ForumVerkehr & Sicherheit
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Kraftsoff tank und entlüftung

Kraftsoff tank und entlüftung

Themenstarteram 4. Mai 2005 um 11:13

Hallo

Stimmt es das jeder pkw traftstoff tank eine entlüftung hat?

wo ist die wie kann ich sie erkennen und wie funktioniert das und für was ist sie gut?? und ist es beim benziner und diesel das selbe oder was anderse?

und unter welchen druck steht die kraftsoffleitung zum motor nach vorne zum motor beim benziner und diesel

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von JOE 666

Zitat:

Original geschrieben von Bimmelimm

 

...das war zweifelsohne der hilfreichste beitrag des gesamten threads.

einen thread, der fast 4 jahre alt ist, aus der versenkung holen, ist aber auch nicht der burner ..;)

Hallo,

aber immer noch besser, als einen neuen Thread aufzumachen...

 

Grüße,

diezge

51 weitere Antworten
Ähnliche Themen
51 Antworten
am 4. Mai 2005 um 11:25

Ja, natürlich gibt es eine Entlüftung.

Sonst würde ja ein Unterdruck entstehen, wenn immer weniger Benzin im Tank ist und dann könnte bald nichts mehr nachfließen.

hallo,

oft ist die entlüftung im tankdeckel enthalten.

am 4. Mai 2005 um 19:03

Unterdruck ist Absicht und erwünscht. Überdruck dagegen ensteht bei Erwärmung des Benzins, gerade wenn der Tank ziemlich voll ist. Dieser muss durch ein Venitl, heute teils sogar mit Aktivkohlefilter dazwischen, abgelassen werden.

Gruß Meik

am 5. Mai 2005 um 21:53

Die Tankentlüftung ist sinnvollerweise nicht im Tankdeckel, da sie auch beim Tanken benötigt wird. Wenn bei einem Fahrzeug die Tankentlüftung fast dicht ist läuft der Sprit nicht sauber rein, der Kraftstoff fängt durch die gegenströmente Luft an zu schäumen und die Zapfpistole schaltet sich ab. Also wäre es schon ein bisschen doof, wenn die Tankentlüftung im Tankdeckel wäre, der beim Tanken meistens nicht auf dem Tankstutzen sitzt.

mfg Tony

Zitat:

Original geschrieben von Maniac8279

Die Tankentlüftung ist sinnvollerweise nicht im Tankdeckel, da sie auch beim Tanken benötigt wird. Wenn bei einem Fahrzeug die Tankentlüftung fast dicht ist läuft der Sprit nicht sauber rein, der Kraftstoff fängt durch die gegenströmente Luft an zu schäumen und die Zapfpistole schaltet sich ab. Also wäre es schon ein bisschen doof, wenn die Tankentlüftung im Tankdeckel wäre, der beim Tanken meistens nicht auf dem Tankstutzen sitzt.

mfg Tony

Aber die Entlüftung ist auch nicht am Tankboden !!

Also wo wo ?

opaboris

Themenstarteram 7. Mai 2005 um 13:24

Hallo

Also wie genau kann ich nun diese entlüfung und wie kann ich sie erkennen? ist das nur ein schlauch in den tank oder sowas?

diese Entlüfung führt die bis in den tank hineine wo der genze kraftsoff drinnen ist??

und unter welchen druck steht die kraftsoffleitung zum motor nach vorne zum motor beim benziner und diesel

und ist das beim benziner und diesel das selbe?

am 8. Mai 2005 um 10:45

Hallo!

Der Tank hat mehrere Anschlüsse:

_ Einfüllstutzen

_ Leitung zu Pumpe, Filter, Druckspeicher

_ Rücklaufleitung

_ Entlüftungsleitung (mit Aktivkohlefilter)

_ Tauchrohranschluss mit Geber für Kraftstoffmengenanzeige

Genaues kannst du nachlesen in den Werkstatthandbüchern oder auf der WIS

am 8. Mai 2005 um 15:46

@ Maniac:

Es gab sehr wohl Autos, bei denen die Entlüftung im Tankdeckel war.

Zitat:

Unterdruck ist Absicht und erwünscht.

Das kannst Du wohl nicht ernst meinen, denn damit arbeitest Du gegen die Kraftstoffpumpe an. Einen Vergasermotor würgst Du damit ab.

ENtlüftungen sind meisst an den Tankgebern angebracht.

Es ist meisst ein schlauch mit einem Rückschlagventil.

Bei Benzinern kann dieses auch elektronisch geregelt werden.

Unterdruck in einem Tank kann nicht sein denn mit unterdruck im Tank wird dein Motor nicht laufen und vor allem der Tank wird sich zusammenziehen.

WEs entsteht eher ein Überdruck im Kraftstoffbehälter entsteht.

am 8. Mai 2005 um 17:33

Ja. Das merkt man manchmal beim Tanken wenn's rausfaucht. Bitte nicht rauchen!

Zitat:

ENtlüftungen sind meisst an den Tankgebern angebracht.

Ist mir nicht bekannt. Die können überall sein am Tank. Oft verlaufen sie parallel zur Fülleitung, da sieht man einen kleinen Schlauch, wenn man die Tankklappe aufmacht oder ins Radhaus schaut..

Starker Unterdruck könnte in der Tat den (Kunststoff-)Tank zusammenziehen, ansonsten ist das ohnehin Unsinn mit dem "erwünschten Unterdruck".

am 8. Mai 2005 um 19:12

Ein leichter(!!) Unterdruck im Tank ist erwünscht, das stört die Benzinpumpe auch nicht weiter. Problem sind Umweltauflagen, die eine Kraftstoffverdunstung nach aussen beschränkt. Dadurch dass man leichten Über- und Unterdruck zusässt erreicht man, dass bei Kraftstofferwärmung nicht sofort Dämpfe nach aussen abgeführt werden müssen. Wenn doch werden diese über einen Aktivkohlefilter gespeichert oder sogar über eine Leitung zum Saugrohr der Verbrennung zugeführt.

Starker Unterdruck ist natürlich Unfug, da dieser den Tank zu stark zusammenziehen würde, hab ich aber auch nie geschrieben. Alleine durch die Benzinverdunstung ist nur ein minimaler Unterdruch möglich.

Heute wird die Tankentlüftung beim Betanken sogar durch einen Hebel blockiert, damit die Kraftstoffdämpfe ausschliesslich von der Zapfpistole aufgesaugt werden können und nicht frei in die Umwelt gelangen.

Achte beim Tanke mal genau drauf, meist ist das Zischen nicht Über- sondern Unterdruck und es strömt Luft IN den Tank.

Gruß Meik

Selbst bei einem Unterdruck von 0,1-0,2 bar bekommst du ja schon gar nicht mehr den Tankdeckel auf!

Hast Du das schon mal Probiert?

Ich habe schon Tanks gesehen die es Zusammengezogen hat dei einem Geringen Unterdruck!

Und durch Benzinverdunstung entsteht Unterdruck?

Wie soll das denn passieren?

Die Masse bleibt doch die gleiche nur der Zustand ändert sich! oder nicht.

am 9. Mai 2005 um 12:14

Moin,

Dampfdruck!!!!

Durch Benzinverdunstung müsste demnach Überdruck entstehen.

am 9. Mai 2005 um 12:36

Aber klar doch. Die Masse bleibt dieselbe, aber beim Verdampfen vergrößert sich bekanntlich das Volumen und der Druck.

Siehe Schnellkochtopf.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Kraftsoff tank und entlüftung