ForumV-Klasse & Vito
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. V-Klasse
  6. V-Klasse & Vito
  7. Kosten Kabel ziehen lassen in der Werkstatt

Kosten Kabel ziehen lassen in der Werkstatt

Mercedes Vito W447
Themenstarteram 12. Oktober 2017 um 22:36

Hallo @all

Frage: ich möchte mir einen Wechselrichter 12->230v 600 Watt in die V machen! Jetzt die Frage: muss ich das Kabel von der Werkstatt ziehen lassen zwecks Garantie oder darf ich das selbst machen ?

 

Hat hier schon mal jemand sowas machen lassen ? Und wenn ja, was hat es gekostet !?

Ähnliche Themen
16 Antworten

Müssen musst du natürlich nicht, wenn du weißt wie es geht. Einfach irgendwo anstöpseln verbietet sich ja bei nem Fahrzeug mit CAN-Bus.

 

Bleibt also nur Nachfragen beim Freundlichen.

Themenstarteram 13. Oktober 2017 um 7:10

Naja ich würde ja nicht irgendwo anstöpseln sonder direkt an der Batterie unterm Beifahrersitz abgreifen mit zusätzlicher Sicherung und richtigen Leitungsquerschnitt . Die Frage ist nur wenn ich das selbst mache kommt mir dann MB dumm und sagt die Garantie ist erloschen !?

Dann sollten die aber auch erklären können welchen Einfluss das hätte haben sollen.

Themenstarteram 13. Oktober 2017 um 7:38

Ok, aber so abwegig ist ja meine Frage nicht .

Wenn man schon für den Einbau einer Can-Bus Alarmanlage Probleme mit MB bekommt...

Kommt auch auf die Werkstatt an:.

Die eine würd es locker übersehen weil Fachlich gut und als nicht Relevant erkennt.

Die andere tritt den Kunden auf die Füße um alle arbeiten anzuziehen.

(Weil die das schon ne Weile machen bleiben die Kunden weg, und verstärken die damit den Fehler noch.)

Die Jungs machen einen guten Job, kennen sich aus und sind bezahlbar: http://www.car-akustik.de/car-akustik-in-Ihrer-Naehe/Uebersicht.html

Meine Verkäufer hat meinen V dort zum Dashcam-Einbau hingebracht. Weshalb lasse ich im Raum stehen...

Ich habe Für den Einbau von Kamera vorn, hinten, 10m Koaxialkabel einmal durch den ganzen Wagen, durch Kofferaumdurchführungen in die Heckklappe und Batteriewächter mit Dauerplus etwas mehr als 200,- bezahlt. Einbauteile habe ich gestellt.

Vielleicht hilft es. Gruß benzner

Der Preis ist fair! Eine Niederlassung gibt es auch in HH. Da fahre ich auch mal vorbei...

Zitat:

@benzner schrieb am 13. Oktober 2017 um 10:19:17 Uhr:

Die Jungs machen einen guten Job, kennen sich aus und sind bezahlbar: http://www.car-akustik.de/car-akustik-in-Ihrer-Naehe/Uebersicht.html

Hüstel.......Kann ich so leider nicht bestätigen.

Du kannst in Deinem Auto so viel Kabel verlegen wie Du möchtest...!

Und trotz Can-Bus gibt's auch noch genügend Möglichkeiten + und - abzugreifen...!

Wenn es natürlich wegen unprofessioneller Verkabelung zu einem elektronischen Problem kommt, liegt es auf der Hand, dass das dann nicht von der Garantie abgedeckt ist.

Aber Mercedes Benz kann einem nicht die Garantieleistung verweigern, wenn es keinen causalen Zusammenhang mit einer nachträglichen Verkabelung gibt...!

-:)

Das Grundproblem mit dem Wechselrichter-Einbau sehe ich viel weiter vorn:

1. Was will der TE mit dem 600 Watt Modul betreiben ?

2. Klar ist auch der gezogene Laststrom von 600:12 = 50 Ampere wo sollen die entnommen werden ??

3. Wird irgendein indukt. Verbr. dranngehängt, kommt der kräftige 3-fache Einschaltstromstoß dazu ... dabei sollte die Akkusp. (z.B. 95er Starter-A.) nicht noch < 10 V zusammenbrechen und der Wechselrichter macht zu.

Die fachgerechte mögl. kurze Kabelverlegung (ca. 50 mm/2) max .2m lg. vorausgesetzt.

(Brandschutz & Garantie-Erhalt)

Das ganze, auf den schon bereits auf Kante genähten Energie-Haushalt der E & V-Klasse sollte dann schon mal getestet sein, bevor noch weitere Akkus mit aufw. Trenn-Relais verbaut werden.

Erfahrungs-Berichte anderer User wären hier sehr hilfreich.

p.s.: finanziell betrachtet gibt es da preiswertere Lösungen:

https://www.bauhaus.info/.../22971182?...

Wahrscheinlich seinen Kaffeevollautomaten...?!

-:)

Ich nutze im MP einen 150W Wechselrichter für den Zigarettenanzünder...!

Also die Garantie erlischt damit natürlich nicht. Allerdings wenn dein Gerät die Batterie entlädt bzw. das Bordnetz stört wird die Garantie abgelehnt.

Und aufpassen du hast Batteriesensoren das kann zu Problemen führen. Wenn du eine Zusatzbatterie hast dann besser dort anschliessen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. V-Klasse
  6. V-Klasse & Vito
  7. Kosten Kabel ziehen lassen in der Werkstatt