ForumTouareg 1
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Touareg
  6. Touareg 1
  7. Ledersitz Cricket beige verdreckt permanent

Ledersitz Cricket beige verdreckt permanent

Themenstarteram 5. Mai 2008 um 10:16

Bei normaler Nutzung und beim Tragen dunkler Hosen und Jeans kann man fast zusehen, wie der Sitz bei normaler Nutzung immer dunkler wird. Ich muß mindstens wöchentlich den Sitz reinigen. Kann man diesen Impregnieren o.ä. ?

Dieses Problem hatte ich bislang bei keinem Fahrzeug mit Leder. Ist dieses Problem VW-Spezifisch?

Beste Antwort im Thema

@Audi-Fan1906

Wir sind hier in einem öffentlichen Forum, bei dem jede Menge Leute nach Hilfe zu Ihren Problemen suchen. Diese Hilfen gibt es entweder von Laien, besser versierten Hobbyschraubern, oder im Bestfall von einem Fachmann.

Am meisten Fachkunde dürften wohl solche User haben, die sich nicht nur privat, sondern auch beruflich mit solchen Dingen auseinandersetzen. Ich denke daher wirst auch du in deinem beruflichen Fachgebiet sicher einiges an Erfahrung haben.

Ich denke soweit sind wir uns sicher einig, oder?

Der Nachteil an einem beruflichen Fachmann ist der, dass viele dieser Leute ein eigenes Gewerbe haben und Plattformen wie Motor-Talk nicht nur aus Spaß und Nächstenliebe nutzen, sondern damit auch Ihre eigenen Produkte bewerben. Egal, ob das nun mit Links zu Ihrer Website geschieht, progressive Werbung per PN betrieben wird, oder sonstiges.

Und nun meldet sich hier zweifelsohne ein Fachmann, der sich seit 18 Jahren mit Ledern beschäftigt (ich wüsste nicht warum ich daran zweifeln sollte), NIRGENDWO für seine eigenen Produkte wirbt (weder mit Links, noch sonstigem) es zudem nicht nötig hat Konkurrenzprodukte schlechtzureden (ganz im Gegenteil, diese werden für entsprechende Anwendungen sogar empfohlen) UND sogar noch mit all seinem Wissen für die User da ist.

Prinzipiell also genau das, was aus Sicht des Forums den optimalen User darstellt.

Und nun kommst du, beschimpfst diesen als Blender mit vorgetäuschter Kompetenz, ohne selbst irgendetwas entgegensetzen zu können. Ledermax hat hier fachlich begründet, was er aus welchem Grund empfehlen würde.

Wenn du hier weiter irgendetwas anzweifeln möchtest, dann würde ich dich bitten zuerst deine eigene Kompetenz zu überprüfen und dann mit objektiven Fakten gegen die Behauptungen von Ledermax vorzugehen - die übrigens das genannte Swizöl nie als schlechtes Produkt dargestellt haben - sondern lediglich als falsche Alternative bei diesem Behandlungsfall. Das ist ein grundlegender Unterschied!

Solltest du nicht mit der nötigen Objektivität an die Sache rangehen können, würde ich dich bitten diesen Thread weiter zu meiden, denn momentan provozierst du hier nichts als unnötigen Ärger..

Gruß Jürgen

55 weitere Antworten
Ähnliche Themen
55 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von Eggermeyer

... Ist dieses Problem VW-Spezifisch?

Nein, FARB-spezifisch! ;)

Zitat:

Original geschrieben von Eggermeyer

Bei normaler Nutzung und beim Tragen dunkler Hosen und Jeans kann man fast zusehen, wie der Sitz bei normaler Nutzung immer dunkler wird. Ich muß mindstens wöchentlich den Sitz reinigen. Kann man diesen Impregnieren o.ä. ?

Dieses Problem hatte ich bislang bei keinem Fahrzeug mit Leder. Ist dieses Problem VW-Spezifisch?

Lösung

im guten Zubehör eine Lederpflege die auch ein Bissle versiegelt

und ich hatte min 2 Monate ruhe

hatte auch Cricket und Sonnenbeige

mein Pflegemittel vom Händler empfohlen und 1A

Hersteller : POLYTOP Autopflege Gmbh

Lederpflege für alle Glattleder

www.polytop.de

mfg

 

http://www.polytop.de/produkte_einzeln.php?action=produkte&ID=38

der link geht genau aufs produkt

 

mfg

Hallo zusammen,

Eggermeyer es ist gut, wenn du die Verfärbungen von den Jeans nicht all zulange auf deinem Leder läßt - der Farbstoff (Indigoblau) migriert (wandert) dir sonst in die Zurichtung ("Lackierung") ein. - Dieses Phänomen kannst du dann in etwa mit einer Tätowierung vergleichen.

