ForumMotorroller
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Motorroller
  5. Kymco Grand Dink50 S Wartung

Kymco Grand Dink50 S Wartung

Kymco Grand Dink 50
Themenstarteram 18. November 2022 um 23:10

Hallo Erstmal ,

ich habe mir auch einen gebrauchten Grand Dink 50 S zugelegt , den ich jetzt im Winter kaum fahren werde

möchte aber einige Wartungsarbeiten selber machen ,ich kenne mich mit solchen Dingen nicht so besonders aus ,

vielleicht kann mir jemand einen Tipp geben was man bei einen G. D. 50S mit 25.Tkm. Bj. 09 mindestens selber

machen ,oder austauschen sollte . bin nicht sicher was mein Vorbesitzer bisher gemacht hat ,ein Wartungsheft o. ä. gibt es nicht mehr

Danke ,Gruß Siggi

Ähnliche Themen
9 Antworten

Am besten die allumfassende Kymco-Bibel von Stefan (Meister ZZIP) anschaffen:

ZZIP 2T 50er

Hallo

Wenn du dich in solchen Dingen nicht gut auskennst bzw „keine Ahnung“ hast, empfehle ich dir dringend eine Werkstatt.

Deinem Fachwissen zu Folge - wird beim Wechseln der Zündkerze - ohnehin Schluss sein. Selbst bei der Zündkerze ist die Verschleissbestimmung; die Deutung des Kerzenbildes und die Prüfung des Wärmewertes nötig.

Wenn du dir die Wartung - von der Bremsflüssigkeit bis zum Hinterachsöl - zutraust, dann bitte.

Solltest du aber etwas lernen wollen, empfehle ich dir, dem Mechaniker in der Werkstatt oder einem Mechanikerspezi (der Erfahrung hat mit Rollern), bei der großen Inspektion über die Schulter zu schauen.

Gruß

Themenstarteram 19. November 2022 um 19:11

Zitat:

@Fashionbike schrieb am 19. November 2022 um 08:59:12 Uhr:

Hallo

Wenn du dich in solchen Dingen nicht gut auskennst bzw „keine Ahnung“ hast, empfehle ich dir dringend eine Werkstatt.

Deinem Fachwissen zu Folge - wird beim Wechseln der Zündkerze - ohnehin Schluss sein. Selbst bei der Zündkerze ist die Verschleissbestimmung; die Deutung des Kerzenbildes und die Prüfung des Wärmewertes nötig.

Wenn du dir die Wartung - von der Bremsflüssigkeit bis zum Hinterachsöl - zutraust, dann bitte.

Solltest du aber etwas lernen wollen, empfehle ich dir, dem Mechaniker in der Werkstatt oder einem Mechanikerspezi (der Erfahrung hat mit Rollern), bei der großen Inspektion über die Schulter zu schauen.

Gruß

Danke für deine Antwort und Einschätzung, ich glaube du hast recht, besser einen Fachmann machen lassen

was muss bei einer großen Inspektion denn alles gemacht werden ,

Netten Gruß Siggi

Hallo Siggi !

Man weis ja nicht ob’s ein 2 oder 4 Takter ist.

Man weis ja nicht ob Wasser oder Luftgekühlt.

Auch weis man nicht ob Eispritzer oder Vergasermodell.

Du kannst nicht erwarten das jeder das Motorenkonzept deines Rollers nach Baujahr, Modell usw auswendig kennt.

Grundsätzlich gilt :

Kerze prüfen ern

Lufi prüfen ern.

Luftdruck Reifen prüfen

Profiltiefe Reifen prüfen

Bremsbacken oder Beläge und Scheiben oder Trommeln auf Verschleiß prüfen ern

Bremsflüssigkeit ern

Seilzugspiel bei Trommelbremse einstellen

Rad, Schwingen und Lenkkopflager auf Leichtgängikeit und Spielfreiheit prüfen ern

Elektrische Anlage (Beleuchtung und Bedienelemente) auf Funktion prüfen

Alle Hebeleien und Gelenkstellen schmieren

Alle Verschraubungen die der Fahrsicherheit dienen auf Festsitz prüfen

Hinterachsöl ern

Beim 4 Takter Motoröl und Filter (falls vorhanden) ern

Kühlmittelstand und Frostschutz prüfen

Ventilspiel prüfen einstellen

Variogewichte, Riemen prüfen ern

Kickstartmechanik reinigen leicht fetten

Alle Gummiteile (Ansaugstutzen Schläuche auf Brüchigkeit prüfen ern

Batterie füllen laden Pole reinigen

Probefahrt mit Prüfung aller Funktionen.

