ForumA3 8P
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. Leaving Home: Geht Licht beim Öffnen der Fahrertür immer noch aus?

Leaving Home: Geht Licht beim Öffnen der Fahrertür immer noch aus?

Audi
Themenstarteram 15. September 2011 um 18:40

Hallo,

ich habe seit drei Jahren einen A3 und nun einen neuen bestellt.

Meine Frage ist, ob Audi immer noch so sau dämlich ist und eine völlig unlogische Implementierung der Leaving Home Funktion im A3 verwendet? Nämlich, dass beim Öffnen der Fahrertür die Xenon-Scheinwerfer ausgehen. Mein Verkäufer konnte mir dazu leider nichts sagen. Ich befürchte aber, dass Audi das Problem immer noch nicht behoben hat, oder?

Gruß

Sascha

Beste Antwort im Thema

Reicht doch auch vollkommen. Wenn ich am Auto bin und die Tür aufmache ist ja die Innenbeleuchtung und Türbeleuchtung an, dann brauch ich ja kein CH/LH mehr ;)

31 weitere Antworten
Ähnliche Themen
31 Antworten

das ist normal und hat JEDER A3 / Audi -

einzigst VW kann das mal wieder besser

Strom sparen :D

Themenstarteram 15. September 2011 um 19:30

Dass das "normal" beim A3 ist, weiß ich ja selbst, da ich ja selbst einen A3 habe. Ich wollte ja nur wissen, ob Audi das nun vielleicht endlich mal geändert hat und das bei meinem neuen A3 in 2 Monaten nicht mehr der Fall ist, aber so wie sich das also nun annhört ist das noch weiterhin. Schade :-(

Ich versteh echt nicht, welcher Depp sich das bei Audi ausgedacht hat? Vor allem, wenn man die Beifahrertür öffnet, bleibt das Licht an!

Halten wir mal fest: Es ist dunkel draußen. Der Lichtsensor erkennt es und sorgt beim Öffnen des Fahrzeuges mit der Funkfernbedienung dafür, dass das Licht angeht. Öffne ich jetzt nur die Beifahrertür, so wäre anzunehmen, dass ich vllt nur etwas aus dem Auto holen möchte. Hier könnte, wenn überhaupt, das Licht ausgehen, da es ja beim Abschließen eh wieder anginge (Coming Home).

Öffne ich nun jedoch die Fahrertür, kann man zu 90% davon ausgehen, dass ich fahren möchte. Da der Lichtsensor ja Dunkelheit erkannt hat, wird ja defintiv das Licht fürs Fahren eh wieder eingeschaltet. Also wozu bitte beim Öffnen der Tür das Licht ausmachen? Vor allem bei Xenon ist es doch nicht so gut, wenn man die ständig an und aus macht.

Und wie schon erwähnt wurde, ist dies ja bei VW nicht so. Eigentlich bei gar keinem Hersteller. Ich find das sogar regelrecht peinlich, weil die Leute sich alle immer fragen, wieso das Licht ausgeht und dann 2 Sekunden später eh wieder angeht.

So ein offensichtliches Problem muss doch schon tausendfach an Audi kommuniziert worden sein. Gibt es ein offizielles Statement dazu? Irgendwas muss Audi sich ja dabei gedacht haben. Vorsprung durch Technik? :D

du hast aber einen fehler in deiner kritik;), ab mj 10 gehen bei ch/lh nicht mehr die xenons an, sondern die nebler und die leds.

also zuerst informieren bevor du alle für dumm schimpfst.

 

somit ist deine kritik auf nach mj10 nicht anwendbar

Audi nennt das Vorsprung durch Technik !

Reicht doch auch vollkommen. Wenn ich am Auto bin und die Tür aufmache ist ja die Innenbeleuchtung und Türbeleuchtung an, dann brauch ich ja kein CH/LH mehr ;)

Zitat:

Original geschrieben von mk1290

Reicht doch auch vollkommen. Wenn ich am Auto bin und die Tür aufmache ist ja die Innenbeleuchtung und Türbeleuchtung an, dann brauch ich ja kein CH/LH mehr ;)

ihm störts wohl daran, dass es "lächerlich" aussieht wenn die lichter angehen, dann 2sec ausgehen und dann wieder angehen wenn er los fährt

Themenstarteram 15. September 2011 um 19:56

Zitat:

Original geschrieben von AustriaMI

Zitat:

Original geschrieben von mk1290

Reicht doch auch vollkommen. Wenn ich am Auto bin und die Tür aufmache ist ja die Innenbeleuchtung und Türbeleuchtung an, dann brauch ich ja kein CH/LH mehr ;)

ihm störts wohl daran, dass es "lächerlich" aussieht wenn die lichter angehen, dann 2sec ausgehen und dann wieder angehen wenn er los fährt

Und, dass es die Lebensdauer der Xenons dadurch drastisch verkürzt wird, wenn dies mehrmals am Tag unnötigerweise passiert.

