht benützt - erstes Beispiel Differentialsperre - die wird das ganze Jahr nicht geschaltet und im Winter wenn se gebraucht wird dann ist die Sperre drin und geht nicht mehr raus :mad:

Viel Spass dann wenn die Achse fliecht :D :D

wir haben egal zu welcher Jahreszeit immer Winterreifen drauf

Zitat:

Original geschrieben von Platte e30

wir haben egal zu welcher Jahreszeit immer Winterreifen drauf

Wir auch ja ...

Sogar jetzt hab ich schon wieder die neuen drauf weil meine alten bei nässe nicht mehr fahrbar waren - er drehte teilweise im 8. Gang noch durch ....

@ Platte und Mama:

Wär ja man schön, wenn alle Unternehmen das so machen würden.

Die Ostblock-Kisten werden ja immer mehr.

Das mit den breiten Winterreifen auf Hecki-PKW ist auch ein Unwesen, aber der Gesetzgeber kapiert es nicht.

Deine Antwort
Ähnliche Themen