ForumFahrzeugtechnik
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Lambda - Spacer zulässig?

Lambda - Spacer zulässig?

Themenstarteram 27. Dezember 2022 um 14:58

Hallo zusammen!

Es geht um ein Fahrzeug, das noch 1 Jahr AU/HU hat.

Bei der letzten AU hieß es wohl, dass der Kat nicht mehr so gut wäre (bräuchte lange?). Die HU hat das Fahrzeug aber dennoch bestanden.

Seit einigen Monaten meldet die Borddiagnose den Fehler "P0420". Dieser Fehler bedeutet "Katalysatorsystem Wirkungsgrad unterhalb Grenzwert (Bank 1)". Das heißt, die Lambdasonde nach Kat meldet Werte ausserhalb der Norm. Wenn man sich die Diagramme von der Lambdasonde vor und nach Kat zusammen anschaut, sieht man, dass der Kat anscheinend wirklich nicht mehr gut arbeitet.

Das Fahrzeug soll voraussichtlich in wenigen Monaten abgestossen werden (vermutlich geht der in den Export).

Nun gibt es ja sog. Lambda - Spacer, die man zwischen Nachkatsonde und den Abgasstrang schraubt, um den Abstand zwischen Sensor und dem Abgasstrom zu erhöhen. Dadurch soll z.B. der Fehler "P0420" verhindert werden.

Ich habe mal so ein Teil günstig bestellt (Foto anbei). Ich würde allerdings gerne wissen: Ist so ein Teil überhaupt legal oder verliert das Fahrzeug die Betriebserlaubnis, wenn man es einbaut? Es geht nicht darum, damit zur AU/HU zu fahren, sondern lediglich darum, die nervigen Fehlermeldungen zu unterbinden, bis das KFZ voraussichtlich eh wegkommt. Würde es in einer Polizeikontrolle Ärger geben?

Bis auf den Einbau des Teils wäre die Abgasanlage inkl. Kat ja völlig unverändert.

Ich bin gespannt auf eure Meinungen / Erfahrungen.

Lambda - Spacer / Eliminator
Ähnliche Themen
12 Antworten

Ich behaupte mal nein. Die ganze Überwachung des Abgstrakts ist ja per Gesetz vorgeschrieben und du setzt die ja zumindest teilweise lahm.

Ob die Dinger was bringen kann ich nicht beurteilen.

Ich würde versuchen, den Wagen mal ordentlich frei zu blasen auf der Autobahn, das bewirkt oft Wunder.

Es kann ja auch durchaus sein das die vordere Sonde so stark gealtert ist das sie nur noch sehr träge reagiert was dann zu so einem Effekt führt das die Nachkatsonde Sauerstoff abbekommt.

Der Spacer verhindert das tatsächlich in gewissem Maß0e das da Sauerstoff im Abgasstrom an die Sonde gelangt. Sie wird mit dem Spacer ja aus dem Abgasstrom genommen und drüber gesetzt. Da muss dann schon richtig vielsauerstoff im Abgas sein das die Sonde anfängt zu springen.

erlaubt ist das mit dem Spacer nicht, da es eine Bauartänderung darstellt und das eben nicht dem entspricht was Original so konstruiert wurde.

Lass den Spacer weg, sofern sich die Stecker der Sonden vor und nach Kat nicht unterscheiden kannst Du versuchen die Sonden zu tauschen. Vorne nach hinten und hinten nach vorne.

Die hintere Sonde dürfte eigentlich Baugleich zur vorderen sein. Zumindest ist das bei vielen älteren fahrzeugen mit normaler Sprungsonde so. Wenn es Breitbandsonden sind, dann geht das allerdings nicht.

Die meisten Fahrzeuge haben vorne ne Breitbandsonde und hinten nur ne Monitorsonde, wenn du die tauscht, läuft alles daneben...

Für den Eigenbedarf ohne AU in Aussicht wäre mir das zu viel Aufriss. Da würde ich eher nen Fetzen schwarzes Tape über die MKL kleben.

