ForumProblemfälle
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Problemfälle
  6. Lacknebel (Sprühnebel) auf der Scheibe entfernen...

Lacknebel (Sprühnebel) auf der Scheibe entfernen...

Themenstarteram 19. Dezember 2012 um 19:42

Ich werd zum Eichhörnchen, ich bekomm den Lack vom Lacker von der Seitenscheibe nicht runter, Benzin, Verdünnung, nix hilft.

Wer hat nen Tipp. Danke euch.

(Lacker hatte zwar alles abgeklebt, aber vorderen Scheiben waren runtergelassen und durch die Löcher(wo normalerweise der Türgriff drin sitzt) kam massiv Farbe (schwarz) auf die Seitenscheiben)

Ähnliche Themen
77 Antworten

Hallo,

mein Auto wurde teilweise lackiert, nun habe ich fest gestellt, das ich leichten Lacknebel und minimale Punkte auf 2 Scheiben habe.

Womit kann ich dieses am besten entfernen, denke wohl nicht, das ich es mit Terpentin oder Waschbenzin weg bekomme.

Wo kann ich was bekommen, um dieses zu entfernen???

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Lacknebel von Scheiben entfernen, womit am besten?' überführt.]

lacknebel

 

Hi wir haben damals einfache Stahlwolle von Baumarkt genommen aber die feine. Damit ging alles super weg, aber richtig doll naß machen sonst gibts kratzer.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Lacknebel von Scheiben entfernen, womit am besten?' überführt.]

ich habe mal fensterrahmen gestrichen und die scheiben haben dabei etwas farbe abbekmmen. und was macht auf glas keine krazer? -GLAS! es gibt so stifte die haben wie soll ich das beschreiben viele gleine glasfasern zu einen bündel gebündelt und die gucken vorne aus dem stift aus und damit kannste dann praktis die farbe von der scheibe rausradieren das funktioniert super.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Lacknebel von Scheiben entfernen, womit am besten?' überführt.]

Hallo,

Ich habe mal eingebrannte Lackreste auf einem Frontscheinwerfer gehabt (habe das Auto am späteren Abend vom Lackierer geholt und bin dann noch die halbe Nacht unterwegs gewesen).

Als ich am nächsten Tag die Bescherung sah, hab ichs einfach mit stinknormalen Waschnitro probiert wegzumachen... War gar kein Problem, das meiste ging mit ein paar mal drüber fahren weg... und der Rest mit ein bisschen schubern.... also probiers doch mal...

mfg Mario

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Lacknebel von Scheiben entfernen, womit am besten?' überführt.]

Verdünnung?

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Lacknebel von Scheiben entfernen, womit am besten?' überführt.]

Ist die Farbe noch nicht zu alt, hilft ein weicher Lappen und reines Aceton! Zuerst schmiert es ein wenig, löst aber die Farbe ab. Eventuelle Schlieren gehen dann mit normalem Fensterreiniger weg. :)

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Lacknebel von Scheiben entfernen, womit am besten?' überführt.]

versuch mal CARAMBA!

gibts zb bei atu und ist für farbnebel, teerreste etc.

kannste sogar bei kunststoff nehmen...

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Lacknebel von Scheiben entfernen, womit am besten?' überführt.]

Mit Verdünnung gehts super!

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Lacknebel von Scheiben entfernen, womit am besten?' überführt.]

Zitat:

Original geschrieben von Subzeero

Mit Verdünnung gehts super!

dadurch werden doch die scheiben matt oder??

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Lacknebel von Scheiben entfernen, womit am besten?' überführt.]

Verdünnung.

P.S. Bei mri wurden sie nicht Matt

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Lacknebel von Scheiben entfernen, womit am besten?' überführt.]

mit verdünnung muss man nur aufpassen, wenn man den dichtungen zu nahe kommt.

auf glatten glasflächen kann man auch sehr schön mit ceranfeld-schabeklingen arbeiten.

 

mfg

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Lacknebel von Scheiben entfernen, womit am besten?' überführt.]

Zitat:

Original geschrieben von st328

dadurch werden doch die scheiben matt oder??

bei ner reinen glasfläche nicht aber wenn da noch ne folienschicht drüber ist, dann wäre ich da vorsichtig.....genauso beim ceranfeld-schaber

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Lacknebel von Scheiben entfernen, womit am besten?' überführt.]

bei mir wwar/ist das halbe auto voller nebel!Total stumpf alles....

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Lacknebel von Scheiben entfernen, womit am besten?' überführt.]

Hi...

Muß das nochmal hoch holen;-))

Bin auch von Farbnebel auf dem Lack und den Scheiben betroffen!

Habe jetzt schon mit Terpentin die Scheiben bearbeitet,wenig Erfolg;-((

An den Lack werde Ich wohl mit Politur und VIEL Armkraft ran müssen?

Habt Ihr sonst noch 'nen Tip für die Scheiben?

Thanxx

Alex

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Lacknebel von Scheiben entfernen, womit am besten?' überführt.]

Zitat:

Original geschrieben von 325i-touringE30

auf glatten glasflächen kann man auch sehr schön mit ceranfeld-schabeklingen arbeiten.

ganz genau. geht hervorragend. nutzen auch viele Maler.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Lacknebel von Scheiben entfernen, womit am besten?' überführt.]

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Problemfälle
  6. Lacknebel (Sprühnebel) auf der Scheibe entfernen...