Themenstarteram 15. September 2011 um 19:57

Zitat:

Original geschrieben von AustriaMI

du hast aber einen fehler in deiner kritik;), ab mj 10 gehen bei ch/lh nicht mehr die xenons an, sondern die nebler und die leds.

also zuerst informieren bevor du alle für dumm schimpfst.

Nö, habe ich nicht. Ich habe gefragt und nicht festgestellt! Die Antwort war, dass es normal für den A3 ist, darauf habe ich gesagt, dass ich der Aussage also entnehme, dass es immer noch so ist. Ergo ist meine Kritik zu der Problematik völlig berechtigt ;-)

Dass jetzt nur noch Nebler und LEDs angehen, erfreut mich sehr, zumal es ja bei allen anderen Audi-Modellen auch schon vor drei Jahren der Fall war. Hab das beim A3 eh nicht verstanden, wieso das da nicht ist. Dann ist das Problem ja indirekt behoben und sogar noch besser, weil die Xenons nun gar nicht erst angehen :-)

Zitat:

Original geschrieben von Snoopy1987

Zitat:

Original geschrieben von AustriaMI

 

ihm störts wohl daran, dass es "lächerlich" aussieht wenn die lichter angehen, dann 2sec ausgehen und dann wieder angehen wenn er los fährt

Und, dass es die Lebensdauer der Xenons dadurch drastisch verkürzt wird, wenn dies mehrmals am Tag unnötigerweise passiert.

anscheinend hast du nicht alles gelesen;)

ab mj10 springen bei ch/lh die xenons nicht an, sondern die nebler und die leds. das habe ich aber schon geschrieben.

und am tag springt es so und so nciht an.

Zitat:

Original geschrieben von AustriaMI

anscheinend hast du nicht alles gelesen;)

 

ab mj10 springen bei ch/lh die xenons nicht an, sondern die nebler und die leds. das habe ich aber schon geschrieben.

 

und am tag springt es so und so nciht an.

Menno, musst du immer schneller sein, das wollte ich doch schreiben :D :D :D

Themenstarteram 15. September 2011 um 20:13

Zitat:

Original geschrieben von AustriaMI

Zitat:

Original geschrieben von Snoopy1987

 

Und, dass es die Lebensdauer der Xenons dadurch drastisch verkürzt wird, wenn dies mehrmals am Tag unnötigerweise passiert.

anscheinend hast du nicht alles gelesen;)

ab mj10 springen bei ch/lh die xenons nicht an, sondern die nebler und die leds. das habe ich aber schon geschrieben.

und am tag springt es so und so nciht an.

Was reimst du dir eigentlich immer zu sammen? Habe ich gesagt, dass beim aktuellen Modelljahr die Xenons darunter leiden? Hab es doch zur Kenntnis genommen, dass nun nur noch Nebler und LEDs angehen! Nichtsdestotrotz ist es ja bei allen älteren A3s nicht der Fall und da war/ist es ein Problem und da leiden die Xenons auch!

Des Weiteren habe ich nirgendwo gesagt, dass Coming Home / Leaving Home am helligten Tag greift! Also was reimste eigentlich immer für völlig zusammenhanglose Dinge zusammen?

Themenstarteram 15. September 2011 um 20:17

Bleiben denn Nebler und LEDs auch an, oder geht das beim Öffnen der Tür weiterhin aus?

Zitat:

Original geschrieben von Snoopy1987

Zitat:

Original geschrieben von AustriaMI

 

ihm störts wohl daran, dass es "lächerlich" aussieht wenn die lichter angehen, dann 2sec ausgehen und dann wieder angehen wenn er los fährt

Und, dass es die Lebensdauer der Xenons dadurch drastisch verkürzt wird, wenn dies mehrmals am Tag unnötigerweise passiert.

;)

und da dein zweites posting, sehr nahe an meinem war(zeitlich), und ich dein erstes zitiert habe, solltest du dir mal überlegen ob ich nicht gerade geschrieben habe, als du dein zweites gepostet hast;)

Zitat:

Bleiben denn Nebler und LEDs auch an, oder geht das beim Öffnen der Tür weiterhin aus?

da ich mir ja scheinbar was zusammen reime brauche ich dir wohl darauf nicht zu antworten, legst ja darauf eh keinen wert. Anzumerken wäre es vielleicht noch, das ich bisher der einzige war, der dich darauf hingewiesen hat, das die nebler anstatt der xenons anspringen (ab mj10)

Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. Leaving Home: Geht Licht beim Öffnen der Fahrertür immer noch aus?