ForumTraktoren & Landmaschinen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Traktoren & Landmaschinen
  5. Kubota B 7000 in Deutschland verboten?

Kubota B 7000 in Deutschland verboten?

Themenstarteram 16. Mai 2012 um 19:59

Hallo, guten Tag Leute.

Bin zwar meist im anderen Forum hier zu hause, aber gerade entdeckt,

das es hier auch ein Traktoren Bereich gibt.

Kleine Vorgesichte.

Da ich (evtl.) bald ein alten kleinen Bauernhof von meinen verst. Lebenspartner (81J.) übernehmen könnte,

wollte ich mir einen "Kleintraktor" zulegen. Finde die auch richtig "süß". Sry für den Ausdruck, ist aber so. :)

Was ich damit vorhabe ist z.B. mit kleinen Mini-Holzanhänger den ganzen massigen Grasschnitt zum Komposthaufen fahren. Denn mit ca. 12-18 Schubkarren wird das öde. :)

Später dann mal auch Pferdemist wegfahren. (1-2 Pferde)

Wenn möglich auch im Winter mit Schneeschild den Gehweg räumen.

Evtl. mit "Schneefräse" ?

Und im Sommer mit Kehrvorrichtung, Gehweg abbürsten, und den Rinnstein (Kopfstein) ausbürsten.

Evtl. wenn auch möglich mit seitlichen Mähwerk für Graslangschnitt, für Heu.

Oder dann als Aufsitzmäher?

Und da bin so fürs erste als "normaler Minitraktor" über den Kubota B7000 etc. gestolpert.

Anderen Serien auch wie zum Beispiel die B 6500 oder wie die heisen.

Kann mich aber nicht entschieden ob nun mit oder ohne Allrad.

Der Boden kann, wenn sehr nass, recht weich und matschig sein.

Dadurch habe ich mal gegoogelt und bin über die Seite von Kubota Deutschland gestolpert.

Und was muß ich da lesen.

Die Kubota B 7000 etc. sind in Deutschland nicht erlaubt und es werden für diese Fahrzeuge kein Service etc. angeboten? Sowie ist eine Straßenzulassung (grünes Nummernschild) nicht möglich?

Was meint ihr darüber, ist das nur sone kleine Angstmache von der Seite, um NEUWARE loszuwerden?

Gibt es evtl. einen Händler in der Nähe von Wittstock, der evtl. solche gebrauchten Minitraktoren verkauft?

Oder sollte ich mir nach einer alternatieve umschauen?

Denn ich finde vom Aussehen her den B7000er etc. echt knuffig.

Hoffe das Ihr mir da etwas beraten könnt.

 

Mf Sternengruß aus OPR

Ähnliche Themen
35 Antworten

Hi,

der Kubota B7000 ist schon nicht schlecht, ich empfehle dir einen mit Allrad, aber bitte keine neu Lackierten Trecker Kaufen.... die sind meistens so runter gerobt von der Technik das du da nicht lange Freunde dran haben wirst... ( eigene Erfahrung) am besten einen Originalen Kaufen da siehst du diereckt schon die Technischen Probleme wie Öl undichtigkeiten usw..... Iseki Biete auch klein Traktoren an... die nehmen es nicht ganz so genau mit den Grauimporten..... der hier Original eingeführte Iseki TX 1500 ist denke ich für dich garnichtmal so schlecht!!!!! der hat den Vorteil das er Original hier in Deutschland von Iseki eingeführt wurde aber wenn du dich für ein anderen Interessierst gibt es immer Möglichkeiten den Typ herausfinden wie er hier in Deutschland hieß!

