ForumKuga Mk2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Kuga
  6. Kuga Mk2
  7. Kuga kauf ist der 1.5 ecoboost 150 ps gut oder

Kuga kauf ist der 1.5 ecoboost 150 ps gut oder

Ford Kuga DM3
Themenstarteram 9. September 2019 um 21:38

Hallo Leute. Ich möchte so langsam das Auto wechseln, fahre zu Zeit noch denn Audi a6 aus bj 1999 mit LPG aber so langsam wird der knapp da ich limousine habe.,und wir vor ein monat Nachwuchs bekommen haben, der Kofferraum von a6 ist nicht klein aber es ist halt knapp mit Kinderwagen, möchte mir ein kuga holen am besten bis 20 tausend mehr habe ich leider nicht gespart. Habe jetzt welche gesehen möchte gerne titanium haben. Wie sind eure Erfahrungen mit Preis verhandeln beim Ford angenommen der soll 22t kosten wenn ich mein Audi da noch lasse kriege ich denn für 20t. Zahle dann in bar. Und noch was wie ist der kuga eigentlich mit 1.5 fahre nicht so viel im Jahr max 10_12 tkm viel kurz Strecke. Und reich der kuga eine Familien mit 3 Kinder aus. Danke voraus

Ähnliche Themen
16 Antworten
Themenstarteram 9. September 2019 um 21:43

Übrigens der Audi hat schon 327 tkm runter v6 halt

Wenn dir die Optik egal ist, würde ich einen 1.6 Vorfacelift mit wenig Kilometern nehmen. Habe den Vergleich zw. 1.5 u. 1.6 und finde, daß der 1.6 sich entspannter u. souveräner fährt. Auch ist der Verbrauch bei unserem 1.5 knapp einen Liter höher als beim alten 1.6.

Mit drei Kindern mit dem Kuga in den Urlaub fahren wird ohne Dachbox vielleicht etwas knapp. Im Alltag sehe ich da kein Problem.

Zum Preis kann ich nichts sagen, aber verhandeln sollte man immer.

Themenstarteram 9. September 2019 um 22:02

Der vorfacelift gefällt mir nicht so, der mit denn großen Grill sieht besser aus finde ich. Aber danke.

Moin,

 

also der VFL (1,6 er) hat die Euro-5-Norm und der 1,5er die Euro-6-Norm, das mal so nebenbei.

 

Der Kuga an sich ist ein schönes Auto, aber ich finde ihn für Familie mit 3 Kindern und dem Kinderwagen zu klein, gerade wenn ihr am WE einkaufen wollt. Wo soll da der Einkauf hin?!

 

Was hälst Du von dem Grand-C-Max (mit seitlichen hinteren Schiebetüren und die Kofferraumklappe geht auch vernünftig auf - da kann ich mit 1,85 m drunter stehen) oder den Ford Mondeo Turnier?

 

Gruß

Frank

Oder nen S-Max. MK1 FL . Riesig, drei Vollwertige Sitze hinten. Gibt es auch als 7Sitzer und der Kofferraum ist so groß. Immer wenn ich die Laderaumrollo an oder abmachen wollte musste ich mich reinknieen, langmachen hätte nicht gereicht.

Drei Kinder im Kuga davon dann auch ein Baby inkl. entsprechender Aussattung wie Kinderwagen und Co. sind in meinen Augen auf Dauer auch nicht wirklich praktikabel. :(

Aber Platz ist in der kleinsten Hütte und wie oben schon steht, im Alltag sicherlich irgendwie machbar...

Ansonsten denke ich sollte es möglich sein einen 1.5er Ecoboost Handschalter als Titanium für 20000,- zu finden. Vor allem jetzt wo das neue Modell in den Startlöchern steht.

Mein 2018'er ST-Line mit dann knapp 40tkm geht für 19.500,- an den Händler zurück und wird dann vermutlich für um 22.000,- auf dem Hof landen.

Da dürfte ein Titanium also locker drin sein für das Geld... Evtl. dann halt ein paar Monate älter oder ein paar km mehr auf dem Tacho.

Gruß, René

Themenstarteram 10. September 2019 um 12:25

Habe welche in Dortmund gefunden der hat mehrere kugas 22 will der haben mit titanium und bis 20 tkm laufleistung

Oh das find ich aber teuer. Ich habe für einen 8 Monate alten St Line 1.5 Ecoboost mit 150 ps und 6700km vor einem halben Jahr genau 22900 euro bezahlt. Und der hat quasi vollaustattung, dass einzige was ihm fehlt sind Panoramadach, Standheizung und eine Anhängerkupplung. Aber auf die 3 Sachen haben wir bewusst verzichtet und 5 Monate nach einem gesucht der so war wie wir ihn wollten. Inklusive einem Gutschein für die erste Inspektion die ja 4 Monate nach Kauf gemacht werden musste.

Was ist denn daran so teuer... wenn ich mein ST-Line Bj.10.17 nach drei Jahre wieder zurückgeben sollte, bekomme ich laut Vertrag eine Garantierte Rückkaufsumme von 23.000 €. Mein ST-Line hat Vollausstattung. Was der Händler im Endeffekt nachher Verdient, keine Ahnung.

Zitat:

@Kugabasti schrieb am 10. September 2019 um 14:35:48 Uhr:

Oh das find ich aber teuer. Ich habe für einen 8 Monate alten St Line 1.5 Ecoboost mit 150 ps und 6700km vor einem halben Jahr genau 22900 euro bezahlt. Und der hat quasi vollaustattung, dass einzige was ihm fehlt sind Panoramadach, Standheizung und eine Anhängerkupplung. Aber auf die 3 Sachen haben wir bewusst verzichtet und 5 Monate nach einem gesucht der so war wie wir ihn wollten. Inklusive einem Gutschein für die erste Inspektion die ja 4 Monate nach Kauf gemacht werden musste.

Ganz genau das mein ich ja. Dann ist ein Titanium mit 20000km auf der Uhr für 22000 einfach zu teuer....

Themenstarteram 10. September 2019 um 16:10

Ja finde ich auch das das zu teuer ist, oder ich warte noch bis Anfang nächster Jahr dann kommt sowieso neue kuga raus dann fallen die Preise ja

Also mein Schwiegerson hat sich einen 1 jährigen S-Max 2,0 Diesel gekauft. Haben 1 Kind und einen Hund.

Kuga war zu klein. Hatten vorher einen C-Max.

Und bedenke Kinder werden größer.

Moin!

Evtl. könntest auch mal versuchen ob du noch einen Vorläufer bekommst.

Die Rabatte sind aktuell recht hoch. Dann fehlen dir letztlich vielleicht 2-3000 EUR Differenz zu deiner geplanten Summe, aber du hättest ein Neufahrzeug. Aktuell auch inkl. 5 Jahre Garantie und 0% Finanzierung.

Gruß, René

Der Kuga ist ein super Auto, aber mit 3 Kindern wuerde ich mir echt nen S-Max ankucken. Bekannte haben den, mit 2 Kindern im Grunschulalter, genial. Für mich das beste Auto für Familien mit mehr als 1 Kind was es derzeit gibt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Kuga
  6. Kuga Mk2
  7. Kuga kauf ist der 1.5 ecoboost 150 ps gut oder