ForumHonda
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Kunstoffglas zerkratzt

Kunstoffglas zerkratzt

Themenstarteram 23. August 2006 um 13:01

Hi

Bei meinem FK2 habe ich irgendwie leichte Kratzer und häßliche Schatten auf das sehr empfindliche Kunststoffglas links und rechts vom Drehzahlmesser bekommen und die lassen sich einfach nicht mehr rauspolieren.

Hat irgendjemand vielleicht einen guten Tipp oder Erfahrung damit wie man sowas wieder weg kriegt?

64 Antworten

@Spoon0001,

Es gibt das Produkt PolyWatch mit dem man kleine und tiefe Kratzer aus Uhren mit Plastikglas super rausbkommt.

Meist bestehen die Plastikgläser aus Acryl oder Makrolon. Ob aber PolyWatch auch für das Plastikglas im Civic geeignet ist, kann ich nicht sagen. Jedenfalls habe ich mal ein Dekor eines Handys mit diesem Mittel vollständig ruiniert.

Auch ein Kratzer in einer Quarz-Acryl Badewann wurde nicht entfernt und nur eine Wolke reinpoliert.

Aber vielleicht kannst du es ja zuerst an einer unauffälligen Stelle probieren.

Synthie

Themenstarteram 23. August 2006 um 15:02

Danke für den Tipp

Hab´s schon mit Acrylpolitur versucht , das Ergebniss war daß das Glas keinen Glanz mehr hat sondern Matt ist

Kauf dir

Displex

Display Polish

E.V.I. GmbH

82061 Neuried

Ist extra fürs Cockpits usw

Ca. 5 - 8 Euro

bei vielen tankstellen gibt es hochdruck-luft-pistolen.. einmal drüberblasen und sauber is.. hab in den 3 monaten wo ichs auto hab noch kein einziges mal es display berührt... also auch null kratzer..

Ansonsten kann man das Display auch mit einem Swiffer Staubmagnet reinigen - funzt super!

Synthie

Ich würde zu Armorall raten, hat bei mir gute Ergebnisse erzielt wegen den Schatten.

Sieht die ersten 5 Minuten aus wie Sau aber lässt sich hinterher gut auf Glanz polieren.

Polieren mit irgendwelchen Mitteln verschlimmbessert dieses Acrylglass.

Ich hab mir in der Bucht mal eine Druckluftflasche gekauft die man über ein Reifenventil füllen kann. Ursprünglich war diese gedacht um meine RC-Cars nach dem Heizen sauber zu blasen und um meine Drucklampen auf Betriebsdruck zu bringen. Man kann damit aber auch prima Bremsstaub wegblasen und natürlich Reifen füllen. Ich denke ich werde sie aber auch bald dazu benutzen um den Staub vom Display zu pusten. Die Dinger kann ich nur wärmstens empfehlen. Wer ein bischen handwerkliches Geschick hat kann sich vom Schrott auch nen alten LKW-Drucktank holen und die dementsprechenden Armaturen draufmachen.

Armatur

Flasche

cu Willy

Es wird aber nicht immer nur Luft zum reinigen genügen oder macht Ihr Eure Fensterscheiben von innen auch nur mit Luft sauber? Dann putze ich ja immer umsonst mit nem feuchten MF-Tuch ! ;)

Also irgendwann muß man mal mit nem Lappen daran rumwischen um es richtig zu säubern.

ich mache das dings um den drehzahlmesser mit trockenem mikrofaser-tuch, gaaanz sanft. geht gut.

tripsi... aber die fensterscheiben bestehen zum glück net aus kunststoff ;) und darum gehts in dem thread hier!?

@ netkom

Das stimmt aber auch Acrylglas beschlägt mal, läuft an von den Ausdünstungen, und dann hilft auch keine "nur Luft" mehr ! Also muß man dann schon mit einem Tuch drüber.

Zitat:

Original geschrieben von Ozy

ich mache das dings um den drehzahlmesser mit trockenem mikrofaser-tuch, gaaanz sanft. geht gut.

Jep, mach ich genau so!

Themenstarteram 24. August 2006 um 9:13

das sind ja alles sehr gute Ratschläge aber ich möchte die vorhandenen Kratzer weg haben

Displex - funktioniert nicht

Acrylpolitur - funktioniert auch nicht

gibt nur noch mehr kleine Kratzer oder das Glas wird Matt

@Spoon001,

dann frag' deine Honda-Vertretung, ob es das Glas als Ersatzteil gibt, bezahlst für das Teil und dein Einbau ein kleines Vermögen und passt das nächste mal besser auf. ;)

Synthie

Deine Antwort
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Kunstoffglas zerkratzt