ForumLKW & Anhänger
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. LKW & Anhänger
  5. LKW unfall kostenübernahme? Leiharbeit!!

LKW unfall kostenübernahme? Leiharbeit!!

Themenstarteram 10. September 2013 um 19:37

Hallo Community,

ich fahre über eine Zeitarbeitsfirma bei einer anderen Firma.

Ich hatte einen unfall mit einem anderen lkw. Soll sich um die kosten ca. 10 000 euro drehen.

Ich war Schuld. hat jemand eine ahnung wie es mit den versicherungen läuft?

Der LKW den ich fuhr und kaputt ist ist ein Miet LKW gewesen.

Normal muss die Firma doch so versichert sein das solche unfälle gedeckt sind??

Beste Antwort im Thema

Du Bezahlst NICHTS.

Ab ins Bett Schlafenzeit.

rudiger

Zitat:

Original geschrieben von FongSaiyukFan

Zitat:

Original geschrieben von Rudiger

Mach Dir mal keine Sorgen. Auch wenn die Grunen/Blauen so sagen, Das GERICHT Entscheidet am Ende.

Das ist ein Wald und Wiesen Unfall. Pech fur die Versicherung.

Im SCHLIMMSTEN Fall, musstest Du bei Vorsatzlicher Grober Fahrlassigkeit nur die Selbstbeteiligung zahlen.

-Nach dem Motto, Chef mehr geld oder ich setze den LKW in den Teich-.

Rudiger

Zitat:

Original geschrieben von FongSaiyukFan

Zitat:

Original geschrieben von Rudiger

 

Das ist mist ich kann noch nicht mal 10 euro abdrücken. Ende des monats habe ich null!!

Die müssten doch so versichert sein für unfälle das nichts an den fahrer geht. Und ich müsste doch auch über meinen arbeitgeber versichert sein für unfälle.

Die müssen doch als arbeitgeber mit so was rechnen. Ich zahle auf keinen fall. Da geh ich lieber in den knast da habe ich essen usw

22 weitere Antworten
Ähnliche Themen
22 Antworten

Solang sich was nicht ändert?

Dass Hartz IV Empfänger weniger bekommen, damit Jobs mit 15 Stunden Tagen für 980 € attraktiver sind als Hartz IV???

Oder umgekehrt?

Ich kann mich hier nur allen anderen anschliessen: Keine Panik, der Unfall wird Dich nichts kosten.

Ich bin selber in einer Zeitarbeitsfirma und habe es geschafft, in der ersten Woche einen Rangierunfall auf öffentlicher Strasse zu bauen. Den habe ich nicht mal bemerkt und war heilfroh, dass der Zeuge erst mal die Firma angerufen hat...

Ende vom Lied: Unfallbericht ausgefüllt und nie wieder was davon gehört.

Was die Bezahlung angeht: Ich bekomme 10.50 Euro pro Stunde für alles, was nicht Pause ist. In welcher Region bist Du denn unterwegs?

Bitte hackt nicht aud dem jungen Fahrer herum, er schreibt selber, das er wechseln mochte.

Solange er in arbeit ist, bekommt er gute Ratschlage wo gut Bezahlt wird.

Besser er arbeitet, auch fur wenig Geld, als das er den anderen zur lasst fallt.

Firmen die nicht gut Bezahlen stellen sich selber ins Abseits.

Rudiger

Zitat:

Original geschrieben von FongSaiyukFan

 

Ich hab kein geld gerade mal 980 euro netto!!

Darf ich Dich mal was fragen: Was hast Du Brutto und wieviele Stunden musst Du dafür im Monat arbeiten?

 

Ansonsten sehe ich das wie die anderen Kollegen hier: Mach Dir mal keine Sorgen, Du wirst nichts bezahlen müssen. So ein Unfall wie Du ihn hattest, kann jedem mal passieren, und grobe Fahrlässigkeit oder gar Vorsatz sehe ich da auch nicht.

Zitat:

Original geschrieben von Rudiger

Bitte hackt nicht aud dem jungen Fahrer herum, er schreibt selber, das er wechseln mochte.

