ForumProblemfälle
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Problemfälle
  6. Lackschaden und Delle an Mini - Kosten?

Lackschaden und Delle an Mini - Kosten?

Themenstarteram 21. Mai 2014 um 22:29

Hallo,

könnte mir wer sagen wie viel der Schaden ungefähr kosten könnte? Ich hab ihn verursacht, und möchte nicht dass die Versicherung zahlt. Man muss ranzoomen dass man den Lackschaden sieht.

Danke für Antworten! Dann weiß ich auf was ich mich einstellen kann...

LG

Img-20140518-175003
Ähnliche Themen
16 Antworten

fahre zu verschiedenen Dellendoktoren und lasse dir ein Angebot geben. Ich gehe mal davon aus, das du um die 150€ rechnen musst!

Schätze max. 120 € bei einem Lackierer der auch ausbeulen beherrscht

Themenstarteram 22. Mai 2014 um 7:18

Danke für die Antworten. Der Besitzer meinte, dass es ein paar hundert Euro kosten würde. Da werd ich mal gut aufpassen!

lg

Zitat:

Original geschrieben von Bine10

Der Besitzer meinte, dass es ein paar hundert Euro kosten würde. Da werd ich mal gut aufpassen!

Ach, darum geht es mal wieder. Du denkst direkt man will dich abzocken.

Wenn der Eigentümer des Fahrzeuges das korrekt machen lassen möchte und die komplette Tür lackieren lässt (vielleicht muss auch ein bisschen gespachtelt werden), dann sind die oben genannten Beträge Wunschdenken. Ein paar hundert Euro klingt für mich ziemlich angemessen. Du kannst dem Eigentümer nicht vorschreiben, dass er die günstigste Methode wählt und dabei Abstriche bei der Qualität macht. Das kannst du dir überlegen, wenn du einen Schaden an deinem eigenen Auto reparieren lässt. Dass du deine Haftpflichtversicherung nicht beanspruchen möchtest ist erst mal dein Problem.

Wenn ich das Auto eines Fremden beschädigt hätte wäre meine größte Sorge jedenfalls, dass der Schaden möglichst perfekt behoben wird, und nicht, dass ich möglichst billig wegkomme. Ich habe ja schließlich was kaput gemacht.

Ich finde es übrigens auch nicht gerade sinnvoll die Leute mit m.M.n. unrealistischen Summen aufzuziehen ohne überhaupt den Schaden genau in Augenschein genommen zu haben. Das Bild gibt nämlich nicht gerade viel her. Damit macht man es dem Geschädigten nicht unbedingt leichter.

also wenn das der Haftpflicht gemeldet wird, so sagt die Versicherung was genau gemacht wird!

Klar ist auf jeden fall, das der Geschädigte Anspruch auf eine perfekte Behebung hat und da würde ich mir auch einen Kopf darum machen und nicht wie günstig es zu erledigen wäre.

Aber wenn es "bloß" bei der Delle hier bleibt, so kann das ein Dellendoktor beheben ohne das später etwas zu sehen ist. Macht der eine unsaubere Arbeit, so haftet dieser!

Welcher geniale Designer hat eigentlich Autos ohne Stoßleisten erfunden? ;) In diesem Fall hätten sie aber wohl auch nichts gebracht.

Zitat:

Original geschrieben von cleanfreak1

also wenn das der Haftpflicht gemeldet wird, so sagt die Versicherung was genau gemacht wird!

nein die Versicherung hat da auch nichts zu melden. Im zewifel hat ein Gutachter zu entscheiden was eine Fachgerechte Reparatur ist. Und fachgerecht ist in dem Fall eben eher eine Neulackierung. Lässt sich auf einem Foto aber schwer erkennen.

Alternative Lösungsmöglichkeit mit dem geschädigten zu einem lack doktor fahren, wenn der sagt er bekommst das für 120-150€ wieder hin kann man dem Geschädigten noch 50 oder 100€ bar auf die Hand geben und alle können zufrieden sein.

Gruß Tobias

Zitat:

Original geschrieben von Turbotobi28

Im zewifel hat ein Gutachter zu entscheiden was eine Fachgerechte Reparatur ist.

