ForumVW ID.4 & ID.5
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. ID
  6. VW ID.4 & ID.5
  7. Leasing oder was? wie steht ihr dazu?

Leasing oder was? wie steht ihr dazu?

VW ID.4 (E2)
Themenstarteram 31. Mai 2021 um 8:08

Hallo - ich bin der Alex - bin neu hier aber wäre gespannt auf EURE Meinung!

Ich interesseiere mich für den iD3 - der iD4 kommt mir zu bullig (nur die AHK wäre ein Agument!)

bei der Probefahrt bin ich vollends vom E-Auto geflasht worden.

Irre, warum das bei VW so lange gedauert hat.

Jetzt aber zu meinem Problem:

Also verkaufen wollte der VW Händler mir den Wagen nicht!

Dafür folgendes Angebot - 18.000 Euro anzahlung - dann 95 Euro monatlich

Jährliche Fahrleistung 17.500 km

3 Jahre

Wartung für 15 Euro im Monat zusätzlich.

Auch mit meinen Argumenten - ich will den KAUFEN - war der irgendwie vollkommen ignorant.

Wie sieht das bei euch aus - angeblich kauft von 100 Menschen nur nohc 1-2 Leute den iD3

der Rest least!

mich stört es brutal 21.000 Euro - also 7 kEuro pro Jahr zu verbrennen....

der Verkäufer meinte bei E-Autos geht es so schnell vorwärts da wäre es ja doof wenn ich ne Alte Mühle - das ist ja mal ein Treppenwitz! - nach 3 Jahren zu besitzen.

Woran liegt es das VW kein Geld mehr will - also überspitzt gesagt - im Endeffekt wollen sie ja viel mehr!

Auf die Frage ob er mir einen Preisspanne am Ende der Leasingzeit zur Übernahme des Fahrzeugs geben kann sagte er NEIN - es hörte sich an - als ob der Wagen nach 3 Jahren "verschrottet" werden muss da es ja viel besseres gibt.

Sollte ich wegen der AHK gezwungen sein, den iD4 nehmen "müssen" würde ich ins Skoda lager abwandern - der gefällt mir besser als der 4er.

Lustigerweise war der iD4 in der Leasing sogar noch 10 Euro billiger als der 3er

Mach ich was falsch - hab ich den falschen Händler erwischt?

- bitte um eure Erfahrungen!

62 Antworten

Geh zu nem andren Händler! Ich konnte mir aussuchen ob Leasing oder Barkauf, das war überhaupt gar kein Problem. Ich habe den Barkauf gewählt. Vom Leasing halte ich nichts.

Zitat:

@Roadrunner2o18 schrieb am 31. Mai 2021 um 08:08:51 Uhr:

Woran liegt es das VW kein Geld mehr will - also überspitzt gesagt - im Endeffekt wollen sie ja viel mehr!

Hi Alex,

damit hast Du Dir die Antwort doch schon selbst gegeben.

Der Händler (VW) bekommt sein Geld entweder von Dir oder von der Bank / Leasinggesellschaft. Beim Leasing kommt Provision oben drauf und beim Weiterverwerten (2. Verkauf, Export, etc.) verdient er nochmals.

Ich bin Geschäftskunde und erhalte noch zusätzliche Nachläse oder HAMMER-Angebote auf bestimmte Modelle. Demnach lease ich seit ca. 15 Jahren nur noch, ebenfalls inkl. Wartungspaket. Letzteres rechnet sich absolut.

Was bei mir allerdings von Vorteil ist, dass ich immer mit 0,- € Anzahlung reingehe und "nur" Überführung hinzukommt - auch wenn ich das Fzg. selber abhole, spare ich lediglich 200-300,- €.

In deiner Situation mit 18 k€ Anzahlung wäre ich raus, da ist Kauf besser.

Bzgl. ID-3 vs. ID-4 war bei mir dieselbe Geschichte. Eigentlich sollte es ein 3er sein, aber der 4er mit mehr Ausstattung war 170,-€ monatlich günstiger, bei ansonsten gleichen Parametern.

Lange Rede ... frage bei einem anderen Händler an. Viel Glück.

Offensichtlich ist es für den Verkäufer ein zusätzlicher Vorteil (Provision, Zielvorgaben, ...), wenn er einen Leasingvertrag an den Mann bringt. Wenn er dabei so hartnäckig ist, wie Du beschreibst, ist das schon eigenartig. Ich würde ich das Autohaus wechseln, wenn jemand so an mir vorbei handelt.

 

Die 15 EUR/Monat für Wartung halte ich im Übrigen für unangemessen, das wären 540 in Summe, so viel fällt bei dem e-Auto in den 3 Jahren bei weitem nicht an. Das würde ich ganz normal machen.

Zitat:

@sukram70 schrieb am 31. Mai 2021 um 08:58:33 Uhr:

Die 15 EUR/Monat für Wartung halte ich im Übrigen für unangemessen, das wären 540 in Summe, so viel fällt bei dem e-Auto in den 3 Jahren bei weitem nicht an.

Das sehe ich anders, aber ist ja nicht schlimm. ;-)

In meinen Wartungspaketen ist alles drin vom Wischerblatt bis zur Inspektion. Bei drei Jahren sind ja ca. zwei Inspektionen fällig, da hat man schon nicht draufgezahlt. Wenn nun noch eine kleine Reparatur nach der Garantie kommen sollte oder besagte Wischerblätter oder ein Akku schlägt leck, ist man schon im Vorteil.

