ForumOn-Board-Diagnose
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. On-Board-Diagnose
  6. Lenkhilfe Fehlercode

Lenkhilfe Fehlercode

Themenstarteram 3. Januar 2005 um 16:28

Hallo,

Nach abklemmen der Batt. bei meinem Golf V, leuchteten die Fehlerlampen Lenkhilfe und ESP im Instrumentenbrett.

Ich habe mir ein Ross-Tech hex usb mit VGACom 4019 zu gelegt und mich informiert.

Nach dem auslesen der Steuergeräteübersicht folgendes Bild:

3 Fehler

Steuergerät 1K0 907 379K; ESP Front MK 60

Fehler: Lenkwinkelsensor

Steuergerät 1K1 909 144 G; EPS_ZFLS Kl.0

Fehler: 02546 - Steering Limit Stop

005 - No or Incorrect Basic Setting/Adaption

Fehler:Lenkwinkelsensor

00778 - Steering Angle Sensor (G85)

000 --

Fehler lassen sich nicht löschen.

Nach dem "eichen" des Lenkwinkelsensors ist die ESP Warnung verschwunden (im Instrumentenbrett)

(Dank an alle die, die den Ablauf im Netz dokumentiert haben)

Es bleibt das Problem mit der Lenkhilfe; Fehler 02546 - Steering Limit Stop 005 - No or Incorrect Basic Setting/Adaption

Frage:

Was kann ich machen?

Unabhängig davon habe ich festgestellt das ich mit dem Interface und VAG-Com 4019 nicht mit dem Komfortsteuergerät 1K0 959 433 BK komunizieren kann? Das Program hängt sich auf!

Was kann ich machen?

Schöne Grüsse

ein Golf 5 Fahrer

Ähnliche Themen
16 Antworten

Re: Lenkhilfe Fehlercode

 

Zitat:

Original geschrieben von Golf5fahrer

Unabhängig davon habe ich festgestellt das ich mit dem Interface und VAG-Com 4019 nicht mit dem Komfortsteuergerät 1K0 959 433 BK komunizieren kann? Das Program hängt sich auf!

Was kann ich machen?

Korrekt, 409.0 funktioniert, in 409.1 wurde ein Problem mit behoben, aber als Nebeneffekt trat dieser von dir beschriebene Fehler auf.

Benutzt einfach die aktuelle 500.0 Beta, dann klappts wieder ;)

http://www.ross-tech.com/vag-com/download/beta/current.html

P.S.: Um die restlichen Fehler kümmere ich mich gleich.

Themenstarteram 3. Januar 2005 um 17:36

Danke an

Sebastian @ OpenOBD.org

für den Tip mit der Betaversion!

Das Komfortsteuergerät 1K0 959 433 BK wird jetzt gelesen.

Der Gesamtscan aller Steuergeräte klappt jetzt reibungslos.

Die Interfacefirmware wurde von 1.32 auf 1.36 upgedated.

Mit Hilfe der Informationen auf Ihrer Seite openobd.org werde ich versuche die Features meines Golf V 1.4 FSI zu ergründen :-).

 

Mit freundlichen Grüßen

Golf5fahrer

Themenstarteram 5. Januar 2005 um 12:19

Hallo,

die Lösung des Problems:

Steuergerät Lenkhilfe Golf V MJ 2005 DK

Steuergerät 1K1 909 144 G

Ausgegebene Fehlercodes:

02546 - Steering Limit Stop (Lenkbegrenzungsanschlag)

005 - No or Incorrect Basic Setting/Adaption

(keine oder falsche Grundeinstellung/Anpassung)

(erzeugt gelbe Anzeige (Lenkhilfe) im Instrument)

und

00778 - Steering Angle Sensor (G85)

000 --

(Lenkungswinkel - Sensor)

(Erzeugt gelbe Anzeige (ESP) im Instrument)

LÖSUNG

Auto mit gerader Lenkung vor 10m freier Strecke abstellen.

Zündung an, Motor ein

Diagnose anklemmen

Steuergerät 44 Steering Assist, Lenkhilfe

Login (11)

Login Code 40168

Basic Settings (04)

Kanal 060

OK hinter "Basic Settings" bestatigen ==> Basic Setting geht von Off auf On

10 m langsam mit gerader Lenkung vorfahren

(ESP Warnlampe (gelb) geht sofort aus)

(ich habe den Wagen 10 m an den Ausgangspunkt zurückrollen lassen (abschüssige Straße))

Lenkrad links und rechts an den Anschlag drehen

(Servolenkungs Anzeige (Gelb) im Instrument erlischt sofort)

Done

Motor aus, Zündung aus

Die Fehlermeldungen werden vom Steuergerät automatisch gelöscht. (sieht man am erlöschen der Warnanzeigen)

Mit freundlichen Grüßen

GolfVfahrer

Ich interessiere mich laufend für Infos:

-- Golf V und seine Steuergeräte.

-- 1.4 FSI Motor (einer der letzten 10/2004)

-- neue Labelfiles VAG Com

-- Erfahrungsaustausch

Zitat:

Original geschrieben von Golf5fahrer

die Lösung des Problems

Cool, habs leider nicht mehr geschafft zu antworten, die Grundeinstellung ist aber auch der einzige Weg um deine Fehler weg zu bekommen.

Zitat:

Original geschrieben von Golf5fahrer

1.4 FSI Motor (einer der letzten 10/2004)

MKB müsste BCA sein oder?

Zitat:

Original geschrieben von Golf5fahrer

neue Labelfiles VAG Com

Was fehlt dir denn noch?

