ForumA3 8L
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8L
  7. Leistungsverlust bei 225/40/18

Leistungsverlust bei 225/40/18

Themenstarteram 12. April 2005 um 16:58

Sers!

Hab nen 1,8er leider ohne T also 125PS, fahr im mom noch die originalen 15" alus mit den 195ern, wollte jetzt neue holen eigentlich dachte ich schon an 18" wie oben gesagt 225/40/18, wieviel würde das denn ca in der endgeschwindigkeit ausmachen? und merkt mans beim beschleunigen viel? was is der unterschied zu den 15" was wäre es zu 17"?

danke

Ähnliche Themen
17 Antworten
am 12. April 2005 um 18:18

Hi.

Endgeschwindigkeit wird das glaube ich nicht so viel ausmachen.

Aber den Anzug wirst du auf jeden Fall merken. Das Auto kommt dir bei 18ern mit den Reifen auf jeden fall viel schwieriger vom Fleck.

(aber: wer schön sein will muss leiden :-) ).

Themenstarteram 12. April 2005 um 18:37

hmm wirklich so krass?! also 17 kommt auf jeden fall drunter und ich denke da wären es dann auch 225er.......nur is jetzt der unterschied von 17 auf 18 auch nochma merkbar?

LOL

Habe 17er 235 hinten und 215er Vorne...bin heute Morgen Autobahn gefahren....195 KM/H dann war Schluss....mit Winterreifen habe ich 210 KM/H geschafft...ist schon kacke aber egal...

Themenstarteram 12. April 2005 um 19:10

mitem 1.8er 125PS?

sowas in der richtung hab ich mir gedacht......so 15km/h endgeschwindigkeit.........und wie isses bei der beschleunigung?

Sorry...habe nen 101 (1.6)

Beschleunigung ist auch nen bissel träger geworden...kann aber auch an mein neues "Sportbremssystem" liegen....da ja noch nichts abgenutzt ist...

 

Gruss

am 13. April 2005 um 9:08

klar merkst du bei der Beschleunigung die breiteren Reifen. Wäre ja total komisch, wenn das nicht so wäre.

Du hast ja viel mehr reibung und masse die zu bewegen ist. da ist das ganz normal, dass du da weng merkst. Umso mehr PS desto kleiner ist halt der spürbare Unterschied. Muss aber nicht an der Zollgröße liegen. Du kannst dir ja auch 10 und 11 mal 16 oder 17 drauf machen, dann hast auch nen riesigen Abrollwiderstand. es kommt also eher auf die Breite als auf das Zoll maß an.

Ist ja auch kein Firmenauto sondern nen Spassmobil ;)

am 13. April 2005 um 9:34

Das hat ja auch keiner bezweifelt :-)

Wollte nur klarmachen dass das halt so ist.

Bei meinem Golf 3 war das im sommer auch immer der Hammer.

Im winter 6,5x15 und im Sommer 9x16 mit 225 Reifen. Da hat man die 90 PS ganz anders eingesetzt ;-)

Klar ich weiß was du meinst...ist zwar Ärgerlich mit den Leistungsverlust...aber was macht man denn nicht für die Optik ;(

 

;)

 

Oh mann....wenn wieder Wärmer wird dann sind die ganzen Spacken wieder Unterwegs...laute Mucke Fenster auf und PROOOOLLL

Dabei sind die Fahrer immer so weit gedreht das diese schon auf den Beifahrer mit dem Kopf zu sehen sind...

 

Gestern war so nen Tuning Freak hinter mir...dann mußte ich an einer Ampel halten...ich wollte nach links und er nacht rechts fahren (bei ihm war keine Ampel) er bleibt stehen und schaut sich erstmal meine Karre an...LOL die hinteren Autofahrer haben schon gehupt...was ein Spinner...

Dachte ich würde ihn Grüssen oder so...lol

am 13. April 2005 um 9:48

Laute mucke usw. Ja so war ich auch mal drauf. Anlage war zum Schluss um einiges teurer als das Auto.

(sah aber richtig schick aus mein Golf 3 :-( "trauer" )

War auch wieder mal gestern unterwegs (leider noch auf Winterreifen, da die Sommerreifen noch nicht eingetroffen sind). Da war auch so ein BMW-Cooler (316-318 oder so). Hatte aber schöne felgen drauf. Hab scheibe runter und gefragt welche Zollgröße und welche ET die Teile sind.

Seine Antwort: (hat erst meine Felgen "16Zoll Winter" angeschaut und gelacht). "Zuviel für die kleine Karre alter, hahahaha).

Dann schaltete die Ampel auf Grün und ich hab halt mal weng Gas gegeben. Bei der nächsten Ampel fragt er: "ey mann ey, wieviel PS hast du da drin ?" Antwort: "Zuviel für Dich, hahahaha".

Nächste Grünphase gleiches Spiel und weg war ich.

:-)

Das ist halt immer so schön an meinem unscheinbarem Auto.

Wollte damals ja erst nen TT. Aber z.zt. finde ich das so viel besser. Schon alleine weil ich ja die gleiche Maschine drin hab wie der "kleine" 180er TT. Da kann man schon eige Leute ärgern.

Und hinten steht nix drauf. Nur der Aufpuff schaut halt nach nem Diesel aus.

So schön kanns sein.

:D

Bin ja nicht so der Typ der auf Ampelraces abfährt, aber die Story von Markus ist ja echt mal luschdig! :)

@Markus20

Sowas hatt ich die Woche auch schonmal :D

Hab aber noch die kleinste Serienbereifung drauf *gg* 195/65R15 und auch keine Typenzeichen am Heck... der meinte auch als ich gefragt habe was die Felgen von ihm (235/35R17) gekostet haben "die zieht deine Kiste eh ncht vom Fleck..." keine Ahnung was das für einer war auf alle Fälle kam er doch etwas später an der Tanke an als ich und er versuchte nicht erkannt zu werden *gg*

Ich werd mir demnächst wahrscheinlich 17er Alus draufmachen mit 225/45ern gleichzeitig aber auch nen Chip auf ca. 160 PS... mal schaun was dann abgeht :)

am 14. April 2005 um 14:45

Meine 17er kommen auch nächste woche.

Mache mir 8x17 mit 225ern drauf.

am 14. April 2005 um 16:59

Wenn du nicht so viel Verlust in der Beschleunigung hast würd ich ne möglichst leichte Felge in Kombination mit einem möglichst leichten Reifen nehmen! Ich würde dann auch keine so sehr grosse Felge nehmen da der Schwerpunkt des Massenträgheitsmoments dabei weiter von der Felgenmitte entfernt ist und die Felge daher schwerer in eine Drehbewegung zu versetzen ist! Wenn du eine recht leichte Felge mit einem sehr leichten Reifen nimmst wirst du den Unterschied von 15 auf 17 oder 18 Zoll kaum merken! Nur kosten halt auch ihr Geld die leichten Felgen...

Hier stehen einige Felgengewichte:

 

http://www.audiworld.com/tech/wheel22.shtml

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8L
  7. Leistungsverlust bei 225/40/18