ForumFahrzeugpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Leicht zu verarbeitendes Hartwachs

Leicht zu verarbeitendes Hartwachs

Themenstarteram 4. März 2010 um 12:36

Hallo,

ja ich weiß, das es schon 1000 Threads zum Thema Hartwachs gibt. Aber ich würde gerne von euch wissen welches das am leichtesten zu verarbeitende Hartwachs ist.

Mir geht es nicht so um die "Haltbarkeit",sondern mehr darum, dass das Wachsen möglichst schnell geht. Ich möchte auch keine Knete oder Cleaner benutzten, sondern einfach nur waschen und wachsen. Das ganze sollte nicht länger als 1 Stunde dauern.

Zur Zeit denke ich das es bei mir das Sonax Extreme Brillant Wax 1 wird. Was sagt ihr dazu?

Ähnliche Themen
28 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von Rider66

Aber ich würde gerne von euch wissen welches das am leichtesten zu verarbeitende Hartwachs ist.

Das wird dier hier niemand beantowrten könen, da vermutlich niemand alle Wachse am Markt ausprobiert hat.

Zitat:

Ich möchte auch keine Knete oder Cleaner benutzten, sondern einfach nur waschen und wachsen. Das ganze sollte nicht länger als 1 Stunde dauern.

Wenn der Lack nicht ordentlich vorbereitet ist, kann jedes Wachs in der Verarbeitung Schwierigkeiten machen.

Hallo: 1 Zett Hartglanz Ist super.

mfg

Zitat:

Original geschrieben von AMenge

Zitat:

Ich möchte auch keine Knete oder Cleaner benutzten, sondern einfach nur waschen und wachsen. Das ganze sollte nicht länger als 1 Stunde dauern.

Wenn der Lack nicht ordentlich vorbereitet ist, kann jedes Wachs in der Verarbeitung Schwierigkeiten machen.

Wenn Du (EasyRider) so arbeiten willst, dann lauf schnell zum Baumarkt und nimm das SEBW1..

Dann ist aber Deine Frage den Thread nicht wert.

ich muss Hajo46 zustimmen, wenn es schnell gehen muss und satter Nassglanz gewünscht wird, ist das 1Z Hartglanz genau richtig. Da es flüssig wie Wasser ist, lässt es sich super schnell verarbeiten. Kurz trocknen lassen, und mit einem Microfasertuch den Überstand abwischen. Die Haltbarkeit beträgt so ca.4 Monate.

 

Ich benutze es hauptsächlich für meinen Golf 4. Für den A4 darf es "etwas" mehr Arbeit machen -> LiquidGlass (5 Schichten )mit topping

 

MfG

Sebastian

 

Zitat:

Original geschrieben von Hajo46

Hallo: 1 Zett Hartglanz Ist super.

mfg

1Z Hartglanz ist kein Wachs, sondern eine Versiegelung.

Der TE hat explizit nach einem Hartwachs gefragt.

3M rosa - mit und ohne maschine perfekt zu verarbeiten (allerdings kann etwas vorbereitung nicht schaden: altes wachs runter etc. - aber das musst Du wissen...)

Hallo!

Eine ähnliche Frage hatte ich neulich auch im Forum gestellt und da haben mir einige echt gute Antworten gegeben.

Am leichtesten zu verarbeiten ist ein Hartwachs.

Das Wachs alleine wird sich aber nie gut verarbeiten ohne davor eine gründliche Reinigung vorgenommen zu haben!

Einen Lackreiniger wirst du brauchen, ist die Oberfläche sauber wird sich das Wachs oder die Versiegelung auch leichter abtragen.

Außerdem sind die MFT's wichtig!

Welches Wachs letztendlich, musst du dir selbst ein Bild über die Suche machen.

Einfach auftragen ohne Vorbereitung wird nichts!

Gruß

Zitat:

Original geschrieben von MB Spirit

Hallo!

Eine ähnliche Frage hatte ich neulich auch im Forum gestellt und da haben mir einige echt gute Antworten gegeben.

Am leichtesten zu verarbeiten ist ein Hartwachs.

Das Wachs alleine wird sich aber nie gut verarbeiten ohne davor eine gründliche Reinigung vorgenommen zu haben!

Einen Lackreiniger wirst du brauchen, ist die Oberfläche sauber wird sich das Wachs oder die Versiegelung auch leichter abtragen.

Außerdem sind die MFT's wichtig!

Welches Wachs letztendlich, musst du dir selbst ein Bild über die Suche machen.

Einfach auftragen ohne Vorbereitung wird nichts!

Gruß

Das sehe ich anders. Auch ohne kneten, ohne Lackreiniger, ohne Politur.. nur Auto waschen, trocknen und dann Wachs auftragen - auch da kann es sehr leicht zu verarbeiten sein.

Wichtiger wäre ein dünner Auftrag, die richtige Ablüftzeit und die richtigen MFTs zum abtragen.

