ForumGolf 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. lenkrad paßt nicht bei 195 cm

lenkrad paßt nicht bei 195 cm

Themenstarteram 9. Dezember 2008 um 23:09

hallo,

ich bin 195 cm und das lenkrad ist mir zu weit weg.

weiß jemand, ob es lenkräder mit längerer nabe gibt?

oder sonst eine lösung?

ich fahre ein golf 4 cabrio bj. 1999

Ähnliche Themen
17 Antworten
am 9. Dezember 2008 um 23:12

Ich kenne das Problem, bin 2,03m groß. Ich habe mir eine relativ aufrechte Sitzposition angewöhnt, dadurch passt der Abstand.

Lenkrad verlängern ist glaube ich nicht ganz einfach, da ja dadurch die Zuleitung zum Airbag geändert würde. Ob das möglich ist, würde ich mal eine Spezialfirma fragen, die Fahrzeugumbauten für Behinderte macht.

Themenstarteram 9. Dezember 2008 um 23:23

vielen dank,

das klappt ja toll.

früher gabs sportlenkräder, die hatten von haus aus eine, im vergleich zur serie, längere nabe.

es geht ja nur um 2 - 4 cm.

würde auch auf den airbag verzichten- darf man.

ist kein tüv- merkmal.

natürlich nicht gern. aber ich hab´solche verspannungen, daß es knallt.

und golffan bin ich auch.

ist auch ein wirklich tolles auto.

stefan

Ich denke nicht das man den Airbag mal eben austragen lassen kann, oder irre ich?

Das Lenkrad hast du wohl schon komplett zu dir hingezogen, oder hast du die Funktion noch nicht gefunden? :D ;)

Zitat:

Original geschrieben von kamikaze schumi

 

Das Lenkrad hast du wohl schon komplett zu dir hingezogen, oder hast du die Funktion noch nicht gefunden? :D ;)

Beim Cabrio,was ja eigentlich auf dem Golf III basiert,wäre ich mir da nicht so sicher,ob das überhaupt möglich ist.

am 9. Dezember 2008 um 23:36

Hmm, also das kann ich mir auch nicht vorstellen, dass das erlaubt ist. Bevor ich mir den IVer gekauft habe, habe ich mich für einen Peugeot 307 interessiert (Asche auf mein Haupt). Bei dem hätte ich aber eine Sitzschienenverlängerung gebraucht. War nicht möglich, weil die Zuleitung zum Seitenairbag nicht verändert werden dürfe. Auf meine Bemerkung, dass ich auf den ja auch verzichten würde, wurde ich aufgeklärt dass damit die Betriebserlaubnis erlöschen würde. Beim Lenkradairbag wird das doch dann erst recht so sein?

Themenstarteram 10. Dezember 2008 um 0:54

airbag geht den tüv nix an.

Also das die Zuleitung nicht in der Länge verändert werden darf, halte ich

für unsinn und wird nur durch unwissen der Werkstatt gestützt.

Ich würde es noch einsehen, wenn mann 1m Kabel dazwischenklemmt

das es zu Auslöseverzögerungen kommt....aber nicht bei ~10cm.

Das Thema hatte ich selbst mal beim:) angesprochen, da wir mal

einen Kabelbruch in der Leitung zur umklb.Rückenlehne hatten.

Zu meiner Schande weiß ich aber gerade nicht, ob sich das

Lenkrad auch herausziehen läßt.

Bin zwar nur 1,85 aber ich empfinde die Verstellmöglichkeiten

für ausreichend.

Bei deinen 1,95 dürften ja auch deine Arme bissl länger sein....

wobei ich dir nicht unterstellen möchte, das du ohne Bücken

dich am Knie kratzen kannst:p

Gruß Volker

Themenstarteram 10. Dezember 2008 um 1:04

ich ruf morgen mal den tüv an und sach euch das denn.

den ab kann man doch eh nur 1 x prüfen, schätz ich mal:-)

das cabrio hat nur lkr- höhenverstellung. leider.

mistglump (hätt ich fast gesagt)

Themenstarteram 10. Dezember 2008 um 1:06

Zitat:

Original geschrieben von kamikaze schumi

Ich denke nicht das man den Airbag mal eben austragen lassen kann, oder irre ich?

Das Lenkrad hast du wohl schon komplett zu dir hingezogen, oder hast du die Funktion noch nicht gefunden? :D ;)

Zitat:

Original geschrieben von disteffensson

airbag geht den tüv nix an.

Na gut, dann fahr zum nächsten Tüv mal mit leuchtender Airbaglampe, mal gucken was er dann sagt :rolleyes:

am 10. Dezember 2008 um 9:43

Ich kann mir sogar vorstellen, dass der TÜV da nicht weiter nach schauen würde... aber was passiert, wenn du das Auto jemandem leihst, der baut damit einen Unfall und wird schwer verletzt, weil kein Airbag da ist? Sollte doch etwas dran sein und die Betriebserlaubnis erlischt ohne Airbag, würde ich das Risiko nicht eingehen wollen. Also bevor man da etwas verändert auf jeden Fall doppelt absichern, dass das auch "OK" ist.

EDIT: Sehe gerade, dass dein Lenkrad nur Höhenverstellung hat. Es gab aber doch sicher für dieses Modell die Längenverstellung als Extra? Vielleicht kann man eine komplette (original) Lenksäule mit Längenverstellung vom Schrott bekommen und einbauen lassen? Dann wäre ja praktisch wieder alles original und der Airbag dürfte keine Probleme machen?

Themenstarteram 10. Dezember 2008 um 9:47

stimmt. was man alles nicht bedenkt.

in den reisschüsseln war schon vor 25 jahren das lenkrad 2 fach verstellbar. oder bei den amis.

ist auch nicht son wilder aufwand ab werk.

lg

stefan

Zitat:

Ich kann mir sogar vorstellen, dass der TÜV da nicht weiter nach schauen würde...

Tut er aber, kann ich aus eigener Erfahrung und vom Mitlesen hier aus dem Forum ruhigen Gewissens behaupten ;)

Themenstarteram 11. Dezember 2008 um 0:34

hab mich schlau gemacht.

es gibt sogar einen offiziellen kit mit abe, mit dem man auf das klassische lenkrad rückrüsten kann.

man muß aber den airbag per elektronikadapter lahmlegen.

wie gesagt, airbags gehen den tüv nix an.

lg

stefan

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. lenkrad paßt nicht bei 195 cm