Oder einfach mal ein bisschen treten und die Batterie abklemmen. Ich habe vor einigen Wochen ein Auto mit exakt dem gleichen Fehler (laut Vk) gekauft. Seit ich wegen einer Bastelei mal die Batterie draußen hatte, ist die MKL verschwunden. Mir solls recht sein...

Wenn das Fahrzeug sowieso in den Export geht, warum noch so einen Aufwand?

Der Exporteur wird sich ganz sicher nicht für diese Fehlermeldung interessieren.

Zitat:

Ich habe mal so ein Teil günstig bestellt (Foto anbei). Ich würde allerdings gerne wissen: Ist so ein Teil überhaupt legal oder verliert das Fahrzeug die Betriebserlaubnis, wenn man es einbaut?

Es steht in der Verkaufsbeschreibung immer dabei dass es im rahmen der stvo nicht erlaubt ist. Oder nur für Rennsport oder offroad betrieb ect.

Zitat:

Bei der letzten AU hieß es wohl, dass der Kat nicht mehr so gut wäre (bräuchte lange?). Die HU hat das Fahrzeug aber dennoch bestanden.

Wenn der Kat trotzdem die HU/AU bestanden hat funktioniert er. Wenn er lange gebraucht hat liegt das eher an einer trägen Lamdasonde die nicht mehr zuverlässig einregelt. Daher würde ich an deiner stelle erstmal die Lamdasonde vor Kat wechseln.

In der Regel verschwindet der Fehler der Monitorsonde von ganz alleine.

Zitat:

Würde es in einer Polizeikontrolle Ärger geben?

Ja gibt es wenn sie es merken, das Teil baut sich nicht von selbst ein also ist es Vorsatz.

Also ich würd das schon aus reiner Neugierde einbauen, ob es funktioniert. Das wäre kurios.

Themenstarteram 27. Dezember 2022 um 19:15

Ich habe das Teil hier bereits liegen. Hatte es in China für ca. 3-5 Euro bestellt. In der Artikelbeschreibung stand bei dem chinesischen Anbieter natürlich nichts zum Thema Recht.

Watn Wunder. :D

Watn Käse. Hätte jetzt eher mal geguckt was eine günstige Lambada-Sonde im Zubehör kostet, bei dem Fehler ist es oft nicht der Kat selber sondern die Sonde. Neue Sonde, ordentlich freiblasen, Fehlerspeicher löschen und fix eine AU machen lassen wenn die MKL mal aus ist. ;)

IMHO eher zweifelhaft ob ein Spacer den gemessenen Sauerstoffanteil im Abgas so ändern kann sofern die Anlage dicht ist. Naja, merken wird's vermutlich keiner und wenn die AU bestanden wird auch keiner so genau hingucken ...

Zitat:

@Stefan_Raba schrieb am 27. Dezember 2022 um 17:43:10 Uhr:

Also ich würd das schon aus reiner Neugierde einbauen, ob es funktioniert. Das wäre kurios.

Um deine Frage zu beantworten "Ja es funktioniert".

Es gibt aber unter diesen Spacer viele billige Nachbauten, aber auch Spacer die sehr gut funktionieren.

In den Hochwertigen teilen ist ein beschichteter "Mini Metall Katalysator" verbaut, der funktioniert wie ein richtiger Katalysator, aber eben nur für die Lamdasonde.

https://s.alicdn.com/.../...bbdfc458895a518cfa13bb6c7l.jpg_300x300.jpg

Die Spacer werden weltweit verbaut, die sich ihrer Katalysatoren entledigt haben. Selbst in vielen Lamborghinis und Ferraris sind diese zusammen mit ihren Titan Auspuffanlagen zu finden wenn man die Kats rauswirft. In neueren Sportauspuffanlagen wird aber mittlerweile via OBD Elektronisch mit einem Emulator eingegriffen.

 

 

 

 

 

 

Ich mache mal zu, das ist ja schon wieder ganz weit weg von den NUB.

Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Lambda - Spacer zulässig?