ForumVerkehr & Sicherheit
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Kratzer im Reifen

Kratzer im Reifen

Themenstarteram 3. Mai 2017 um 19:02

Habe gerade gesehen, dass meine (von mir noch nicht) benutzten Reifen einen Kratzer haben. Also einer davon... Wollte morgen Reifen wechseln lassen.

 

Kann ich noch mit dem Reifen fahren? Kann ich nur einen neuen Reifen kaufen?

 

:(

IMG_20170503_185416.jpg
IMG_20170503_185409.jpg
Ähnliche Themen
29 Antworten
am 3. Mai 2017 um 19:11

Mit Tempo 20 und Warnblinker knapp 500 m bis zur Werkstatt würde ich sicherlich noch fahren. Auf den Bildern sieht es so aus, als würde man schon Metall erkennen können und wenn der nun platzt, kannst du auch mit Tempo 50 in den Gegenverkehr fahren... oder 50 cm nach rechts in ein geparktes Auto. Ist beides recht ärgerlich, selbst wenn man nicht gleich vom schlimmsten ausgeht.

Theoretisch sogar mit 20 km/h, aber das ist auch kein Ratschlag, sondern nur meine Meinung, wie ich es machen würde...

Der Schaden bedeutet das Ende des Reifens - der äußere Mantel ist durch, den wird dir eigentlich kein Reifenhändler mehr aufstecken. Die Felge hat ja auch ganz schön was mitbekommen.

Hast du die so gebraucht gekauft oder warum hast du die noch nicht gefahren? Ein neuer Reifen ist das nicht und da kommt es jetzt darauf an, wie viel Profiltiefe gegenüber einem neuen Reifen noch vorhanden ist. Sonst 2 neue Reifen kaufen.

Da kann ich mich nur anschliessen - so schnell wie möglich wechseln

@ 134 :

Nylonfäden kannst da vielleicht erkennen, Metall bestimmt nicht.

Kratzer ist zwar bissl untertrieben, aber solang sich da nix nach außen beult, isses meist nur ein Gummischaden (mit Sekundenkleber wieder reinkleben und gut is) ---> sorgfältig weiterbeobachten . . . kannst auch vorher abmontieren und mal von innen kontrollieren auf Quetschungen.

Und die angegebenen 240 km/h bis dahin erstmal vermeiden ;-)

Um auch mal 'ne Meinung abzugeben, die nicht gleich vom Schlimmsten ausgeht.

Wahrscheinlich hält er trotz aller Unkenrufe hier, bis er abgefahren ist, aber Garantie per Ferndiagnose bekommst natürlich keine von mir ;-)

Hätt (und hab ich) ich früher auf meinem E21 323i aber wohl weitergefahren.

Irgendwie waren wir damals unerschrockener, find ich ;-)

Nachtrag zu unten :

Also wenn die noch so gut sind, daß du sie draufgeschraubt hättest, warum gleich alle 4 tauschen ?

Oder isser mit allen 4 über'n (Rand)Stein ?

Gibt bestimmt irgendwo den einen passenden als Gebrauchten :

http://www.ebay.de/.../i.html?...

Themenstarteram 3. Mai 2017 um 19:31

Der Reifen war noch nie drauf... Bei mir... Ich habe das Auto gebraucht gekauft und die Reifen dazu bekommen. Habe nur auf das Profil geachtet und der Kratzer ist mir nicht aufgefallen. Erst jetzt als ich die Reifen ins Auto gepackt habe, um sie morgen aufziehen zu lassen.

Ärgerlich, aber Sicherheit geht vor... Muss ich alle vier Reifen tauschen? Oder nur einen?

Ich hoffe es ist morgen ein passender Reifen da..

Kratzer ist gut ... das ist imho ein Flankenschaden, bei dem man zudem nicht weiss, wie es wirklich tiefer drinnen aussieht. Ich würde den evtl. noch bis zur nächsten Werke fahren - Termin zum Reifen-Neukauf.

Alles andere ist unkalkulierbares Risiko...

am 3. Mai 2017 um 19:31

Erstmal die 240 km/h vermeiden und wenn´s dann 5.000 km gut gegangen ist, ruhig mal Vollgas? Halte ich eher weniger davon.

Dann kommt der Sommer mit 35 °C, der nächste Randstein, UV-Licht, ein Reifen wird nicht jünger.

Aber meinetwegen..

Die Reifen würde ich tausche, zumindest den einen.

Themenstarteram 3. Mai 2017 um 19:32

Die Reifen waren auch gebraucht... Ich weiß jetzt nur nicht ob es sich lohnt direkt alle 4 neu zu kaufen..

Warum 4 neue? Sehen die alle so aus oder ist das Profil eh bei allen fast runter?

mind. 2 neue für 1 Achse werden fällig. Was sind das für Reifen? Chinaböller?

Themenstarteram 3. Mai 2017 um 19:41

Keine Ahnung, was das für Reifen sind.. Die sahen gut für mich aus. Ich dachte es ist vielleicht schädlich, wenn man einen neuen Reifen hat und drei alte. Ich hab halt keine Ahnung.. Bin daher sehr dankbar für eure Tipps!

wie - keine Ahnung ... steht doch drauf, was das für Reifen sind ...

je nachdem, wie abgefahren die alle sind, würde einer reichen - aber wenn die schon gebraucht waren, nehm ich an, mehr als 5 mm ist da nicht mehr. Also mind. 2 neue für eine Achse.

Keine Ahnung? Du kannst doch lesen, oder? Steht meistens am Reifen - Hersteller, Herstellungsland, Größe und sogar die Hetstellungswoche (DOT-die letzten vier Zahlen WWJJ).

Deine Antwort
Ähnliche Themen