Ein vernünftiger Leder-Reiniger sollte aber bei einem fast neuen Autositz reichen, um diese Verfärbungen weg zu bekommen.

Da eine Versiegelung auch die Wasserdampfdurchlässigkeit verschlechtert würde ich dir bei neuem Autoleder nicht gleich zu einer Versiegelung raten.

Besser wäre ein Pflegeprodukt das reaktiv Silikone enthält, und einen atmungsaktiven Schutzfilm auf dem Leder hinterlässt.

Reaktiv Silikone haben den Vorteil, dass der blaue Farbstoff von den Jeans, durch einen geringeren Reibungswiderstand, von den Ledern nur geringfügig aufgenommen wird. Unter Fachleuten spricht man in diesem Fall von einem Antisoiling-Effekt.

Der atmungsaktive Schutzfilm wird mit dem nächsten Reinigungszyklus samt Schmutz wieder entfernt, sodass dein Leder eigentlich immer sauber bleibt.

Das heißt 2- bis 3-mal im Jahr - Reinigen und Pflegen und ich garantiere dir, dass du sehr lange mit deinem Leder eine Freude haben wirst.

 

oder in einfachen Worten ausgedrückt :rolleyes:

Klick

Zitat:

Original geschrieben von Audi_Fan1906

oder in einfachen Worten ausgedrückt :rolleyes:

 

Klick

Hallo Audi_Fan1906,

mit einfachen Worten ausgedrückt, ist das genau diese Art von Versiegelung von der ich abgeraten habe.

Ich meinte ein Pflegemittel mit atmungsaktiven Schutzfilmen die Reaktivsilikone enthalten.

 

Zitat:

Original geschrieben von Ledermax

Zitat:

Original geschrieben von Audi_Fan1906

oder in einfachen Worten ausgedrückt :rolleyes:

Klick

Hallo Audi_Fan1906,

mit einfachen Worten ausgedrückt, ist das genau diese Art von Versiegelung von der ich abgeraten habe.

Ich meinte ein Pflegemittel mit atmungsaktiven Schutzfilmen die Reaktivsilikone enthalten.

Gut, da du ja anscheinend der Fachmann bist oder zumindest so tust, was ist an der Swizöl Versiegelung falsch oder welche Inhaltsstoffe passen nicht. Du musst sie ja schon angewandt haben um dir ein Urteil zu erlauben...

Hallo Audi_Fan1906,

ich denke nicht, dass es fair ist in einem Forum öffentlich ein Konkurrenzprodukt zu zerlegen und es eventuell schlecht zu reden.

Ich werde daher kein Urteil über dieses oder andere Produkte abgeben. - Ich werbe ja auch nicht mit meinen eigenen Produkten in diesem Forum.

 

Und ob ich ein Fachmann bin oder nur so tu? Dazu kann ich dir auch eine Antwort geben:

Von Beruf bin ich Ledertechniker und Gerbereichemiker (HBLVA-für chem. Industrie in Wien).

Ich arbeite seit 19 Jahren als Ledertechniker in einer sehr namhaften Gerberei, wo ich mich auf die Zurichtung der Leder spezialisiert habe.

In dieser Zeit habe ich ca. 37.000.000 m2 Leder produziert - und jeden Tag kommen ca. 12.000 bis 14.000m2 dazu.

Vor ca. 18 Jahre habe ich angefangen Lederpflegeprodukte zu entwickeln und selber herzustellen.

 

SO - ich lass dich jetzt selber entscheiden ob ich ein Fachmann auf dem Gebiet "LEDER" bin oder nur so tu.

 

Mit freundlichen Grüßen,

Ing. Herwig Grabner

(LEDERMAX)

 

Zitat:

Original geschrieben von Ledermax

Hallo Audi_Fan1906,

ich denke nicht, dass es fair ist in einem Forum öffentlich ein Konkurrenzprodukt zu zerlegen und es eventuell schlecht zu reden.

Ich werde daher kein Urteil über dieses oder andere Produkte abgeben. - Ich werbe ja auch nicht mit meinen eigenen Produkten in diesem Forum.

Das is eigtlich egal, es is an öffentliches Forum und wenn du so bescheid weisst wüst ich gerne was an Swizöl schecht ist...