Gruß

yo-chi

Hi,

das Sonax Extreme Brillant Wax 1 reiht sich qualitativ zwar irgendwo im unteren Segment ein. von der Verarbeitung ist es dafür eine wahre Wucht. Ich nutze eigentlich das #16 von Meguiar's. Für das Auto meiner Frau habe ich mir aber das besagte Brillant Wax 1 zugelegt weil es eben denkbar einfach zu verarbeiten ist. Der Glanz ist zwar mit dem vom #16 nicht vergleichbar, aber dafür geht es 3 mal so schnell.

Zitat:

Original geschrieben von Rider66

Hallo,

ja ich weiß, das es schon 1000 Threads zum Thema Hartwachs gibt. Aber ich würde gerne von euch wissen welches das am leichtesten zu verarbeitende Hartwachs ist.

Mir geht es nicht so um die "Haltbarkeit",sondern mehr darum, dass das Wachsen möglichst schnell geht. Ich möchte auch keine Knete oder Cleaner benutzten, sondern einfach nur waschen und wachsen. Das ganze sollte nicht länger als 1 Stunde dauern.

Zur Zeit denke ich das es bei mir das Sonax Extreme Brillant Wax 1 wird. Was sagt ihr dazu?

Was soll das bitte bringen, waschen und hartwchs drauf, eine gründliche vorreinigung mit Knete und evt. Cleaner MUSS oder SOLLTE man auf jedenfall mache damit das Wachs dementsprechend gut haftet und den schutz bildet.

Ich Wachse meinen Golf V mit NXT Tech Wax 2.0 (paste) und davor VOR der ERSTEN schicht wo drauf kommt Knete ich und Cleane ich den wagen, resultat ist TOP ergebnis und wenn ich JETZT weiter schichten auflegen will ist das an 20 Minuten erledigt zwecks deiner zeit vorstellung (Deswegen gut vorreingen).

Ich habe kaum Zeit den Wagen richtig zu behandeln, deshalb ist mir jetzt langsam aufegfallen was so richtig falsch gemacht wurde.

Eben damit sich das Wachs leicht abtragen lässt muss der Lack soweit wie möglich bearbeitet sein. Es heißt ja, jeder Wachs/Versiegelung ist so gut wie seine Vorreinigung. Alleine Waschen und Wachs auftragen ist Zeitverschwendung, man meint vermeindlich ein Ergebnis erzielt zu haben, dass genauso schnell weg ist. Außerdem versiegelt man Dreck mit bzw, der ungereinigte Dreck erzeugt Streifen die dann richtig mühselig auszupolieren sind. Deshalb werde ich in mehrere Schritte vorgehen und nur Teilflächen behandeln, die dann entsprechen richtig mit gründlciher Reinigung.

Gruß

Zitat:

Original geschrieben von yo-chi

Zitat:

Original geschrieben von Hajo46

Hallo: 1 Zett Hartglanz Ist super.

mfg

1Z Hartglanz ist kein Wachs, sondern eine Versiegelung.

Der TE hat explizit nach einem Hartwachs gefragt.

1Z Hartglanz (Dauerschutzwax ohne Schleifmittel,shampobeständig, für alle polierten und neuwertigen Autollacke)

mfg

@Rider66

Hallo,

ja ich weiß, das es schon 1000 Threads zum Thema Hartwachs gibt. Aber ich würde gerne von euch wissen welches das am leichtesten zu verarbeitende Hartwachs ist.

Mir geht es nicht so um die "Haltbarkeit",sondern mehr darum, dass das Wachsen möglichst schnell geht. Ich möchte auch keine Knete oder Cleaner benutzten, sondern einfach nur waschen und wachsen. Das ganze sollte nicht länger als 1 Stunde dauern.

 

Hallo Rider66

wenn du nicht bereit bist eine entsprechende Vorarbeit zu leisten, hat es wenig Sinn ein Wachs auftzutragen. Nur mit Waschen ist es nicht getan. Ohne die nötige Vorarbeit wirst du mit einem Wachs nicht zufrieden sein. Die Standzeit des Wachses reduziert sich auf ein Minimum. Auch solltest du bedenken, dass du dir mit evtl. Rückständen auf deinem Lack ziemlich Mikrokratzer reinreiben wirst.

Wenn es dir an Zeit oder Lust mangelt, bist du besser bedient, wenn du eine Waschanlage aufsuchst oder Wachs "Marke BILLIG" verarbeitest. Auf Jahrmärkten werden solche "Wachse" verkauft. Das sind diese Vorführungen, wo der Verkäufer nach dem Wachsautrag die Motorhaube anzündet.

Wirklich: mit deiner Vorgehensweise bringt es nichts. Es ist rausgeschmissenes Geld und anschließend geht das Geschrei wieder los. Scheiß Wachs . . . . etc.

Gruß

Polierer

Auch wenn ich es (aus o.g.Gründen) nicht gern tue:

Für Leute wie Dich ist ein Wasch-Wax wohl das Richtige (gibts von SONAX). Das wird mit dem Autoleder oder MFT gleich nach der Wäsche auf dem nassen Lack angewendet, da es gleichzeitig auch trocknet.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Leicht zu verarbeitendes Hartwachs