ForumFahrzeugtechnik
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Lichtwarner (Licht noch eingeschaltet) einbauen ( welcher und wie) ?

Lichtwarner (Licht noch eingeschaltet) einbauen ( welcher und wie) ?

Themenstarteram 24. Juni 2018 um 15:09

Hallo!

Nachdem bei meinem Galant, den ich jetzt seit 3 Monaten habe, im Gegensatz zu meinem Focus vorher KEIN Lichtwarner installiert ist, wollte ich mal fragen, ob es ein Akt ist, einen solchen einzubauen?! Ich hatte jetzt zum 3. Mal eine leere Bakterie.

Dabei stellt sich die Frage, welcher ist sinnvoll? Habt ihr da nen Tip, ggf aus Erfahrung? Manche sollen zu leise sein, manche einfach von vorneherein Kernschrott.

Und auch der Anschluß. Ob über Zündungsplus und Licht, oder Licht und TÜrkontaktschalter (haben einige schon gesagt) oder wie auch immer.

Ich würd mich da über Tips sehr freuen und wünsche in diesem Sinne Allen einen schönen Sonntag!

MfG

Ila

Beste Antwort im Thema

Sarkasmusdetektor kaputt?

22 weitere Antworten
Ähnliche Themen
22 Antworten

Bau dir so einen Lichtwarnsummer rein:

https://www.conrad.de/de/licht-aus-signalgeber-28140-852288.html?...

Anschluß erfolgt ganz einfach über 2 Leitungen (geschaltetes Zündungs-Plus und Scheinwerfer).

Gruß

electroman

Ich würde auf jeden Fall etwas von einer Markenfirma wie z.B. Hella nutzen (z.B. Hella 3SB 004 438-161 )

Schaltet der Türkontakt bei dir Masse oder Plus von der Innenraumbeleuchtung?

Plus =>

siehe Schaltplan

 

Masse geschaltet => Summer zwischen Standlicht / Ablendlicht und geschallter Masse von der Innenraumbeleuchtung.

Plus

Statt Zündung würde ich den Türkontakt nutzen, wenn dieser Messe schaltet. Dann bimmelt es nur, wenn die Tür bei eingeschaltetem Licht geöffnet wird. Wenn man mit Licht steht, bimmelt es sonst die ganze Zeit.

Plus kommt vom Standlicht und geht über den Summer direkt zum Türkontakt. Das zusätzliche Relais entfällt dann.

PS: Geeignete Summer gibt es ab 1€ zu kaufen. "12V Summer"

MfG

Ich baue immer diese hier ein:

https://www.reichelt.de/.../index.html?...

rot bekommt Strom von den Standlichtleitungen R+L (jeweils über eine Diode)

schwarz kommt mit an den Türkontakt für die Innenraumbeleuchtung.

Öffnet man dann bei eingeschaltetem Licht die Tür, summt es.

DoMi

Zitat:

@DomiAleman schrieb am 25. Juni 2018 um 07:16:51 Uhr:

Ich baue immer diese hier ein:

https://www.reichelt.de/.../index.html?...

rot bekommt Strom von den Standlichtleitungen R+L (jeweils über eine Diode)

schwarz kommt mit an den Türkontakt für die Innenraumbeleuchtung.

Öffnet man dann bei eingeschaltetem Licht die Tür, summt es.

DoMi

Oder man klemmt die Hupe an die Standlichter.

Dann hat man immerhin 93 Cent gespart.

Zitat:

@hadez16 schrieb am 25. Juni 2018 um 08:29:15 Uhr:

 

Oder man klemmt die Hupe an die Standlichter.

Dann hat man immerhin 93 Cent gespart.

In jedem guten Western muss es immer einen Fuzzy geben. ;)

DoMi

Wozu willst du sowas einbauen? In jedem - auch in deinem - Fahrzeug ist doch die Automatik eingebaut, die das Licht ganz von selbst nach einiger Zeit ausschaltet.

Zitat:

@Koi-Karpfen schrieb am 26. Juni 2018 um 20:42:18 Uhr:

In jedem - auch in deinem - Fahrzeug ist doch die Automatik eingebaut, die das Licht ganz von selbst nach einiger Zeit ausschaltet.

..und als "Gedächtnisstütze" fürs nächste Mal wird bei älteren Fahrzeugen dann auch gleichzeitig die Startverzögerung aktiviert.

;)

DoMi

Licht aus, Wegfahrsperre, alles vollaudomadisch nach 1-2 Tagen. Das war noch Luxus.

Vorallem immer frische Batterien! Über das Alter dieser musste man sich keine Gedanken machen. :D

 

Heute? Wie alt ist diese? Hält sie den Winter durch?

 

Alles nur wegen den ganzen Steuergeräten, welche den Strom kappen, wenn die Zündung länger als 10-30 Min. aus ist. Schlimmer noch mit der Automatik-Funktion vom Licht. Da entscheidet die Karre, wann das Licht an/aus geht.

 

MfG

Zitat:

@Koi-Karpfen schrieb am 26. Juni 2018 um 20:42:18 Uhr:

Wozu willst du sowas einbauen? In jedem - auch in deinem - Fahrzeug ist doch die Automatik eingebaut, die das Licht ganz von selbst nach einiger Zeit ausschaltet.

Nur die Modernen, es fahren aber noch abertausende Autos draußen rum, die noch nicht mal einen Lichtsummer haben.

Zitat:

@4Takt schrieb am 27. Juni 2018 um 08:58:49 Uhr:

Nur die Modernen, es fahren aber noch abertausende Autos draußen rum, die noch nicht mal einen Lichtsummer haben.

Nein..selbst ein VW Käfer von '63 hatte diese Automatik schon. ;)

DoMi

So und wieso muss dann der ADAC und Kollegen so oft Starthilfe geben? Habe mal in den 80ern ein paar Jahre bei VW gearbeitet und nicht mal 20 Jahre später hatte die diese Automatik, sondern nur einen Lichtsummer und das mit dem 63er-Käfer glaube ich dir nicht.

Sarkasmusdetektor kaputt?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Lichtwarner (Licht noch eingeschaltet) einbauen ( welcher und wie) ?