ForumTraktoren & Landmaschinen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Traktoren & Landmaschinen
  5. Kubota F Serie Erfahrungen und Kaufberatung

Kubota F Serie Erfahrungen und Kaufberatung

Themenstarteram 14. Februar 2018 um 11:35

Hi,

ich bin auf der Suche nach einem Kubota F 2880 bzw. F3680 mit Frontmähwerk.

Jetzt die Frage an die Experten.

Welcher der beiden ist zu bevorzugen und warum

Worauf ist beim Kauf zu achten und ab wie vielen Betriebsstunden sind die Finger davon zu lassen?

Was sind die Schwachpunkte am Kubota, worauf ist besonders das Augenmerk zu richten.

Was ist zu testen und vor allem wie.

Sämtliche Informationen bringen mich weiter.

Vielen Dank schon mal

Ähnliche Themen
14 Antworten

Ich würde die Frage in den Vordergrund setzen: "Warum wird ein Gerät verkauft ?" Warum will man sich ein verschlissenes Gerät kaufen und wenn ja, was ist man bereit, für die Instandsetzung zusätzlich auszugeben ?

Wie das Gerät vom Vorbesitzer gequält und nicht gewartet wurde, kann keiner beantworten.

Themenstarteram 14. Februar 2018 um 20:12

Hat den Auftrag nicht mehr bekommen und trennt sich nun von dem Kubota.

Wie auch immer.

Warum verkauft man was? Na ja, dann dürfte es ja auch keinen Gebrauchtwagenmarkt geben.

Aber zurück zum Thema.

Genau das ist es ja, was ich überprüfen möchte, bevor ich einen Deal eingehe.

Worauf ist bei der F-Serie zu achten,

Was sind die Schwachstellen

Worang erkenne ich Quälereien der Maschine

Themenstarteram 14. Februar 2018 um 20:18

Neu sind die Teile ja nicht bezahlbar.

Deshalb ja auch ein Gebrachter zu nem günstigeren Kurs.

Ich hab nen sehr steiles Gelände zu Mähen.

Die Husqvarna Riders und Sitga Park Pros werden das wohl nicht schaffen.

An 52 Wochenenden im Jahr werde ich den Kubota wohl irgendwas um die 35-40 mal brachen.

Dafür ist mir ein Neuer einfach mal zu teuer.

Und wenn ich bei Instandhaltung nachher unter dem halben Neupreis bleibe ist das ja mal was.

Also worauf ist zu achten.

Vielen Dank

der Kaufpreis liegt da gebraucht irgendwo zw. 10.000 und 20.000 Euro (je nach dem)

ich denke hier wird dann auch nicht unbedingt das eigene Grundstück gemäht

ich würde an eine Neuanschaffung bzw. leasing denken - frag die beratenden Berufsstände

Schelles Antwort ist ja gar nicht so doof. Autos und derartige Maschinen sind absolut nicht vergleichbar.

In einem ähnlichen Thema hab ich schon mal den Vergleich mit Baumaschinen gezogen da ich vermute das es bei Gartenbaugeräten ähnlich ist. Wie gesagt nur eine Vermutung.

Besagte Baumaschinen werden idr. verkauft bevor sie anfangen hohe Kosten zu verursachen.

Natürlich gibt es zig andere Gründe, aber erfährt man immer die Wahrheit?!

Für den der sich auskennt kein Problem, für den Laien riskant.

Ob du für speziell eine Maschine hier die gewünschte Antwort bekommst ist fraglich.

Themenstarteram 15. Februar 2018 um 15:51

Na ja,

Bei Autos sind die Verschleißanzeiger in erster Linie die gelaufenen Km und der Behandlungszustand.

Dann der Allgemeinzustand, Sitze, Pedale, Lenkrad, Serviceheft,.... aber das kennen wir ja.

Bein einem PKW mit Benzinmotor kann man schon sagen, dass ab 200.000 km die Probleme beginnen

M. E. gilt gleiches auch für einen Rasenmäher.

Von dem Kubota haben ich bis jetzt nur Theorie und keine Praxis.

Daher ja die Frage an die Experten.

Ab wie vielen Betriebsstunden fangen die Probleme an, ab wann die Finger davon?

Hier werden sich doch Menschen finden, die entweder mit diesen Geräten täglich arbeiten und ihre Erfahrungen damit gesammelt haben oder der ein oder andere Mechaniker, der an den Maschinen arbeitet und hier immer die gleichen Reparaturen und Probleme anfallen.

Also ich brauche Input.

Merci schon mal im Voraus.

Ich meinte eigentlich eher die Gründe für den Verkauf eines Autos sind andere als bei einer Maschine. Während viele Autobesitzer ein Auto bereits ohne tieferen Sinn abstoßen (will ich mich gar nicht ausklammern) liegen bei (gewerblich genutzten) Maschinen die Gründe eher im wirtschaftlichen Bereich. Abschreibungen, pleite, längerfristig kein Bedarf.....aber auch sehr häufig weil der Besitzer weiß wann in etwa hohe Kosten beginnen.

Ich würde gucken ob du bei den angeboten eine Häufung von Maschinen mit ähnlicher Stundenzahl erkennen kannst, das wäre ein Anhaltspunkt.

Ob sich ein Nutzer so einer Maschine finden lässt ist fraglich weil das ding einfach zu spezifisch ist und wie schon weiter oben erwähnt eher für gewerbliche Zwecke genutzt wird.

Vllt hast Du Glück das unser Roland sowas gelegentlich repariert hat, aber der scheint ja Urlaub zu genießen :D

Einzelfälle können aber auch nicht verallgemeinert werden. Der eine Motor hält ewig, der andere geht immer montags kaputt. Entweder hat man Ahnung von der Technik und kann das Kaufobjekt einschätzen oder die Katze zappelt im Sack, ein "Forum" wird diese Frage nicht beantworten können, wie immer 10 - 11 - 13!

Themenstarteram 16. Februar 2018 um 10:13

Ohh Leute..........

Ich bin euch ja Dankbar, aber das bringt mich nicht weiter.

Ich will doch hier keine Einzelfall- und warum gerade der jetzt Verkauft wird bla bla Kaffesatzleserei.

Ich brauche Fakten und Erfahrungswerte.

Es geht um die Kubota der F Serie, genauer um den F 2880 bzw. F3680

Was sind die Schwachstellen und worauf ist beim Kauf zu achten?

Wieviele Betriebsstunden machen die Maschinen problemlos mit.

Was geht gerne mal kaputt.

Was ist zu testen

Wie ist das zu testen (Spiel an der Zapfwelle für den Aggregateantrieb)

Das ist ja auch verständlich. Das Problem ist nur derzeit kann keiner das Ende der Warteschlange der wissenden sehen weil es keine Schlange gibt.

Diese Geräte sind zu spezifisch für dieses Forum.

Gibt dem ganzen ein paar Tage Zeit vllt findet sich noch jemand.

Wenn ich F2880 in Goggel suche und finde, seh ich ein Fahrzeug, welches immer rückwärts gefahren wird. Ist das normal ? :D

Themenstarteram 17. Februar 2018 um 17:07

Welches wäre denn das richtige Forum für meine Fragen?

Kann ich dir leider nicht sagen.....ich würde es aber mal im Landwirtschaftlichen Bereich versuchen.

Wird aber vermutlich trotzdem nicht ganz einfach.

Hast Du es schon mal hier probiert?

 

http://www.traktorhof.com/forum/viewtopic.php?t=19188

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Traktoren & Landmaschinen
  5. Kubota F Serie Erfahrungen und Kaufberatung