ForumOldtimer
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Oldtimer
  5. Kurzgutachten Für Oldtimer: Classic Data, Dekra oder TÜV-Rheinland?

Kurzgutachten Für Oldtimer: Classic Data, Dekra oder TÜV-Rheinland?

Themenstarteram 3. März 2014 um 18:11

Hi.

Für meinen Oldtimerversicherer benötige ich ein Kurzgutachten zur Wert- & Zustandsbestimmung.

Dies ist für den Erhalt der Fahrzeugversicherung ("Kasko") notwendig.

Was habt ihr für ein solches Kurzgutachten bezahlt?

Welchen Anbieter würdet ihr wählen? (Ich kann der Zurich die drei o.g. Institutionen vorlegen)

Welchen Wert sollte man sinnvollerweise mit dem Versicherer vereinbaren? Wiederbeschaffungswert, Marktwert oder Wiederaufbauwert?

(Versichert werden soll ein exakt dreißig Jahre alter Golf GTI mit einem Wert von derzeit etwa 6000 €)

Gruß von der Saar.

Klexi

Beste Antwort im Thema

Eine Classic-Data-Kurzbewertung kostet derzeit 160 EUR inkl. Steuer... Classic-Data wird im Gegensatz zu den anderen Organisationen von allen (mir bekannten) Versicherern anerkannt! Daher käme für mich kein anderer Partner in Frage!

25 weitere Antworten
Ähnliche Themen
25 Antworten

Hallo,

habe vor einem Jahr EUR 166,- inkl. 4 Digitalfotos bei der Dekra in München bezahlt,und zwar für meinen Honda CRX von 1988. Als AvD-Mitglied soll's beim TÜV Rheinland nur EUR 90,- plus MWSt. kosten, da sollen EUR 15,- Rabatt für die Mitgliedschaft runtergelassen sein, also wahrscheinlich auch ohne AvD noch günstiger als bei der Dekra. Anfragen und Anmeldung unter der Tel-Nr. 0221-806 4100 (8-18h).

Ansonsten kannste auch mal beim ADAC anfragen (Tel. 089-5195 188), auch wenn die derzeitig keinen guten Ruf genießen (m. E. zu Recht!!!), sollten deren Gutachter trotzdem dazu in der Lage sein, ich weiß aber nicht, was die dafür nehmen!

Es wird der aktuelle Marktwert festgestellt, was noch nicht heißt, dass Du Dir dafür ein gleiches Fahrzeug besorgen kannst, denn logischerweise gibt's davon nicht mehr viele in gutem Originalzustand!

Hallo Saarländer,

ich habe glaube ich 110-120 Euro bezahlt

bei http://www.sv-selzer.de/ (DEKRA, CLASSIC DATA))

in St.Ingbert

Mit dem kann man gut reden!

Ich habe aber den Fehler gemacht, ihm zu sagen, dass er so hoch wie möglich bewerten soll,

ich meine was im möglichen Rahmen ist ;-)

Denn ich mache sozusagen eine rollende Restauration, also steigt der Wert immer ein bisschen.

Und in der Versicherung (ADAC) macht es nicht so viel aus. (+ % vom Gutachten)

Meiner wurde auch so um die 6.000,- geschätzt (scheiße habe zu viel bezahlt), ich meine

ich bezahle um die 160,-, wenn Du nicht zum ADAC willst oder kein Mitglied bist dann geh zu

https://www.occ.eu/de/

nicht zu http://www.orangecountychoppers.com/ ;-)

Gruß

Thomas D aus IGB

Ich hab für mein Classic Data Kurzgutachten vor 4 Jahren ca. 100 euro bezahlt. Ich würde zur OOC gehen, der ADAC hat bei Oldies einen zweifelhalten Ruf (der war auch schon vorher so ;)). Und für günstige Oldies, baucht es dort gar kein Gutachten.

Was für ein Ruf hat der ADAC

---OK anderes Thema..........

Hab das bei einem KFZ-Ingenieur der der KÜS angeschlossen ist machen lassen, Classic-Data Partner oder so.

Kostenpunkt vor 3 Jahren ca. 110,-.

War Geld genug für das was es ist, aber die Versicherung hats gefordert.

Der Adac zahlt gerne nicht oder versucht sich rauszureden, ok macht jede Versicherung, aber bei der vom ADAC kommt es zu häufig vor, was man so hört wenn man unter anderen Oldiefahrern auf Treffen rumfragt. OCC dagegen hört man nur gutes, welhalb ich die auch genommen habe.

Ich habe für meinen '64er Mustang für die Versicherung ein Kurzgutachten bei Classic Data anfertigen lassen. Hat 110 € gekostet.

Wichtig hierbei ist, dass eine grobe Einordnung in vorgegebene Notenstufen (1-5) anhand des Zustandes des Fahrzeuges erfolgt, um den Marktwert zu ermitteln.

