ForumW210
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W210
  7. Lagerschalen vorsorglich tauschen??

Lagerschalen vorsorglich tauschen??

Mercedes E-Klasse W210

Hallo Forum,

ich habe da mal eine Frage, die mich seit einigen Tagen beschäftigt. MT finde ich ein sehr gutes Forum, deshalb lese ich auch ab und an gerne in den Seiten der "anderen" Hersteller als MB.

Mir ist bei BMW aufgefallen, dass viele ihre (Pleuel-)Lagerschalen VORSORGLICH tauschen. Das hat mich schon beschäftigt, sowas habe ich bei MB noch nie gehört! Bei BMW ist mir noch aufgefallen, dass die Laufleistungen der Motoren mit 200 tkm und etwas darüber schon als sehr hoch angesehen wurden. Das soll kein Angriff gegen BMW sein.

Ich habe auch schon verschiedene Fragen im VW und BMW Forum gestellt und muss sagen, sie wurden immer sehr schnell und nett beantwortet. Das fand ich sehr in Ordnung!

Um wieder auf die Frage zurückzukommen, niemand tauscht bei einem Mercedes die Lagerschalen vorsorglich, oder doch?!

ÄÄÄhh, wieso kurz, wenns auch lang geht :D :D :D

Danke für Eure Beiträge!

Daniel

Ähnliche Themen
15 Antworten

Guten Morgen,

Holger => schon vergessen

Gleitlager sind eines der wenigen Maschinenelemente, die im optimalen Einsatz absolut verschleißfrei laufen, da nur Flüssigkeitsreibung besteht. Beim Anlaufen entsteht allerdings durch die Gleitreibung geringer Verchleiß.

Gleitlager im Turbinenbau werden deshalb schon im Stand unter hohen Öldruck gesetzt (hydrostatische Gleitlager), um die Reibung nur auf die Flüssigkeitsreibung zu beschränken. Diese Lager sind selbst nach 20 bis 30jährigen Lauf noch ohne jeden Verschleiß.

Früher war auch untertouriges Fahren ein Problem. Hohe Belastung bei niedriger Drehzahl hat schon mal den Schmierfilm durchgedrückt. Das ist aber bei den heutigen Ölen kein Problem mehr. Allerdings spielen die Ölqualität (überzogenes Ölwechselintervall) und auch ein korrekter Ölstand eine bedeutende Rolle. Ist im Betrieb der Öldrück weg, werden die Lager praktisch sofort stark geschädigt. Aus diesem Grunde haben viele Hersteller heute 2-stufige Öldruckschalter, die schon Alarm geben, bevor der Öldruck ganz weg ist. Mercedes hat heute gar keine Öldruckmessung mehr, hier wird der Ölstand in der Ölwanne erfasst.

Korrekt ist aber auch, daß bei den meisten Autos die Pleuellager so lange halten wie der Motor. Ich wollte also keinen Streit vom Zaun brechen. Nur bei der Überholung von wesentlichen Komponenten älterer Motoren, sollte man den Wechsel der Lagerschalen auf jeden Fall mit in Betracht ziehen. Bei Mercedes sind mir die Gleitlager nicht als Schwachstelle bekannt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W210
  7. Lagerschalen vorsorglich tauschen??