Themenstarteram 5. Januar 2005 um 16:31

Hallo,

ich habe den Wagen erst seit 1 Monat. Der Aufhänger um ein Interface zu kaufen war dieses dänische Tagfahrlicht.

Außerdem interessiert mich immer ein wenig die Technik.

Der Motor ist ein 1,4 FSI und die Motorkennbuchstaben sind BLN.

Die Bezeichnung steht so in den Papieren und in der EWG - Übereinstimmungs-

bescheinigung (Reimport aus Dänemark) sowie im Motorraum auf der Maschine.

Auf dem Strichcodeaufkleber links am Motor steht:

Achtung! Bei allen Pruef- und Einstellarbeiten Motorkennbuchstaben BLN 010 195 beachten!

Auch bei der Leistungsangabe steht: 66KW bei 5200 min-1 alles was ich über den 1.4 FSI gelesen habe war mit 5250 min-1 angegeben.

Die Getriebekennbuchstaben sind FXQ

Die Situation bei den Labelfiles sieht so aus:

Engine

03C 906 056 AJ; Label File: Redir Fail

Was die Software nicht finden kann ist für mich nicht feststellbar. Es scheint ein File zu fehlen.

ABS Brakes

1K0 907 379 K; Label File: None

Auto HVAC

1K0 820 047 EF L; Label File: None

Steering Assist

1K1 909 144 G; Label File: None

Central Conv.

1K0 959 433 BK; Label File None

Kontroller Extra Ausgabe: 1K0 951 605C Lin Backup Horn H 02 1301 NGS n. mounted

Door Elect, Fahrer Beifahrer

Beifahrer: 1K0 959 702 E

Fahrer: 1K0 959 701 E; beide Label Files: None

Radio

1K0 035 186 L, Label File: None

Cent. Elect.

Bordnetz-SG H34 0803

1K0 937 049N; Label File: 1K0-937-09.LBL deutsch

Kontroller Extra Ausgbe: 1K1 955 119 B Wischer VW 350 012 0401

Steering wheel

Lenksäulenmodul 500 0030

1K0 953 549 A; Label File: 1K0-953-549.lbl deutsch

Instruments

Kombiinstrument VDD 0814

1K0 920 861; Label File: 1K0-920-xxx-17.lbl englisch

CAN Gateway

1K0 907 530 E; Label File: 1K0-907-530.lbl englisch

Immobilizer

1K0 920 861; Label File: 1K0-920-xxx-25.lbl

einige Kanäle deutsch andere englisch

Ich habe einige Labelfiles im Netz gefunden und sie, ohne die "Originale" zu überschreiben, in mein Label Unterverzeichnis gepackt.

Infomationen zum FSI 1.4 und zum Golf V immer gern.

Gruß aus Norddeutschland

Golf5Fahrer

Schick mir mal 'ne eMail, dann schick ich dir die passenden Files...

sebastian@openobd.org

Hi, ich habe bei meinem Golf V das gleiche Problem und mit VCDS die gleiche Fehlermeldung, doch ich bekomme die gelbe Servolenkungsleuchte einfach nicht aus, ich habe alle Anleitungen die ich gefunden habe Schritt für schritt befolgt.... auch diese hier.

Doch leider tut sich nichts, ich habe daraufhin den Lenkwinkel Sensor unter dem Lenkrad gewechselt, aber es brachte kein Erfolg.

Der Sensor zeigt immer 0.00* an, egal wie ich das Lenkrad drehe. Daraufhin habe ich dann das Komplette Modul getauscht wo der Lenkwinkelsensor drauf sitzt, und immer noch kein Erfolg. Was kann ich jetzt noch machen?

Achso das Lenkgetriebe hatte ich auch schon einmal getauscht gegen ein gebauchtes, aber dann war die Servolenkung leuchte rot. Also hab ich wieder mein Originales eingebaut.

Nun weiß ich wirklich nicht mehr weiter. Hat noch jemand einen Tip für mich? Denn das ganze geht ja nun schon ordentlich ins Geld, sind schon fast 500Eier. Und der Fehler ist immer noch nicht weg.

Und bitte keine Sprüche... für das Geld hättest es auch machen lassen können..... Ich bin jemand der es gern selbst schafft egal wie lange es dauert.

E-Servolenkung GEN 1

Wo ist der Fehlerscan?

Hier, leider nur noch als Bild da ich erst nach Ostern wieder in die Halle fahre.

Img-20150401-wa0006

http://www.bronken.de/laneassist/

Das grün unterlegte Feld meine ich. Dies bezieht sich aber auf den Passat 3c, kann aber auch anderswo genauso wirken.

Auch nach dieser Anleitung, verschwindet das orange Lenkrad nicht im KI. Was könnte denn noch zu einem Fehler führen, denn wie gesagt gibt VCDS immer 0Grad aus.

Also ich werde jetzt noch den Schleifring holen dann habe ich alles ausgetauscht was mit dem G58 Sensor zu tun hat.

Sensorwerte denkt man immer Ende zu Ende: also vom Steuergerät mit seiner Platine, Steckkontakten, über die Kabel, Zwischenstecker bis zum eigentlichen Sensor.

ok dan würde ich sagen habe ich am falschen ende angefangen, nun ist der Schleifring auch drin und der Fehler ist immer noch da wie vorher. Dann werde ich jetzt mal rückwärts gehen und die Kabel bis zum Steuergerät checken.

Deine Antwort
Ähnliche Themen