In meinem Fall sah das so aus, dass ein Gehilfe 4 oder 5 Fotos von meinem Auto gemacht hat, die der eigentliche Gutachter abends auf dem PC "begutachtet" hat, um dem Wagen dann seine Note zu geben.

Nicht sehr aussagekräftig das Ganze.

Sollte es sich also um ein sehr werthaltiges oder besonders gut erhaltenes Fahrzeug handeln, wäre ein "richtiges", da umfangreicheres Wertgutachten angebracht.

Gruß

Daniel

Eine Classic-Data-Kurzbewertung kostet derzeit 160 EUR inkl. Steuer... Classic-Data wird im Gegensatz zu den anderen Organisationen von allen (mir bekannten) Versicherern anerkannt! Daher käme für mich kein anderer Partner in Frage!

Themenstarteram 5. März 2014 um 8:27

Zitat:

Original geschrieben von Mimro

Eine Classic-Data-Kurzbewertung kostet derzeit 160 EUR inkl. Steuer... Classic-Data wird im Gegensatz zu den anderen Organisationen von allen (mir bekannten) Versicherern anerkannt! Daher käme für mich kein anderer Partner in Frage!

Erstmal vorab:

Ich habe allen hier einen grünen Daumen verpasst! Männer, Ihr seid top! Vielen Dank für die aussagekräftigen Einschätzungen. Ich werde mich an ClData St. Ingbert, gemäß Thomas' Vorschlag wenden.

Mein Versicherer ist Zurich (klick) - der übrigens auch Produktgeber der ADAC-KFZ-Versicherung ist.

Zurich kommuniziert intern einen vereinbarten Vorzugspreis mit ClData von 110 € inkl. Steuer für das ClassicData Kurzgutachten, habe ich zwischenzeitlich erfahren.

 

 

Topp !

20 Meter weiter steht mein Auto.

Sag mal per PN bescheid wann du einen Termin hast.

Vielleicht habe ich zeit und du bekommst ein Beckers Bier ;-)

Gruß

@ konversationslexikon

Darf man mal ein Bild (Bilder) von deinem Schmuckstück sehen???

Bei Schätzwert ca. 6 TEUR müsste die Zustandsnote so 2-3 sein?!

Themenstarteram 5. März 2014 um 9:43

Zitat:

Original geschrieben von darkstar242

@ konversationslexikon

Darf man mal ein Bild (Bilder) von deinem Schmuckstück sehen???

Bei Schätzwert ca. 6 TEUR müsste die Zustandsnote so 2-3 sein?!

Ja, denke ich auch - so sollte er auslaufen mit Note 2 bis 3 irgendwo.

Ich habe drei Jahre lang jedes einzelne Bauteil erneuert oder gereinigt verzinkt revidiert. Das Auto war bis in die letzte Schraube zerlegt. Einzig der Innenraumkabelbaum, der war nicht draußen.

Das Auto ist mit einem anderen alten zweier Golf 2 GTI zusammen deutschlands ältester zweier GTI.

Bin jetzt kein Websitenprofi(und habe auch nicht die Zeit dazu) hab aber dennoch hier ein paar Bilder zusammengefasst.

http://golf19e.wordpress.com/

Angemeldet hab ich ihm am 1.3. 2014, nachdem er zuletzt im Herbst 2010 lief.

Muss nun noch mit einem freundlichen MotorTalker hier zusammen zwei kleine elektrische Feinheiten reparieren und dann geht's ab zu ClassicData

Zitat:

 

Das Auto ist mit einem anderen alten zweier Golf 2 GTI zusammen deutschlands ältester zweier GTI.

Merci. Habe mich verlesen... ZWEIER GTI :-) Hatte direkt den "Kurzschluss" zum 1er :-)

Meines Erachtens steht der Golf 2, insbesondere GTI, 16 V, G60 aber auch GT Special, und Sondermodelle wie Fire&Ice am Beginn einer steilen Karriere. Gerade unverbastelte, originale Exemplare sind selten geworden! Wenn die Garage nicht schon so voll wäre ....

Zu Beginn meiner Autofahrerkarriere war leider nur ein 2er Nacktmodell drin...

Zitat:

Original geschrieben von darkstar242

Meines Erachtens steht der Golf 2, insbesondere GTI, 16 V, G60 aber auch GT Special, und Sondermodelle wie Fire&Ice am Beginn einer steilen Karriere. Gerade unverbastelte, originale Exemplare sind selten geworden! Wenn die Garage nicht schon so voll wäre ....

2 2er Gti 16V stehen in meiner Nachbarschaft, ein seltenes Auto sieht anders aus. Ein 1er Gti das wärs, aber der 2er ich weiß nicht in 20 Jahren vielleicht. Der 2er war einfach zu gut gebaut worden, weshalb die oft noch als Winterschlampen laufen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Oldtimer
  5. Kurzgutachten Für Oldtimer: Classic Data, Dekra oder TÜV-Rheinland?