Richtig. Und der Geschädigte hat Anspruch auf einen eigenen Gutachter. Den muss die gegnerische Versicherung sogar bezahlen.

UND - man hat das recht den schaden bei der haftpflichtversicherung innerhalb eines halben jahres zu begleichen.

in so einen fall hat immer der geschädigte das wort.

wir kennen ja die zusammenhänge nicht und wie der besitzer zu dir steht. aber er kann einen gutachter beauftragen.

in dem fall solltest das schon über die versicherung machen lassen. wenns nicht so teuer wird kannst du es bei der versicherung bezahlen und gut.

würde das über deine autohaftpflicht laufen oder privathaftpflicht?

hier währe gut zu wissen ob es über deine pkw-haftpflicht oder private haftpflich laufen kann.

eines ist klar,will der besitzer eine saubere abwicklung , gehts über gutachter und versicherung.

ich würde mich als geschädigter nie privat einigen,hab da schon mal mächtig in die röhre geguckt.

Andreas

Themenstarteram 23. Mai 2014 um 22:52

Zitat:

Original geschrieben von wolffi65 [/

würde das über deine autohaftpflicht laufen oder privathaftpflicht?

hier währe gut zu wissen ob es über deine pkw-haftpflicht oder private haftpflich laufen

Es würde über die pkw haftpflicht gehen. Er scheint es jedenfalls nicht eilig zu haben, den schaden ausbessern zu lassen. Er hat gesagt er lässt einen Kostenvoranschlag machen, das war vor einer woche.

Na ja, mal schauen..

Und danke für die antworten!

ich finde es hier generell immer irgendwie blöde bei lackschäden solche frage wie was kostet was ??? in diesem forum zu posten....letztendlich sind es,,nur,,bilder die nicht immer aussagekräftig sind und dann geht das mit preisdumping los:):):)....

alles richtig was ihr schreibt....:)

nur ist es auch manchmal sehr ärgerlich , das sich geschädigte die nettoschadenssumme von der versicherung einkassieren und dann den schaden billig im hinterhof reparieren lassen....leider ist das oft so:)

aber so ist es nunmal und es bleibt jedem selbst überlassen, das muß man akzeptieren

Zitat:

Original geschrieben von Bine10

Zitat:

Original geschrieben von wolffi65 [/

würde das über deine autohaftpflicht laufen oder privathaftpflicht?

hier währe gut zu wissen ob es über deine pkw-haftpflicht oder private haftpflich laufen

Es würde über die pkw haftpflicht gehen. Er scheint es jedenfalls nicht eilig zu haben, den schaden ausbessern zu lassen. Er hat gesagt er lässt einen Kostenvoranschlag machen, das war vor einer woche.

Na ja, mal schauen..

Und danke für die antworten!

das ist auch seine sache wann und wie er den schaden abwickelt, dir wäre nur zu empfehlen eine schadensmeldung bei deiner versicherung zu machen....

ja die gesetze haben sich geändert, du bist dazu zwar nicht mehr verpflichtet aber besser ist es....alles ander muß/kann dir egal sein, weil hochgestuft wirst du sowiese....wenn der schaden abgewickelt ist, dann meldet sich deine versicherung normalerweise bei dir....und du kannst die schadenssumme auslösen um einer hochstufung aus dem weg zu gehen...

hab ich ihr schon als pn geschrieben,aber schön das es noch leute giebt die es gut meinen . danke dir

Themenstarteram 23. Mai 2014 um 23:25

Ich hab natürlich sofort die versicherung verständigt, und die polizei weils ja ein parkschaden war und er nicht da war. die versicherung hat gesagt unter 700€ kann man selber bezahlen, ohne raufgestuft zu werden.

nachdem ich KEINE ahnung hab wie viel so was auch nur ungefähr kostet, habe ich gefragt. aber uch denke, dass die ganze tür neu lackiert werden wird, und das kann jetzt unter oder über 700€ kosten.

lg

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Problemfälle
  6. Lackschaden und Delle an Mini - Kosten?