ForumProblemfälle
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Problemfälle
  6. Lackschaden mit Lackfarbe und Zahnstocher ausbessern

Lackschaden mit Lackfarbe und Zahnstocher ausbessern

Themenstarteram 5. März 2021 um 1:49

Hallo Zusammen

Ich habe bei meinem Mercedes GLA 200 an der Heckklappe leider eine kleine Schramme gemacht (da die Hecklappe an eine niedrige Decke ankam). Die Schramme ist nur ca. 5mm gross. Der Lack ist weg und es kommt das Weiss hervor. Um das polieren oder lackieren zu lassen ist mir der Schaden zu klein und würde zu teuer kommen (vielleicht frage ich beim nächsten Werkstattbesuch dann noch nach, ob sie da nebenbei noch etwas nachbessern können).

Ich habe von meiner Werkstatt noch eine kleine Dose mit Lackfarbe (da einmal ein grösserer Schaden behoben werden musste). Ich dachte mir, dass ich vorsichtig mit einem Zahnstocker die Lackfarbe da auftrage und nachher von Hand noch mit dem Sonax P-Ball etwas poliere.

Darf ich da mit dem Sonax P-Ball und der Koch-Chemie ShineSpeedPolish etwas nachpolieren wenn der Lack trocken ist?

Muss da zudem noch Klarlack drauf?

Ähnliche Themen
18 Antworten

Die M3.02 habe ich als 250ml hier, gibt es in fast allen Shops in der Größe.

 

Beide Polituren gehen auch mit dem P-Ball. Für kleine Sachen reichts.

Themenstarteram 18. April 2021 um 19:57

Hallo Zusammen

Ich habe den Lack gesäubert mit Wasser und Fleckenbenzin. Danach habe ich den Lack aufgetragen. Ich habe ihn 3 Tage trocknen lassen. Wenn ich allerdings mit einem feuchten Tuch drüber wische, geht alles wieder ab. Ich habe es jetzt mehrmals ausprobiert.

Warum? Ist dies so weil der Klarlack noch fehlt?

@HelveticusMaximus

...wie ich schon vermutet hatte, bist du schon mit den vorhandenen Materialien "überfordert"..

Tja, auf meine Eingangsfragen wurde nicht eingegangen!...

Lösung: da es mit Sicherheit Basislack auf Wasserbasis ist und du den Arbeitsprozess "unterbrochen" hast, wird das immer wieder passieren.

Wenn der Wasserbasislack "matt!" geworden ist...in Fachkreisen "abgelüftet" genannt... dann ist unmittelbar der Klarlack aufzutragen....und dann kannste den trocknen lassen....dann ist es haltbar!

Gruß

Themenstarteram 19. April 2021 um 0:12

Vielen Dank, dann werde ich es mit Klarlack probieren. Soll der Klarlack nur auf die Schadstelle oder auch etwas drum herum aufgetragen werden?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Problemfälle
  6. Lackschaden mit Lackfarbe und Zahnstocher ausbessern