Also nur ne normale Diskussion über Produkte...

Also?

Zitat:

Original geschrieben von Audi_Fan1906

Zitat:

Original geschrieben von Ledermax

Hallo Audi_Fan1906,

ich denke nicht, dass es fair ist in einem Forum öffentlich ein Konkurrenzprodukt zu zerlegen und es eventuell schlecht zu reden.

Ich werde daher kein Urteil über dieses oder andere Produkte abgeben. - Ich werbe ja auch nicht mit meinen eigenen Produkten in diesem Forum.

Das is eigtlich egal, es is an öffentliches Forum und wenn du so bescheid weisst wüst ich gerne was an Swizöl schecht ist...

 

Also nur ne normale Diskussion über Produkte...

 

Also?

Hallo,

ich kann mich nicht erinnern jemals geschrieben zu habe, dass SWIZÖL schlecht ist.

Ich habe lediglich geschrieben, dass ich genau von dieser Art von Versiegelung auf neuem Leder abrate - Da man sich die Wasserdampfdurchlässigkeit (die bei den meisten Autoledern ohnehin schon nicht sehr hoch ist) noch weiter verschlechtert.

Außerdem haben die meisten Versiegelungen keine (bzw. nur geringe) pflegende Wirkung. (UV-Schutz, Antioxidantien, .....)

 

Ich finde es daher besser Pflegemittel mit atmungsaktiven Schutzfilmen inkl. aller pflegenden Eigenschaften einzusetzen.

 

Zitat:

Original geschrieben von Ledermax

Zitat:

Original geschrieben von Audi_Fan1906

 

Das is eigtlich egal, es is an öffentliches Forum und wenn du so bescheid weisst wüst ich gerne was an Swizöl schecht ist...

Also nur ne normale Diskussion über Produkte...

Also?

Hallo,

ich kann mich nicht erinnern jemals geschrieben zu habe, dass SWIZÖL schlecht ist.

Ich habe lediglich geschrieben, dass ich genau von dieser Art von Versiegelung auf neuem Leder abrate - Da man sich die Wasserdampfdurchlässigkeit (die bei den meisten Autoledern ohnehin schon nicht sehr hoch ist) noch weiter verschlechtert.

Außerdem haben die meisten Versiegelungen keine (bzw. nur geringe) pflegende Wirkung. (UV-Schutz, Antioxidantien, .....)

Ich finde es daher besser Pflegemittel mit atmungsaktiven Schutzfilmen inkl. aller pflegenden Eigenschaften einzusetzen.

Aber du hast es auch nicht unbedingt als gut dargestellt, so kams zumindest rüber ;)

Die Swizöl Lederpflege zuz toppen is schon schwer, ich frag mich was NOCH besser sein soll :confused:

Hallo Audi_Fan1906,

auch darüber werde ich nicht im Forum öffentlich schreiben, du kannst mir aber gerne eine persönliche Nachricht schicken, wo ich dir diese Frage beantworten werde.

am 7. Mai 2008 um 9:42

Hallo Ledermax,

nun, ich finde es durchaus honorig, ein Wettbewerbsprodukt nicht aus Eigennutz niederzumachen.

Da ich allerdings eine Reihe von Leuten kenne, die auf SWIZÖL schwören (darunter auch solche, denen ich bis dato eine gewisse Expertise nicht absprechen wollte .... ;) ), würde es mich (und sicher viele hier) dann allerdings interessieren, wofür Du SWIZÖL nehmen/empfehlen/nicht-abraten würdest ...

Wäre nett ... Danke!

 

Ach ja, rein prophylaktisch: ich habe keine persönliche Erfahrung mit SWIZÖL und auch keine SWIZÖL-Aktien :D

am 7. Mai 2008 um 9:49

Zitat:

Original geschrieben von Ledermax

Hallo Audi_Fan1906,

auch darüber werde ich nicht im Forum öffentlich schreiben, du kannst mir aber gerne eine persönliche Nachricht schicken, wo ich dir diese Frage beantworten werde.

Nee sorry behalts für dich, icg mag weder deine Art zu schreiben noch deine hochnässige Art wie du alles besser weisst und ja den Lederguru hier miemst...

Wenn du nicht bereit bist zu diskutieren frag ich mich was du hier im Forum willst ausser ein bißchen indirekte Werbung zu machen :rolleyes::mad:

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Touareg
  6. Touareg 1
  7. Ledersitz Cricket beige verdreckt permanent