ForumW213
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W213
  7. Ladepause E 300 de MOPF

Ladepause E 300 de MOPF

Mercedes E-Klasse W213
Themenstarteram 19. November 2020 um 14:53

Hallo,

 

Seit gestern kann ich das Fahrzeug nicht mehr extern laden. Sowohl über Typ2 als auch über Schukostecker. Immer kommt die Meldung Ladepause. Laden während des Fahren geht. Kann ich selbst die Ladepause beenden? Gibt es die Möglichkeit etwas zurückzusetzen, ohne Werkstattbesuch? Heilt das die Zeit? Es liegt nicht am Kabel, und auch nicht an der Ladestation. Beides habe ich mehrfach getauscht. Auch die Reihenfolge (Stecker zuerst ans Fahrzeug, dann an die Station und umgekehrt) löst das Problem nicht.

 

Vielen Dank für weitere Ideen bzw. Hinweise.

 

LG Niels

Asset.JPG
Beste Antwort im Thema

Probiere mal Sport Modus, da packe ich bei meinem 10% drauf bei 30km Landstraße auf und ab (natürlich ohne groß in den boost zu gehen)

 

Das aber nur als test ob du mehr als paar Prozent drauf bekommst. Wegen dem eigentlichen Problem wirst du wohl um einen Besuch beim Freundlichen nicht drumrumkommen.

16 weitere Antworten
Ähnliche Themen
16 Antworten

Bedienungsanleitung?

Themenstarteram 19. November 2020 um 15:37

Zitat:

@lorenzokn schrieb am 19. November 2020 um 15:30:30 Uhr:

Bedienungsanleitung?

Da steht leider auch nichts, was mir weitergeholfen hat. Habe ich etwas überlesen?

Nee, hätte mich auch gewundert.....

Das mit der "Bedienungsanleitung" war ironisch gemeint....:D

Ich hatte eine solche Meldung mal, als ich das Fahrzeug (Vormopf) an einer Tesla-Säule laden wollte (kein Schnelllader, sondern eine Typ-2-Wallbox von Tesla an einem Hotel). An der nächsten "normalen" Wallbox funktionierte es dann aber wieder...

https://www.motor-talk.de/.../...me-mit-dem-hybridsystem-t6962903.html

 

Schau Dir diese Beiträge an. Bist nicht allein und es liegt nicht an falscher Bedienung.

Themenstarteram 19. November 2020 um 16:49

Gibt es die Möglichkeit für mich eine Art Selbstdiagnose am Fahrzeug vorzunehmen? Ohne dabei einen OBD Stecker zu verwenden? Irgendetwas anderes? Sonst bleibt mir nur der leidige Weg zur Werkstatt.

@ nplanert

Du schreibst:“ Laden während des Fahren geht.“

Wie weit lädt diese Ladung den Akku? Funktioniert dann bei teilweise geladenem Akku die externe Ladung?

Themenstarteram 19. November 2020 um 19:42

Zitat:

@Nubbenholt schrieb am 19. November 2020 um 18:02:07 Uhr:

@ nplanert

Du schreibst:“ Laden während des Fahren geht.“

Wie weit lädt diese Ladung den Akku? Funktioniert dann bei teilweise geladenem Akku die externe Ladung?

Dank fehlendem „Charge“ Modus nur 1-2% in der Stadt.

Probiere mal Sport Modus, da packe ich bei meinem 10% drauf bei 30km Landstraße auf und ab (natürlich ohne groß in den boost zu gehen)

 

Das aber nur als test ob du mehr als paar Prozent drauf bekommst. Wegen dem eigentlichen Problem wirst du wohl um einen Besuch beim Freundlichen nicht drumrumkommen.

....

Themenstarteram 20. November 2020 um 8:27

Zitat:

@Fosgate schrieb am 19. November 2020 um 19:47:06 Uhr:

Probiere mal Sport Modus, da packe ich bei meinem 10% drauf bei 30km Landstraße auf und ab (natürlich ohne groß in den boost zu gehen)

 

Das aber nur als test ob du mehr als paar Prozent drauf bekommst. Wegen dem eigentlichen Problem wirst du wohl um einen Besuch beim Freundlichen nicht drumrumkommen.

Gute Idee! Danke! Ist das der Modus mit der größten Rekuperation?

Zitat:

@nplanert schrieb am 20. November 2020 um 08:27:24 Uhr:

 

 

Gute Idee! Danke! Ist das der Modus mit der größten Rekuperation?

Jein..

dadurch dass der verbrenner immer mitläuft verbraucht er halt beim gleiten etc. keinen (zumindest viel weniger) Strom, rekuperiert aber genauso. Wirklich verbrauch hat man dann nur beim boosten, also steigt der Batteriepegel im Sportmodus bei gemäßigter Fahrweise immer ein wenig.

Themenstarteram 21. November 2020 um 7:43

Zitat:

@Fosgate schrieb am 19. November 2020 um 19:47:06 Uhr:

Probiere mal Sport Modus, da packe ich bei meinem 10% drauf bei 30km Landstraße auf und ab (natürlich ohne groß in den boost zu gehen)

 

Das aber nur als test ob du mehr als paar Prozent drauf bekommst. Wegen dem eigentlichen Problem wirst du wohl um einen Besuch beim Freundlichen nicht drumrumkommen.

Hallo,

 

Ich bin gestern auf der Autobahn 500km gefahren. Dabei die Geschwindigkeit immer an Verkehrsschilder angepasst, oder nie schneller als 160km gefahren. Am Ende der Autobahnfahrt waren 60% (29km) geladen.

 

LG Niels

Wie war das anschließende Laden an der Steckdose Zuhause?

Deine Antwort
Ähnliche Themen