ForumVectra C & Signum
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra C & Signum
  7. Lenkhilfe verweigert Leistung

Lenkhilfe verweigert Leistung

Opel Vectra C
Themenstarteram 9. März 2020 um 16:36

Nach dem Erststart des Tages, leistete die Lenkhilfe nicht die volle Unterstützung. Das Lenkrad lässt sich beim Ausparken etwas schwergängig und " eirig" Drehen. Nach dem ersten um die Ecke fahren, dreht es sich im Geradeauszug nicht selbständig zurück. Dabei bleiben alle Warnleuchten aus. Je länger man dann unterwegs ist, um so besser wird es. Jedoch am nächsten Tag erneutes Problem.

Beste Antwort im Thema

Auch mal die Batterie Spannung messen, ohne vernünftige Stromversorgung läuft die Servo auch nicht

17 weitere Antworten
Ähnliche Themen
17 Antworten

Hallo und freundliche Grüße...

wie schaut es denn mit dem Flüssigkeitsstand der Servolenkung aus?

Grüße Olli

Themenstarteram 9. März 2020 um 17:18

Au ja, gute Idee! Danke für die schnelle Antwort.

Alles frisch und voll.

Auch mal die Batterie Spannung messen, ohne vernünftige Stromversorgung läuft die Servo auch nicht

wollt ich auch grad fragen... wie alt ist die Batterie? hört sich so an als ob sie etwas überfordert ist und nach nen paar Kilometern sich etwas erholt aber am nächsten Tag oder längerer Standzeit wieder schwächelt...

Grüße Olli

zum anderen fällt mir noch das Kreuzgelenk welches vom Innenraum durch die Spritzwand nach außen geht ein... würde auf das eirige Lenkverhalten passen...

Zitat:

@Panzerwerk714 schrieb am 9. März 2020 um 17:49:20 Uhr:

zum anderen fällt mir noch das Kreuzgelenk welches vom Innenraum durch die Spritzwand nach außen geht ein... würde auf das eirige Lenkverhalten passen...

auch mein erster Gedanke.....

Themenstarteram 10. März 2020 um 9:13

Hallo zusammen,

das mit der Batterie gefällt mir!

Das ist auch meine Vermutung. Allerdings denke ich eher an einen zu geringen Stromfluss (Ampere). Denn die Spannung ist mit 14 V gut. Wahrscheinlich hat die Batterie aus Altersgründen an Kapazität verloren. Die Servo fordert aber einen großen Strom ab. So zumindest meine Theorie.

Ich teste es und melde euch das Ergebnis. Danke erst mal an alle.

Gruß Guido

Bei Strommangel geht die Lenkung entweder gans aus und es gibt eine Fehlermeldung mit Lekradsymbol, oder die funktioniert. Was dazwischen gibt es nicht!

Kreuzgelenk außen verrostet und Ausgeschlagen. Kann man von Außen so garnicht erkennen. Habe bei meinem zwei mal (nur das kreuzgelenk einzeln) tauschen müssen.

Macht sich das Kreuzgelenk auch durch ein knacken beim lenken bemerkbar?

Wenn ich leicht hin und her lenke spüre ich ein leichtes knacken in der Lenksäule.

Mein letzter Stand zur Lenksäule ist so Ende der 80er, zwei Stangen ineinander gesteckt, Plastiknieten fixieren das ganze. Siehe Bild, Lenksäule vom Ascona C.

Das fühlt sich so an, als würden die beiden Rohre nicht mehr stramm sitzen und beim lenken leichtes Spiel haben.

Sorry, kanns nicht besser beschreiben.

Lenksäule

Zitat:

@StephanGLA schrieb am 10. März 2020 um 13:14:07 Uhr:

Macht sich das Kreuzgelenk auch durch ein knacken beim lenken bemerkbar?

Wenn ich leicht hin und her lenke spüre ich ein leichtes knacken in der Lenksäule.

Mein letzter Stand zur Lenksäule ist so Ende der 80er, zwei Stangen ineinander gesteckt, Plastiknieten fixieren das ganze. Siehe Bild, Lenksäule vom Ascona C.

Das fühlt sich so an, als würden die beiden Rohre nicht mehr stramm sitzen und beim lenken leichtes Spiel haben.

Sorry, kanns nicht besser beschreiben.

Ja macht sich auch durch knacken beim lenken bemerkbar...

Grüße Olli

Kreuzgelenk Vectra Lenkung

Zitat:

@Panzerwerk714 schrieb am 10. März 2020 um 14:10:17 Uhr:

Zitat:

@StephanGLA schrieb am 10. März 2020 um 13:14:07 Uhr:

Macht sich das Kreuzgelenk auch durch ein knacken beim lenken bemerkbar?

Wenn ich leicht hin und her lenke spüre ich ein leichtes knacken in der Lenksäule.

Mein letzter Stand zur Lenksäule ist so Ende der 80er, zwei Stangen ineinander gesteckt, Plastiknieten fixieren das ganze. Siehe Bild, Lenksäule vom Ascona C.

Das fühlt sich so an, als würden die beiden Rohre nicht mehr stramm sitzen und beim lenken leichtes Spiel haben.

Sorry, kanns nicht besser beschreiben.

Ja macht sich auch durch knacken beim lenken bemerkbar...

Grüße Olli

Hi Olli,

 

danke dir. Das ganze Teil (Bild) muss getauscht werden? Die Gelenke sehen fest verpresst aus.

Weißt du zufällig, was das neu kostet?

Ohne Hebebühne machbar, oder eher schlecht?

https://www.motor-talk.de/.../...nk-lenkung-wechseln-t5293112.html?...

Ich nutze auch nur die Suche, um so etwas zu finden ^^

Zitat:

Hi Olli,

danke dir. Das ganze Teil (Bild) muss getauscht werden? Die Gelenke sehen fest verpresst aus.

Weißt du zufällig, was das neu kostet?

Ohne Hebebühne machbar, oder eher schlecht?

Aus- Einbau je ca. 10-15 min.

@StephanGLA...

bekommst du so hin den Wechsel. Denk so um die 150-200 Euro das ganze Teil, man kann auch die Gelenke auspressen und einzeln wechseln aber die Arbeit würd ich mir nicht antun...

und wie WHammi schon schreibt ca. ne halbe bis dreiviertel Stunde und wenn man richtig bummelt bei der Arbeit auch ne Stunde... :)

Grüße Olli

Deine Antwort
Ähnliche Themen