Forum1er E81, E82, E87 & E88
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 1er
  6. 1er E81, E82, E87 & E88
  7. Lambdawert bei AU zu hoch BMW 116i

Lambdawert bei AU zu hoch BMW 116i

BMW 1er E87 (Fünftürer)
Themenstarteram 22. März 2018 um 18:19

Hallo zusammen, ich bekomme gerade mit meinem 116i EZ 2010 keine AU. Lambdawert zu hoch, dieser liegt bei 1,6 und Höher, Motor geht nicht aus. Läuft laut TÜV wie ein Uhrwerk. Kein Fehler im Speicher. Da ich nur Kurzstrecke fahre (keine 10 KM zur Arbeit), solle ich mal eine Autobahnfahrt machen, bevor man jetzt alles tauscht. Dies habe ich am Dienstag gemacht. Nach Göttingen und zurück, eine Strecke ca. 40 KM. Leider Geschwindigkeitsbegrenzung 120. Am Mittwoch nochmal Kassel-Warburg, hier höhere Geschwindigkeiten. Dann sofort von der Autobahn zum TÜV. Wieder nix. Unveränderte Werte. Heute in eine Werkstatt, alles dicht, welche Sonde evtl. kaputt ist, ist die Frage. Er sagte mir, ich solle mal V-Power tanken und Injektor-Reiniger? zugeben<---- Kann mir da jemand Tipps geben---- und dann wirklich mal in hoher Drehzahl 4000 Umdrehungen ne gute Stunde über die Autobahn fahren, so das der Kat mal richtig heiss wird.

Habt ihr noch Ideen ?

P.S.: Im November 16 bekam der Wagen aufgrund des Steuerkettenproblems einen Austauschmotor auf Kulanz.

Danke.....

Ähnliche Themen
24 Antworten
Themenstarteram 4. April 2018 um 12:32

Ich komme gerade vom TÜV Hessen. Habe dem Prüfer meine Odyssee geschildert. Nach einiger Zeit kam er zurück und sagte "Bestanden" ! Er war aber auch über die hinterlegten Lambdawerte überrascht. Hinterlegt sind Werte von 0,70 - 4,0. Er hätte heute was dazu gelernt.

Werde das meinem vorherigen Prüfer natürlich mitteilen. Man kann sicher nicht alles wissen. Aber selbst nicht mal auf Fehlersuche zu gehen, obwohl ich ihn auf die Aussage der erhöhnten Werte hier im Forum aufmerksam gemacht habe, nichts zu unternehmen, ärgert mich. Morgen hätte ich Lambdasonden einbauen lassen und wäre wieder durchgefallen..... Dann evtl. Kat u.s.w.............

Was lernt man daraus ?! Immer Zweit- und Drittmeinungen einholen.

Danke an alle hier.

Danke für dein Feedback. Hast du die Kosten für die Hu jetzt mehrfach bezahlt?

Themenstarteram 4. April 2018 um 14:06

Ich habe bei dem ersten Prüfer nur die HU Kosten bezahlt, die AU war da noch nicht drin. Die hätte er mir später berechnet. beim TÜV Hessen dann eine kleine Nachprüfgebühr und die AU. Insgesamt heute ca. 46 Euro.

Sicher habe ich ein paar Euro an Lehrgeld bzw. Leergeld durch Unwissenheit anderer bezahlt, aber ich bin sehr erleichtert..... Was wären da noch sinnlose Kosten gekommen... Lambda, Kat...

Themenstarteram 5. April 2018 um 10:35

Hier nochmal der Beweis als Bilddatei.

Img-4355

Zitat:

Hier nochmal der Beweis als Bilddatei.

Hi, woher hast du diese daten Blatt mit den werten, ich habe genau das selbe Problem beim Tüv.

 

MFG

Das sind doch die Messwerte der Abgasuntersuchung. Die kriegt man eigentlich immer mit.

Der Kühlwassertemperatursensor ist auch ein Kandidat für solche Probleme, hatte ich auch schon. Der ist wahrscheinlich die günstigste Variante um nach und nach die Fehler auszuschließen

Moin, erstmal immer das Auto richtig warm Fahren kurz auf die Bahn, damit der heiß ist. Im kalten Zustand können die nicht messen, also geben die, nach dem Motto "Ist er kalt, gib ihm 6 1/2" Vollgas.

 

Das gleiche Problem hatte ich auch, er macht die AU und sagt hmm komisch der Lambda Wert ist viel zu hoch, ich sage ihm der ist bei dem Motor normal, er ich hatte schon viele 116i. Ich habe ihn gefragt ab auch Baujahr 2009 dabei war? Hmmm... Keine Ahnung sagt er, ja ab dann kam der N43B20 ist zwar nen scheiß Motor aber läuft das ist nen Magermix Motor der Fährt bei 1.4-1.6 Lambda wenn alles intakt ist können Sie sogar bei Wikipedia lesen, er sagt ne keine Lust jetzt, wenn du das sagst wird wohl Stimmen merke ich mir, also Bestanden.

 

Geilster Prüfer ever von der Dekra.

 

Gruß

Moin also ich hab das problem das meiner sporadisch im 1 und 2. Kurz sportlich Gas gibt danach kommt 500 Umdrehungen nur heiße Luft und danach gibt er wieder Gas.

Hatte letzten Samstag das Problem das er das in jeden Gang gemacht hat und kaum Leistung.

Gelbe Lampe an, ADAC gerufen Fehler auslesen lassen .

Bild hänge ich dran .

Heute beim Freund gewesen der hat das ista Programm extra für BMW glaube das es so heißt:D

Auf jeden Fall arbeitet die lambda vorm kat mit nur Spannung von + 1.50v

Fehler sind gelöscht lampe ging bis heute 6 Tage später auch nicht wieder an.

Fahre nur zu arbeit 4 km habe den Wagen seit 4 wochen und bis jetzt eig. Keine Probleme.

Das Problem mit dem Gas ist auch nicht immer

Hatte das 2 Tage hinter einander dann 1 Tag garnicht dann n Tag wieder nur auf dem Heimweg.

Heute hab ich gemerkt er wollte wieder zicken hat es sich aber dan doch anders überlegt

Ist der 116i bj 2007 Schalter. E87

Der Motor ist mein ich der n45b16 Nagel mich nicht auf die genau Bezeichnung fest weiß aber das 45 vorn stand .

Jemand ne Ahnung der geht morgen in die Werkstatt möchte aber nicht das ein Teil nach dem anderen ausgetauscht wird .

Steuerkette wurde 2015 bei 105.km getauscht

Jetzt hat der gute 136. Drauf

Sorry hier

Img-20200502-wa0011
Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 1er
  6. 1er E81, E82, E87 & E88
  7. Lambdawert bei AU zu hoch BMW 116i