ForumW213
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W213
  7. Ladeanschluß in den Kofferraum legen

Ladeanschluß in den Kofferraum legen

Mercedes E-Klasse A238
Themenstarteram 17. Febuar 2020 um 11:47

Guten Morgen,

hat schon mal jemand einen Ladeanschluß beim A238 E200 Cabrio von 03/2018 z.B. für ein CTek-Ladegerät in den Kofferaum verlegt?

Fahrzeug wird nicht so oft benutzt und deshalb möchte ich ein Ladegerät zur Batterieerhaltung anschließen.

Leider ist die Garage so eng, das ein Öffnen der Motorhaube nur sehr umständlich möglich ist um dann an die Batterie zu kommen.

Deshalb Ladeanschluß in den Kofferraum legen, da dieser frei zugänglich und in der Nähe einer Steckdose ist.

Beim Freundlichen habe ich schon mal nachgefragt aber wegen utopischer Summen davon Abstand genommen (~800 € netto).

Grüße

Bernd

Ähnliche Themen
16 Antworten

Hallo,

mal ganz blöd gefragt: Kann man nicht rückwärts in die Garage fahren?

MfG

Martin

Themenstarteram 17. Febuar 2020 um 13:51

Zitat:

Hallo,

mal ganz blöd gefragt: Kann man nicht rückwärts in die Garage fahren?

MfG

Martin

Könnte man schon, aber dann steht das Auto so, das der Durchgang in den Anbau versperrt ist.

Wie wäre den der Vorschlag.... :)

- Motorhaube vor der Garage öffnen

- CTek-Ladegerät an die Pole anklemmen und im Motorraum fixieren

- Motohaube schliesen, nicht einrasten/verriegeln

- Stecker außen am Fahrzeug mit einem Saugnapf fixieren

- Fahrzeug in die Garage fahren

- Stecker vom CTek-Ladegerät einstöpseln

Es gibt von CTek auch ein Kabel wo du dein Auto über den Zigaretten-Anzünder aufladen kannst. Evtl wäre das ja eine Option?!

Themenstarteram 17. Febuar 2020 um 15:25

Zitat:

@sascha0181 schrieb am 17. Februar 2020 um 15:13:49 Uhr:

Es gibt von CTek auch ein Kabel wo du dein Auto über den Zigaretten-Anzünder aufladen kannst. Evtl wäre das ja eine Option?!

Das setzt voraus das der Zigarettenanzünder Dauerplus hat, d. h. das er ohne Zündung funktioniert. Dem ist aber nicht so.

Bei unserem 124er Cabrio habe ich diverse Kabel für Strom, Festeinbautelefon und Audio von vorn in den Kofferraum verlegen müssen.

Wenn man es vernünftig machen will, nutzt man die dafür vorgesehenen Kabelkanäle.

Das heißt, alles raus. Also mindestens ein Sitz, Teppich, diverse Abdeckungen, die ganze Rückbank und eventuell eine Seitenverkleidung.

Weil Tank und Verdeckkasten im Weg sind, ist das letzte Stück vom Innenraum in den Kofferraum beschwerlich, weil man erstmal einen Durchgang finden muß.

Für eine schöne Verlegung im Kofferraum sind dort auch noch einige Arbeiten an den Verkleidungen zu erledigen.

Tja, und hinterher muß der ganze Mist auch noch wieder zusammengebaut werden.

Das dauert Stunden und kostet daher entsprechend.

WENN ich es machen lassen würde, dann nicht beim Händler, sondern in einer Hifi-Einbauwerkstatt.

Das sind für solche Jobs die richtigen Ansprechpartner.

Ich hatte mal bei meinem SL 600 die 12V-Buchse im Kofferraum auf Dauerplus schalten lassen, und das Cetek-Gerät (mit entsprechendem Stecker) dort immer angeklemmt, wenn das mal sein musste. Dann Kofferraum zu (Kabel war dünn genug, um dabei unbeschädigt zu bleiben) und gut war‘s.

 

Man darf nur nicht vergessen, es vor dem Losfahren wieder abzustöpseln :-)

Ich habe mir mal eine Ladebuchse in den Kühlergrill montiert (12V Steckdose mit Klappe)- das funktionierte sehr gut..

Gruss

Mark

Steckdose-front1
Steckdose-front2
Bordsteckdose

Ich hätte dir auch geraten, einfach mal beim Händler anzufragen, was es kosten würde, den 12V Anschluss auf Dauerplus schalten zu lassen. Das Kabel zu verlegen scheint ja sehr aufwändig und teuer zu sein. Deshalb würde ich einfach versuchen, schon vorhandene Kabel anders zu nutzen!

Zitat:

@mark12345 schrieb am 17. Februar 2020 um 23:40:27 Uhr:

Ich habe mir mal eine Ladebuchse in den Kühlergrill montiert (12V Steckdose mit Klappe)- das funktionierte sehr gut..

Gruss

Mark

Coole Idee...

Hallo,

von Loew18 gibt es einen passenden Beitrag um die Steckdose in der Mittelkonsole auf Dauerplus zu schalten.

https://www.motor-talk.de/.../...e-der-mittelkonsole-wie-t6358000.html

Gruß My_E_Class

Themenstarteram 24. Febuar 2020 um 10:30

Zitat:

@Der Vectra schrieb am 17. Februar 2020 um 14:04:45 Uhr:

Wie wäre den der Vorschlag.... :)

- Motorhaube vor der Garage öffnen

- CTek-Ladegerät an die Pole anklemmen und im Motorraum fixieren

- Motohaube schliesen, nicht einrasten/verriegeln

- Stecker außen am Fahrzeug mit einem Saugnapf fixieren

- Fahrzeug in die Garage fahren

- Stecker vom CTek-Ladegerät einstöpseln

War ein guter Vorschlag.

CTek-Anschluß verlängert und auf die Fahrerseite im Motorraum verlegt, Saugnapf besorgt und schon geht´s.

Grüße

Bernd

Ladeanschluß 1
Ladeanschluß 2

Zitat:

@Manchester schrieb am 24. Februar 2020 um 10:30:45 Uhr:

Zitat:

@Der Vectra schrieb am 17. Februar 2020 um 14:04:45 Uhr:

Wie wäre den der Vorschlag.... :)

- Motorhaube vor der Garage öffnen

- CTek-Ladegerät an die Pole anklemmen und im Motorraum fixieren

- Motohaube schliesen, nicht einrasten/verriegeln

- Stecker außen am Fahrzeug mit einem Saugnapf fixieren

- Fahrzeug in die Garage fahren

- Stecker vom CTek-Ladegerät einstöpseln

War ein guter Vorschlag.

CTek-Anschluß verlängert und auf die Fahrerseite im Motorraum verlegt, Saugnapf besorgt und schon geht´s.

Grüße

Bernd

Prima, freut mich.

Gruß

Daniel

Ich habe mir einen CTek Adapter direkt an die Batterie geklemmt und durch die Abdeckung nach oben gezogen. Ok eine Lösung für dich wäre es nicht, aber ich kann so die Motorhaube öffnen und binnen 2 Sekunden das CTek dran hängen...

Asset.JPG
Asset.JPG
Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W213
  7. Ladeanschluß in den Kofferraum legen