ForumLeichtkrafträder
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Leichtkrafträder
  5. KTM Duke 125 oder lieber doch Yamaha R-125?

KTM Duke 125 oder lieber doch Yamaha R-125?

KTM 125 Duke
Themenstarteram 21. Juli 2014 um 15:55

Hallo liebe Community!Ich bin neu hier,mache bald meinen A1-Führerschein und habe eine Frage:Welche 125er würdet ihr mir empfehlen,die Duke oder die R-125?Ich bin knapp 1,88m groß und habe gehört,dass die Duke bei größeren Fahrern Probleme bereiten kann.Hat jemand Erfahrung damit gemacht oder ist jemand schon mal beide Maschinen gefahren?Für eure Hilfe wäre ich sehr dankbar!:)

Beste Antwort im Thema
am 22. Juli 2014 um 3:42

Mit meinen 1.80 fand ich die KTM Duke 125 von der Sitzposition her schon unangenehm... Würde dir deshalb zur Yamaha raten. Wie immer gilt: Probesitzen/-fahren!

19 weitere Antworten
Ähnliche Themen
19 Antworten

Wenn du geil drauf bist, alle 3000km in die Werkstatt zu müssen die R125.

am 21. Juli 2014 um 21:14

Kauf' dir eine Gixxer.

Scheinst ja schon einiges an Erfahrung damit gemacht zu haben. ;)

am 22. Juli 2014 um 3:42

Mit meinen 1.80 fand ich die KTM Duke 125 von der Sitzposition her schon unangenehm... Würde dir deshalb zur Yamaha raten. Wie immer gilt: Probesitzen/-fahren!

Richtig, je größer der Fahrer, umso beseer sitzt er auf einem Supersportler. und dann auch noch ne Taschenrakete die nochmal kleiner sein.

Themenstarteram 22. Juli 2014 um 11:48

Zitat:

Original geschrieben von AgroMonkey

Kauf' dir eine Gixxer.

Scheinst ja schon einiges an Erfahrung damit gemacht zu haben. ;)

Ja das habe ich in der Tat :) Ich kenne ein paar Leute die Gixxer fahren und durfte auch schon einmal mitfahren :D Ich muss ja leider noch ein paar Jahre warten um mir endlich eine zulegen zu können :(

Themenstarteram 22. Juli 2014 um 11:51

Danke füt eure Tipps!Sobald der Schein bestanden ist werde ich mal eine Probefahrt mit beiden machen :)

am 22. Juli 2014 um 17:04

Zitat:

Original geschrieben von Papstpower

Richtig, je größer der Fahrer, umso beseer sitzt er auf einem Supersportler. und dann auch noch ne Taschenrakete die nochmal kleiner sein.

Ich finde es auf der YZF tatsächlich angenehmer als auf der Duke, die passt von der Ergonomie einfach besser, Supersportler hin oder her. Selbst fahr ich aber Supermoto, da braucht man sich keine Sorgen bezüglich der Größe machen - finde es deutlich angenehmer als zusammengekauert auf dem Bock zu sitzen.

am 28. Juli 2014 um 19:41

Ich Bin die Duke in der Fahrschule gefahren, ich fand das nach ner weile ziemlich unbequem mit meinen 1,8 m aber die Yzfr is da auch nicht wirklich besser die sieht bei großen menschen sehr ulkig aus, wenn dann noch jemand mitfährt ists einfach nur noch peinlich.

Ich fahre supermoto viel platz sehr bequem, und in engen kurven viel handlicher.

(Mit nem Kumpel letztens nach Lindau gefahren enge kehren, er mit der neuen Cbr 125 ich mit der Kreidler sm 125 nach 2 kehren hab ich ihn nicht mehr im Rückspiegel gesehen :D )

Ich Würde dier raten mal die Yamaha Wr 125 anzusehen...

Mfg Felix

Themenstarteram 30. Juli 2014 um 14:11

Zitat:

Original geschrieben von Felix-nummer-Eins

Ich Bin die Duke in der Fahrschule gefahren, ich fand das nach ner weile ziemlich unbequem mit meinen 1,8 m aber die Yzfr is da auch nicht wirklich besser die sieht bei großen menschen sehr ulkig aus, wenn dann noch jemand mitfährt ists einfach nur noch peinlich.

Ich fahre supermoto viel platz sehr bequem, und in engen kurven viel handlicher.