Themenstarteram 25. Mai 2012 um 15:11

Zitat:

Original geschrieben von arne853

Hi,

der Kubota B7000 ist schon nicht schlecht, ich empfehle dir einen mit Allrad, aber bitte keine neu Lackierten Trecker Kaufen.... die sind meistens so runter gerobt von der Technik das du da nicht lange Freunde dran haben wirst... ( eigene Erfahrung) am besten einen Originalen Kaufen da siehst du diereckt schon die Technischen Probleme wie Öl undichtigkeiten usw..... Iseki Biete auch klein Traktoren an... die nehmen es nicht ganz so genau mit den Grauimporten..... der hier Original eingeführte Iseki TX 1500 ist denke ich für dich garnichtmal so schlecht!!!!! der hat den Vorteil das er Original hier in Deutschland von Iseki eingeführt wurde aber wenn du dich für ein anderen Interessierst gibt es immer Möglichkeiten den Typ herausfinden wie er hier in Deutschland hieß!

Hi.

Danke für die Info.

Komme jetzt erst dazu zu antworten.

Zu neu Lackierten B7000. Es sei denn das alles überholt wurde.

Habe einige gesehen, die komplett auseinander gebaut wurden,

überholt wurden und mit neuer Dichtmasse etc. zusammengebaut wurden.

Aber stimmt es das bei "Grauimporten" die Ersatzteile unverschämt teurer sind,

gegenüber eines "offiziellen" Kubota? z.B. Kubota B 4200.

Welcher wäre denn "besser"?

Der Kubota B 4200 (allrad wenns den gibt) gegenüber dem Iseki TX 1500.

Preislich werden die wohl sich kaum was nehmen oder?

Und wie schaut es mit den Betriebstunden aus?

Aber bei wieviel Stunden sollte man vorsichtig bzw. hellhöhrig und skeptisch werden?

Hoffe auf nette Antworten. :)

 

Mfg

Hi

ich habe so ziemlich schon alle durch.. von neu Lackiert bis angeblich alles Überholt... und jedes mal wurde ich was besseren belehrt....

entweder wahren die angeblich neu aufgearbeitet Schlepper so Fertig von der Technik... das ich nur Problem damit hatte....

wie schon beschrieben würde ich dir ein Schlepper nur empfehlen wenn er Original vom Lack ist... bei den neulackierten siechst du nicht ob Sie im Wasser gestanden haben oder Trocken in der Halle..... stutzig solltest du schon werden wenn die Rahmen Teiler so aussehen als wenn du Omas Hintern dir ansiehst!!!!! das zeigt meistens das Sie sehr lange im Freien gestanden haben.... ich z.b habe aktuell kein Reisschlepper mehr... habe einfach keine Lust mehr auf Ersatzteilprobleme.... mein aktueller Schlepper ist ein Dexheimer... Made in Germany.. Ersatzteile gleich 100%

wenn du magst kann ich dir mal am Telefon mehr erzählen zu den Grauimporten

Hallo!

 

Ich kann mir nicht vorstellen, daß der B7000 für Deutschland verboten ist. Es wird eher so sein, daß der nicht in deutscher Ausführung gebaut wird.

 

Gruß

Dirk

am 27. Mai 2012 um 12:35

Zitat:

Original geschrieben von eifeloetzi

Hallo!

Ich kann mir nicht vorstellen, daß der B7000 für Deutschland verboten ist. Es wird eher so sein, daß der nicht in deutscher Ausführung gebaut wird.

Gruß

Dirk

Der Umkehrschluss von deiner richtigen Aussage ist,dass ein in nicht deutscher Ausführung nicht verkauft werden darf,u.a. wegen evtl. fehlendem Sicherheitsstandard,nicht möglicher Garantieleistungen aufgrund fehlender ABE (Allg. Betriebserlaubniss),die bei so einem Traktor zwingend erforderlich ist um ne Strassenzulassung zu bekommen..........und was nicht erlaubt ist,ist verboten.

Wenn du dir was selber baust ohne ABE und es passiert was,dann ists für dich dumm gelaufen.

Wenn dir jemand was verkauft ohne ABE und es passiert was,dann ists für den Verkäufer ganz schlecht gelaufen,er kann seinen Schuppen dichtmachen.

Zitat:

Original geschrieben von Baqggerspezi

Zitat:

Original geschrieben von eifeloetzi

Hallo!