Selbst wenn man nix hat und nur eine Inspektion machen lässt, würde man jedoch nicht 540,- € zahlen sondern "nur" 250-300,- € (max. 8,- €/mtl.). Das ist mir die (Kapital-)Sicherheit wert.

Zitat:

@Roadrunner2o18 schrieb am 31. Mai 2021 um 08:08:51 Uhr:

Dafür folgendes Angebot - 18.000 Euro anzahlung - dann 95 Euro monatlich

Jährliche Fahrleistung 17.500 km

3 Jahre

Wartung für 15 Euro im Monat zusätzlich.

Auch mit meinen Argumenten - ich will den KAUFEN - war der irgendwie vollkommen ignorant.

Wie sieht das bei euch aus - angeblich kauft von 100 Menschen nur nohc 1-2 Leute den iD3

der Rest least!

mich stört es brutal 21.000 Euro - also 7 kEuro pro Jahr zu verbrennen....

der Verkäufer meinte bei E-Autos geht es so schnell vorwärts da wäre es ja doof wenn ich ne Alte Mühle - das ist ja mal ein Treppenwitz! - nach 3 Jahren zu besitzen.

...

Wenn du least, "verbrennst" du das Geld nicht total. Auch ein gekauftes Auto hat einen Wertverlust.

Es gibt Unmengen an Vergleichen Kaufen/Leasen/Drei-Wege. Letztendlich gibt es nicht den einen besten Weg. Hängt immer auch von den persönlichen Vorlieben und Bedürfnissen ab.

Ich habe kürzlich auch viel überlegt welchen Weg ich gehe. Habe letztendlich geleast. Hauptsächlich wegen dem Hintergrund, den dein Händler auch genannt hat: Wie ist der Stand der Technik in drei bis vier Jahren? "Verbrenne" ich nicht viel mehr Geld, wenn ich kaufe und das Auto dann vielleicht nichts mehr Wert ist?

Ansonsten aber ja, der Händler sollte dir natürlich auch einen Kauf anbieten wenn du das möchtest.

Ich halte im Grunde auch nichts vom Leasing. Einziger interessanter Aspekt wäre ein gesicherter Wertverlust.

Bei mir wars ebenfalls so, das mir der Händler das Leasing vorgerechnet hat, obwohl ich immer klar mitgeteilt habe dass ich kaufen will.

Über alles zusammen (Anzahlung, Rate, Restwert…) hätte der geleaste ID4 auf 5 Jahre 1.700€ mehr gekostet als der gekaufte. Hab dann den Händler gefragt warum ich ihm das Geld zusätzlich bezahlen sollte wenn ich nicht muss. Dann war Ruhe.

Ich finde Leasing so gesehen auch nicht als Problem. Einzig muss man bedenken, Leasing beinhaltet oft kein Andienungsrecht. Also keine einfache Fahrzeugübernahme danach zum Restwert.

Themenstarteram 31. Mai 2021 um 16:41

.... Tatsache ist, dass beim Leasing die Gebühren das widerspiegeln was an Wertverlust entsteht.

Dies ist erfahrungsgemäß die ersten 3 Jahre am meisten.

Vorallem was geschieht dann mit den Rückläufern.

Hinter vorgehaltenerHand war der Verkäufer ziemlich angepisst.

Er meinte dass er kein Verkäufer sonder die iD nur noch vermittelt.

Danke für Antworten und Einschränkungen!

Das mit dem komplettpacket hört sich zumindest besser an als die 25kEuro Verbrennung

Zitat:

@Mustang_AT schrieb am 31. Mai 2021 um 12:57:42 Uhr:

Ich halte im Grunde auch nichts vom Leasing. Einziger interessanter Aspekt wäre ein gesicherter Wertverlust.

Bei mir wars ebenfalls so, das mir der Händler das Leasing vorgerechnet hat, obwohl ich immer klar mitgeteilt habe dass ich kaufen will.

Über alles zusammen (Anzahlung, Rate, Restwert…) hätte der geleaste ID4 auf 5 Jahre 1.700€ mehr gekostet als der gekaufte. Hab dann den Händler gefragt warum ich ihm das Geld zusätzlich bezahlen sollte wenn ich nicht muss. Dann war Ruhe.

welchen Restwert hast du denn in deiner Kalkulation für den gekauften ID4 nach fünf jahren angenommen um auf diesen Betrag zu kommen?

Weiß ich leider nichtmehr, das hat mir der Händler einfach vorgerechnet. Ich habe das auch nicht wirklich hinterfragt. War aber erschreckend wenig.

Als „Geld verbrennen“ würde ich das Leasing aber nicht bezeichnen. Beim Kauf verbrennt man fast gleich viel, nur man kanns halt mit „Augen zu und durch“ auf einmal überweisen. Beim Leasing wirds einem halt Monat für Monat vorgeführt was die Kiste an Wert verliert und somit kostet. Ich glaube die Abbucher würden mir die Laune so verderben dass ich keine Freude mehr an dem Auto hätte.

Deine Antwort
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. ID
  6. VW ID.4 & ID.5
  7. Leasing oder was? wie steht ihr dazu?