Solange er in arbeit ist, bekommt er gute Ratschlage wo gut Bezahlt wird.

Besser er arbeitet, auch fur wenig Geld, als das er den anderen zur lasst fallt.

Firmen die nicht gut Bezahlen stellen sich selber ins Abseits.

Rudiger

Richtig. Hoffen wir für Ihn, daß sich sein Fleiß auszahlt und er bald eine ordentlich entlohnte Stelle findet.

Themenstarteram 11. September 2013 um 18:41

Zitat:

Original geschrieben von MancombShepgood

Zitat:

Original geschrieben von FongSaiyukFan

 

Ich hab kein geld gerade mal 980 euro netto!!

Darf ich Dich mal was fragen: Was hast Du Brutto und wieviele Stunden musst Du dafür im Monat arbeiten?

Ansonsten sehe ich das wie die anderen Kollegen hier: Mach Dir mal keine Sorgen, Du wirst nichts bezahlen müssen. So ein Unfall wie Du ihn hattest, kann jedem mal passieren, und grobe Fahrlässigkeit oder gar Vorsatz sehe ich da auch nicht.

Ich wohne in NRW. Ich will jetzt nicht genau Firmen namen usw nennen.

Also ich fahre nur auf einem gelände und arbeite im lager ca.8,50 stundenlohn. bin gerade 1 monat dabei.

Mal 6-7 stunden am tag kann mal 10 stunden werden.

Ich habe heute erfahren das die Firma die den LKW gemietet hat eine selbstbeteiligungssumme zahlen muss. Die wollen sie auf Zeitarb.firma drücken. Die wollen aber nicht. Ich wurde angerufen von meine ZA und wurde gefragt wer schuld ist am unfall. Laut Polizei ich. Aber es kam noch nichts.

Also irgend wie wird da bestimmt ein knall kommen. Aber ich habe einen guten anwalt in der Familie ;-)

Zu den anderen fragen warum ich für 980 euro fahre: Besser als 700 euro hartz 4. Das sind 300 euro mehr im monat. Ich war auch schon fest bei firmen. Und bewerbe mich auch im Kreis NRW Köln , Düsseldorf usw. Ich habe ja erfahrung im ausliefern usw.

Wer mir hier einen Job bietet in dem genannten Kreis bitte bei mir melden. Auslieferungsfahrer usw kein fernverkehr.

Ich habe kein Auto nur nen 50er Roller;-)

Themenstarteram 11. September 2013 um 18:43

Zitat:

Original geschrieben von Rudiger

Bitte hackt nicht aud dem jungen Fahrer herum, er schreibt selber, das er wechseln mochte.

Solange er in arbeit ist, bekommt er gute Ratschlage wo gut Bezahlt wird.

Besser er arbeitet, auch fur wenig Geld, als das er den anderen zur lasst fallt.

Firmen die nicht gut Bezahlen stellen sich selber ins Abseits.

Rudiger

So jung bin ich auch nicht bin 34 jahre alt und habe 4-5 Jahre erfahrung nur dann wurde ich arbeitslos.

Wer mir einen Job bietet im Kreis NRW Köln usw in der nähe bitte melden ;-)

Themenstarteram 11. September 2013 um 18:45

Zitat:

Original geschrieben von wampe85

Ich kann mich hier nur allen anderen anschliessen: Keine Panik, der Unfall wird Dich nichts kosten.

Ich bin selber in einer Zeitarbeitsfirma und habe es geschafft, in der ersten Woche einen Rangierunfall auf öffentlicher Strasse zu bauen. Den habe ich nicht mal bemerkt und war heilfroh, dass der Zeuge erst mal die Firma angerufen hat...

Ende vom Lied: Unfallbericht ausgefüllt und nie wieder was davon gehört.

Was die Bezahlung angeht: Ich bekomme 10.50 Euro pro Stunde für alles, was nicht Pause ist. In welcher Region bist Du denn unterwegs?

KÖLN!! Aufm gelände!! 8,50 brutto

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. LKW & Anhänger
  5. LKW unfall kostenübernahme? Leiharbeit!!