 

Ich kann mir nicht vorstellen, daß der B7000 für Deutschland verboten ist. Es wird eher so sein, daß der nicht in deutscher Ausführung gebaut wird.

 

Gruß

Dirk

Der Umkehrschluss von deiner richtigen Aussage ist,dass ein in nicht deutscher Ausführung nicht verkauft werden darf,u.a. wegen evtl. fehlendem Sicherheitsstandard,nicht möglicher Garantieleistungen aufgrund fehlender ABE (Allg. Betriebserlaubniss),die bei so einem Traktor zwingend erforderlich ist um ne Strassenzulassung zu bekommen..........und was nicht erlaubt ist,ist verboten.

Wenn du dir was selber baust ohne ABE und es passiert was,dann ists für dich dumm gelaufen.

Wenn dir jemand was verkauft ohne ABE und es passiert was,dann ists für den Verkäufer ganz schlecht gelaufen,er kann seinen Schuppen dichtmachen.

Jepp, genauso wollte ich es ausdrücken...;)

Zitat:

Original geschrieben von bestsniper2005

Hallo, guten Tag Leute.

Bin zwar meist im anderen Forum hier zu hause, aber gerade entdeckt,

das es hier auch ein Traktoren Bereich gibt.

Kleine Vorgesichte.

Da ich (evtl.) bald ein alten kleinen Bauernhof von meinen verst. Lebenspartner (81J.) übernehmen könnte,

wollte ich mir einen "Kleintraktor" zulegen. Finde die auch richtig "süß". Sry für den Ausdruck, ist aber so. :)

Was ich damit vorhabe ist z.B. mit kleinen Mini-Holzanhänger den ganzen massigen Grasschnitt zum Komposthaufen fahren. Denn mit ca. 12-18 Schubkarren wird das öde. :)

Später dann mal auch Pferdemist wegfahren. (1-2 Pferde)

Wenn möglich auch im Winter mit Schneeschild den Gehweg räumen.

Evtl. mit "Schneefräse" ?

Und im Sommer mit Kehrvorrichtung, Gehweg abbürsten, und den Rinnstein (Kopfstein) ausbürsten.

Evtl. wenn auch möglich mit seitlichen Mähwerk für Graslangschnitt, für Heu.

Oder dann als Aufsitzmäher?

Und da bin so fürs erste als "normaler Minitraktor" über den Kubota B7000 etc. gestolpert.

Anderen Serien auch wie zum Beispiel die B 6500 oder wie die heisen.

Kann mich aber nicht entschieden ob nun mit oder ohne Allrad.

Der Boden kann, wenn sehr nass, recht weich und matschig sein.

Dadurch habe ich mal gegoogelt und bin über die Seite von Kubota Deutschland gestolpert.

Und was muß ich da lesen.

Die Kubota B 7000 etc. sind in Deutschland nicht erlaubt und es werden für diese Fahrzeuge kein Service etc. angeboten? Sowie ist eine Straßenzulassung (grünes Nummernschild) nicht möglich?

Was meint ihr darüber, ist das nur sone kleine Angstmache von der Seite, um NEUWARE loszuwerden?

Gibt es evtl. einen Händler in der Nähe von Wittstock, der evtl. solche gebrauchten Minitraktoren verkauft?

Oder sollte ich mir nach einer alternatieve umschauen?

Denn ich finde vom Aussehen her den B7000er etc. echt knuffig.

Hoffe das Ihr mir da etwas beraten könnt.

 

Mf Sternengruß aus OPR

Hallo !

Kubota B 7000 war direkt aus Japan (gebraucht) importiert... und nicht ûber Kubota Deutschland. (Strassenzulassung nicht möglich).

Bücher auf Deutsch,Ersatzteile finden Sie im Internet:

*****

Herzlich Willkommen !

Verlinkung enfernt. Interessenten nehmen bitte per PN Kontakt mit dem User auf. Danke.
deville73
MT-Moderation

Ysch-kjj
Triomachoire-01
Ykitr4og-4rouesgazon-01

Hallo !