Bei Problematik an Motorlauf oder Fahrwerk Rücksprache mit dem Kunden halten.

Auf Fehlersuche begeben Ersatzteile bestellen (falls nicht auf Lager) und beheben.

Ois easy

Gruß

Was gemacht werden sollte, steht recht gut beschrieben im Service oder Wartungsheft.

Wenn du lernen willst, dann ist das die erste Sache die du brauchst, so habe ich auch vor zig Jahren angefangen.

Ahh, heute gibt es noch tolle Filme im Internet und Youtube. Haette fast vergessen.

Na ja, ob die Filmchen so toll sind... wenn Roller-Rolf mal wieder beim Billigchinesen improvisiert, weil er auf der Straße schraubt, oder Nadine von den Mädels von ScootRepair den ganzen Schnodder aus der Vergaserschwimmerkammer in den Tank vom Roller kippt... Deshalb hatte ich ja ein vom Kymco-Experten für diesen Roller passendes Handbuch empfohlen.

Multitina, man lernt ja auch was dabei, und wenn es das ist, wie man es nicht machen sollte,, kleine Fehler sind doch immer noch erlaubt, oder??

Zitat:

@Multitina schrieb am 19. November 2022 um 22:24:21 Uhr:

Na ja, ob die Filmchen so toll sind... wenn Roller-Rolf mal wieder beim Billigchinesen improvisiert, weil er auf der Straße schraubt, oder Nadine von den Mädels von ScootRepair den ganzen Schnodder aus der Vergaserschwimmerkammer in den Tank vom Roller kippt... Deshalb hatte ich ja ein vom Kymco-Experten für diesen Roller passendes Handbuch empfohlen.

Also. Der Roller Rolf ist einfach geil. Keine Angst vor nix.

Einfach das Video anmachen, die Augen schließen und seiner Stimme lauschen. Die Bilder dazu, kann man sich selber im Kopf anfertigen. Wer sich seine Anleitungen gedanklich nicht vorstellen kann - muß halt kurz die Augen aufmachen. Hoffentlich bleibt er noch lange fit !

Gruß

Themenstarteram 23. November 2022 um 12:00

Zitat:

@Fashionbike schrieb am 19. November 2022 um 20:21:45 Uhr:

Hallo Siggi !

Man weis ja nicht ob’s ein 2 oder 4 Takter ist.

Man weis ja nicht ob Wasser oder Luftgekühlt.

Auch weis man nicht ob Eispritzer oder Vergasermodell.

Du kannst nicht erwarten das jeder das Motorenkonzept deines Rollers nach Baujahr, Modell usw auswendig kennt.

Grundsätzlich gilt :

Kerze prüfen ern

Lufi prüfen ern.

Luftdruck Reifen prüfen

Profiltiefe Reifen prüfen

Bremsbacken oder Beläge und Scheiben oder Trommeln auf Verschleiß prüfen ern

Bremsflüssigkeit ern

Seilzugspiel bei Trommelbremse einstellen

Rad, Schwingen und Lenkkopflager auf Leichtgängikeit und Spielfreiheit prüfen ern

Elektrische Anlage (Beleuchtung und Bedienelemente) auf Funktion prüfen

Alle Hebeleien und Gelenkstellen schmieren

Alle Verschraubungen die der Fahrsicherheit dienen auf Festsitz prüfen

Hinterachsöl ern

Beim 4 Takter Motoröl und Filter (falls vorhanden) ern

Kühlmittelstand und Frostschutz prüfen

Ventilspiel prüfen einstellen

Variogewichte, Riemen prüfen ern

Kickstartmechanik reinigen leicht fetten

Alle Gummiteile (Ansaugstutzen Schläuche auf Brüchigkeit prüfen ern

Batterie füllen laden Pole reinigen

Probefahrt mit Prüfung aller Funktionen.

Bei Problematik an Motorlauf oder Fahrwerk Rücksprache mit dem Kunden halten.

Auf Fehlersuche begeben Ersatzteile bestellen (falls nicht auf Lager) und beheben.

Ois easy

Gruß

Danke für die Liste das ist sehr Hilfreich , übrigends habe ich wie empfpolen ein Wartungsbuch bestellt

für rolleranfänger wohl besser damit man nicht bei jeden anlass in die Werstatt muss

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Motorroller
  5. Kymco Grand Dink50 S Wartung