(Mit nem Kumpel letztens nach Lindau gefahren enge kehren, er mit der neuen Cbr 125 ich mit der Kreidler sm 125 nach 2 kehren hab ich ihn nicht mehr im Rückspiegel gesehen :D )

Ich Würde dier raten mal die Yamaha Wr 125 anzusehen...

Mfg Felix

Die WR 125 gefällt mir auch super :) Ich lasse mir dass nochmal durch den Kopf gehen

am 1. August 2014 um 12:06

Ich hab zwar keine Erfahrung mit der Duke, kann dir aber Aufgrund von persönlicher Erfahrung von der YZF-R125 nur abraten. Ich bin noch ein bisschen kleiner als du, sitze aber auf der R125 von nem Kumpel wie der sprichwörtliche "Affe auf'm Schleifstein". Ich weiß ja nicht, was du mit der Maschine vorhast, wenn du nur kurze Strecken zur Schule etc.. fährst, ist es dir vielleicht nicht so wichtig. Wenn du aber vorhast, ab und zu auch mal längere Strecken zu fahren, kann ich dir auch nur zu ner SuMo raten. Aber wie gesagt, entscheiden kannst du erst, nachdem du beide Modelle ausgiebig probegefahren bist. Ich z.B. hatte in der Fahrschule auf der Quannon aufgrund meiner Größe und der daraus resultierenden gebückten Haltung spätestens nach 45 Minuten Rückenschmerzen. Auf jeden Fall wünsche ich dir viel Spaß auf der Straße, egal für welche Maschine du dich entscheidest ;)

Themenstarteram 1. August 2014 um 15:59

Zitat:

Original geschrieben von XL125V

Ich hab zwar keine Erfahrung mit der Duke, kann dir aber Aufgrund von persönlicher Erfahrung von der YZF-R125 nur abraten. Ich bin noch ein bisschen kleiner als du, sitze aber auf der R125 von nem Kumpel wie der sprichwörtliche "Affe auf'm Schleifstein". Ich weiß ja nicht, was du mit der Maschine vorhast, wenn du nur kurze Strecken zur Schule etc.. fährst, ist es dir vielleicht nicht so wichtig. Wenn du aber vorhast, ab und zu auch mal längere Strecken zu fahren, kann ich dir auch nur zu ner SuMo raten. Aber wie gesagt, entscheiden kannst du erst, nachdem du beide Modelle ausgiebig probegefahren bist. Ich z.B. hatte in der Fahrschule auf der Quannon aufgrund meiner Größe und der daraus resultierenden gebückten Haltung spätestens nach 45 Minuten Rückenschmerzen. Auf jeden Fall wünsche ich dir viel Spaß auf der Straße, egal für welche Maschine du dich entscheidest ;)

Danke :) Spaß am fahren werde ich mit Sicherheit haben.Dass die R125 so klein ist hätte ich jetzt nicht gedacht :p Ich werde sie einfach mal ausprobieren,werde mir wahrscheinlich aber wirklich eine SuMo holen,da ein Freund von mir sich sobald er den Schein hat auch eine holen möchte.Er könnte ja sonst noch einigermaßen in leichtes Gelände,aber mit der Duke oder der R125 würde ich persönlich nicht so gerne im Gelände fahren :D

mit ner 125er machst du keine weltreisen man fährt ja eher kurzstrecken.

ich habe die Duke und bin fast 1,90m. Bequem ist andersm aber das Problem hat man bei jeder Mühle ausser BMW R1200 etc.

die KTM hat ABS die Yamaha noch nicht. Der Preis ist etwa gleich........

Themenstarteram 6. August 2014 um 11:43

Zitat:

Original geschrieben von rolandnatze

mit ner 125er machst du keine weltreisen man fährt ja eher kurzstrecken.

ich habe die Duke und bin fast 1,90m. Bequem ist andersm aber das Problem hat man bei jeder Mühle ausser BMW R1200 etc.

die KTM hat ABS die Yamaha noch nicht. Der Preis ist etwa gleich........

Macht das ABS denn bei Motorrädern etwas aus?Ich kenne sowas ja nur von Autos

am 6. August 2014 um 19:53

Schon vor allem bei regen, aber ich denke solange man etwas gemäßigt fährt ist das kein Problem.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Leichtkrafträder
  5. KTM Duke 125 oder lieber doch Yamaha R-125?