Betriebsanleitung auf Deutsch, Ersatzteilliste,Werkstattbuch für kubota B 7000; B 7001 (auch Zen-noh);B 1400;B 1600 usw.

sowie ISEKI TX 1300;Tx1500;Tx1410;TU1400;.....

und ERSTAZTEILE

finden Sie im Internet:

*****

Herzlich Willkommen !

Verlinkung enfernt. Interessenten nehmen bitte per PN Kontakt mit dem User auf. Danke.
deville73
MT-Moderation

15231-63012-demarreuruniv-2
Magmach-019-2
Yenibiz

Tag,

ist zwar ein alter Thread - nur soviel.....

Kubot B7001 lässt sich in DE anmelden per Einzelabhahme da baugleich mit dem B7100D - nur muss halt alles an Beleuchtung ran was gem. StVo dran sein muss. Feddig.....

Hab selbst einen....mit Tüv un allem was dazu gehört.....

Gruss

woody

Hallo!

Ich habe einen Iseki TX 2140 F.

Ich finde zu diesem Modell einfach keine Ersatzteile. Da ich nach Recherchen bereits erfahren habe, daß dieses Modell für den japanischen Markt gedacht war, hoffe ich das mir jemand weiter helfen kann. Weiß jemand ob ein ähnliches Modell, evtl unter anderer Bezeichnung, auch in unserem "schönen" Lande läuft??

Gruß

Xerxes73

Hallo !

Ersatzteile zu Grauimport kubota / iseki Kleinschlepper in Internet:

*****

*****

Willkommen !

Verlinkung enfernt. Interessenten nehmen bitte per PN Kontakt mit dem User auf. Danke.
deville73
MT-Moderation

Zitat:

@eifeloetzi schrieb am 27. Mai 2012 um 12:42:13 Uhr:

Zitat:

Original geschrieben von Baqggerspezi

 

Der Umkehrschluss von deiner richtigen Aussage ist,dass ein in nicht deutscher Ausführung nicht verkauft werden darf,u.a. wegen evtl. fehlendem Sicherheitsstandard,nicht möglicher Garantieleistungen aufgrund fehlender ABE (Allg. Betriebserlaubniss),die bei so einem Traktor zwingend erforderlich ist um ne Strassenzulassung zu bekommen..........und was nicht erlaubt ist,ist verboten.

Wenn du dir was selber baust ohne ABE und es passiert was,dann ists für dich dumm gelaufen.

Wenn dir jemand was verkauft ohne ABE und es passiert was,dann ists für den Verkäufer ganz schlecht gelaufen,er kann seinen Schuppen dichtmachen.

Jepp, genauso wollte ich es ausdrücken...;)

00-skuarceaup2

Zitat:

@Xerxes73 schrieb am 24. November 2014 um 22:53:00 Uhr:

Hallo!

Ich habe einen Iseki TX 2140 F.

Ich finde zu diesem Modell einfach keine Ersatzteile. Da ich nach Recherchen bereits erfahren habe, daß dieses Modell für den japanischen Markt gedacht war, hoffe ich das mir jemand weiter helfen kann. Weiß jemand ob ein ähnliches Modell, evtl unter anderer Bezeichnung, auch in unserem "schönen" Lande läuft??

Gruß

Xerxes73

hallo!

E-Teile zu Iseki TX serie finden Sie in Internet:

*****

Herzlich Willkommen !

Verlinkung enfernt. Interessenten nehmen bitte per PN Kontakt mit dem User auf. Danke.
deville73
MT-Moderation

Bitte im Text keine Verlinkungen zu Werbezwecken vornehmen.

Dies ist gemäß der NUB von MT untersagt.

Danke.

hallo,

wenn du ersatzteile für dein tx2140 brauchst kannst du dich gern bei mir melden.

*****@hotmail.de

lg

e-Mail Adresse entfernt.
Interessenten nehmen bitte per PN Kontakt mit dem User auf.
deville73
MT-Moderation

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Traktoren & Landmaschinen
  5. Kubota B 7000 in Deutschland verboten?